T3 rooten ohne PC !

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere T3 rooten ohne PC ! im Sony Xperia Style (T3) Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Hallo,
habe mir von Aldi ein neues T3 (D5103) besorgt und es wie folgt gerootet:

-Update auf 4.4.4 Build: 18.1.A.2.25
-gerootet mit KingoRoot.apk Beta 2.2 (installiert KingoUser mit)
da das Root immer wieder verschwindet (ist wohl nur temporär), habe ich das Phone auf Werkseinstellung zurückgesetzt. Die KingoUser blieb funktionsfähig erhalten.
-Nun erneut gerootet mit KingRoot 4.0. Das blieb erhalten und war nach dem Neubooten nicht weg. Noch BusyBox drauf und SuperSu (einige Apps mögen die KingUser nicht).
-Reboot.....
-Siehe da, ein perfektes Root.
All die guten Sachen gehn. (Titanium, RootExplorer, Xposed u.s.w.)

Nur hat man halt wegen dem gesperrten Bootloader kein Recovery und kann keine Zips oder Customs installieren. Mit Tianium kann man sich aber gut absichern.
Mein T3 läuft jetzt seit einer Woche 100% stabil. Die Medion Tablets und MTK's, die ich bis heute so gerootet habe laufen ohne Probleme.

Gruß cris-
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

katoteki

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich hab auch Kingroot (Aktuellste Version 4.8) benutzt.
Anschließend Busybox und SuperSU installiert.
SuperSU weigert sich aber zu laufen, da eine aktualisierung der Binaries laufend fehlschlägt.
Jetzt hab ich Root, aber ein paar Apps, welche Root brauchen, weigern sich zu starten, weil angeblich kein Root vorhanden ist.
 
M

Marechal

Ambitioniertes Mitglied
Habe auch KingRoot benutzt und lediglich Busybox dazuinstalliert. Da Kingroot selbst eine Art SuperSu installiert, reichts normal. Wer das originale SuperSu will, muss das von KingRoot deinstallieren.

Ich musste nicht auf Werkszustand zurück, bei mir blieb der Root.

Bei mir wars KingRoot 4.9
 
H

hundevieh

Neues Mitglied
Marechal schrieb:
Habe auch KingRoot benutzt und lediglich Busybox dazuinstalliert. Da Kingroot selbst eine Art SuperSu installiert, reichts normal. Wer das originale SuperSu will, muss das von KingRoot deinstallieren.

Ich musste nicht auf Werkszustand zurück, bei mir blieb der Root.

Bei mir wars KingRoot 4.9
Ich benötige Hilfe, da ich mich noch nicht zu sehr mit dem Rooten befasst habe, jedoch einige meiner Offline-Navigations-Apps plötzlich keinen Zugriff auf die SD-Card mehr haben (Xperia Style mit Andorid 4.4.4)

Habe mein Xperia Style (T3) mit Kingroot 5.2.1 gerootet (dies wird sowohl von Kingroot als auch vom "Root Checker Basic" bestätigt) und dem ADB Programm, Helium Backup Pro und dem Root Checker Basic die Authorisation erlaubt.
Trotzdem weigert sich ADB (obwohl "Devices" ordnungsgemäß gefunden und "Reboot", "PULL" usw. erfoglreich durchgeführt wurden), den ABD PUSH Befehl ordnungsgemäß auszuführen: Es kommt immer wieder die Meldung, dass die nach Anleitung geänderte Datei platform.xml nicht nach /system/etc/permissions/platform.xml kopiert werden konnte, da es sich um ein READ ONLY filesystem handelt.
1. Woran könnte dieser Fehler liegen? Ich nahm an, dass das Rooten und das Authorisieren von ADB bereits die Schreibrechte auf das System beinhalten??

2. Frage:Was hätte ich noch tun müssen, um den Schreibzugriff auf das Systemverzeichnis zu erhalten? Ich weiß nicht mal, wie ich mich bei KingRoot als SU anmelden kann.

3. Frage: Wie kann ich den SU von KingRoot deinstallieren (um den original SU aufzuspielen)? Ich habe nirgends eine Option dafür gefunden.

Mit dem "Erweiterten RootChecker" fand ich die folgenden Ergebnisse vor (siehe ScreenShots).

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!
Mit besten Grüßen
 

Anhänge