Wifi Direct bzw. screen mirroring

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wifi Direct bzw. screen mirroring im Sony Xperia Tablet Z Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
M

Manu10

Neues Mitglied
Hallo,

da ich mir das Tablet Z eigentlich nur wegen der Screen mirroring Funktion gekauft habe(hatte vorher das experia Tablet S mit grosser Dockingstation), bin ich nun doch etwas enttäuscht das diese Funktion nur mangelhaft funktioniert.

Mein Gerät: Tablet Z 16 gb WIFI mit OS 4.3
Wifi Empfänger: Samsung allshare Cast Dongle EAD-T10E

Screen mirroring klappt zwar aber leider nur mit 720p. Obwohl der Samsung Empfänger wohl 1080p unterstützt. Videos ruckeln und das schlimmste ist das die WFI Verbindung mit dem Router bei gleichzeitigem Wifi direct gekappt wird. Also nix mit Surfen und gleichzeitig das Bild auf den Fernseher spiegeln!

Lt. Sony Hotline wird das Problem der gleichzeitigen WIFI Verbindung mit dem bald erscheinenden Update auf OS 4.4 auch nicht behoben sein, da es der Prozessor anscheinend nicht unterstützt. Also kein Software Problem. Man verwies mich auf das Tablet Z2, das dies dann wohl beherrscht.

Mich würde auch sehr interessieren welche Erfahrungen Ihr mit den diversen WIFI direct Empfängern bezüglich des Screen mirroring mit dem Tablet Z habt. Das sollte für andere Tablet Z Nutzer auch interessant sein.

Ich fange mal einfach mit meinen Erfahrungen an:

Samsung allshare Cast Dongle EAD-T10E:

Einrichtung: schnell
Übertragung: bei mir nur 720p (liegt aber vielleicht am Tablet)
Verzögerung: geringfügig
besondere Auffälligkeiten: Videos ruckeln

LG
 
R

rudi8306

Ambitioniertes Mitglied
Tablet Z und Sony Bravia KDL-50W
Kein ruckeln bei Videos
Auflösung k.A bin kein Pixelfetischist
Die Funktion ist eher na ja Spielzeug für Fotos gucken vielleicht nützlich.
Für mich jedenfalls
 
C

cgweb

Ambitioniertes Mitglied
Was mir noch aufgefallen ist, mit dem Samsung Galaxy Note 2, kann ich auf den Allshare Cast gehen und gleichzeitig via WLAN aufs Internet zugreifen. Sprich z.B. Youtube Videos über Wlan auf dem Teil laufen lassen.
Beim Xperia Tablet Z (nur Wlan) geht das nicht, da er sich sobald ich koppel aus dem Wlan klinkt und nur noch die Verbindung zum Samsung Allshare Cast hat. Warum geht das bei Samsung und bei Sony nicht.
Bin dankbar über Tipps.
 
G

Gonzo71

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir funktioniert die zeitgleiche Nutzung des WiFi für das Streamen und I-Net surfen. Nutze jedoch die Hauseigenen Apps aufgrund von Problemen nicht. Deswegen habe ich die APP All Cast von clockworkmod in Nutzung. Funktioniert hervorragend.

Greets
 
D

Darth1996Vader

Erfahrenes Mitglied
Hallo Gonzo,
kurze Frage.
Meinst du das es auch mit der hier für mein Wifi Only Tablet geht: http://download.cyanogenmod.org/?device=pollux_windy
Welchen Empfänger (Bitte mit Link)?
Und poste mal gitte einen Link zur App.
Habe schon soviele Varianten gesehen von All Cast

mfG
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cgweb

Ambitioniertes Mitglied
Danke für den Tipp, funktioniert aber leider nicht mit dem Samsung AllShare Cast "Kasten". Wird gar nicht als Device von All Cast gefunden. Schade, hätte die 3,65 gerne dafür investiert wenn es funktioniert hätte. Wird vom Sony Tablet mit dem Original Screen Mirroring gefunden beendet aber dann leider das WIFI fürs Internet. Vielleich noch jemand einen Tipp ?
 
D

druschii

Neues Mitglied
Wenn Du kein Bildschirmspiegeln mittels NFC hinbekommst, kannste alles andere vergessen...Das Grundproblem ist schon einmal Sony mit seiner mangelnden Unterstützung von gängigen Fileformaten...Ich habe auch vieles Versucht, zig Apps getestet und gekauft und es dann aufgegeben und mich für eine "Smart" unabhängige Hardwarelösung entschieden.

Was ich zum Schluss genutzt hatte, war BubbleUPnP UPnP in Verbindung mit dem MX Player...Damit ist recht viel auf meinem Bravia ohne NFC Chip gestreamt worden, vom NAS Server oder lokaler SD Karte.

Jetzt habe ich einen Raspberry Pi mit der Yatse App zur Steuerung und bin bei dem Ergebnis gelandet das ich vorher erreichen wollte. Eigentlich habe ich jetzt mehr, da XMBC noch viel mehr mitbringt...
 
D

Darth1996Vader

Erfahrenes Mitglied
Wieso mittels NFC?
Das schaltet den Vorgang doch nur Automatisch ein!?
Geht meines Wissens auch ohne.

Der ursprüngliche Beitrag von 18:50 Uhr wurde um 18:52 Uhr ergänzt:

Oder meinst du, dass nicht alle Dateiformate über DLNA wiedergegeben werden?
 
D

druschii

Neues Mitglied
Weil, wenn Du keine zusätzlich Hardware dazwischenschalten willst, es ohne NFC nicht vernünftig funktioniert...Deswegen nutze ich einen Raspberry Pi, andere einen offenen Apple TV...