1. Linkinsoldier, 26.05.2015 #1
    Linkinsoldier

    Linkinsoldier Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    [FONT=verdana, arial, helvetica]Hallo,

    mein Tablet ist vermutlich tiefentladen und lässt sich ums verrecken nicht mehr einschalten/aufladen. Habs jetzt an 3 Ladegeräten für jeweils ein paar Stunden hingehängt und bisher kommt es nicht mehr zum Leben. Nicht einmal eine LED leuchtet...

    Hat jemand sonst noch ne Idee?

    Danke,
    Linkin
    [/FONT]
     
  2. mru1, 26.05.2015 #2
    mru1

    mru1 Experte

    Einfach mal einen Tag lang am Ladegerät hängen lassen. Ohne dran rumfummeln!
     
  3. Linkinsoldier, 26.05.2015 #3
    Linkinsoldier

    Linkinsoldier Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    War leider heute den ganzen Tag dran und nix passiert (gestern auch 5 Stunden). Lustigerweise hab ich es dann heute mal mit Vol- an den PC angestöpselt und dann hat die LED rot geleuchtet (für mind. 5 Min). Ich hab es jetzt 2 Stunden dran gelassen (dachte jetzt läd er evtl.) ... Pech gehabt. Beim heimkommen ist die LED wieder aus und nix geht wieder....

    Ideen?
     
  4. mru1, 26.05.2015 #4
    mru1

    mru1 Experte

    ......... Einschicken.
     
  5. Linkinsoldier, 10.06.2015 #5
    Linkinsoldier

    Linkinsoldier Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    des glaubt mir kein Schwein: Hab die SIM-Karte und die Speicherkarte ausm Gerät getan und dann hat sich das Gerät wieder "einschalten" (bis zum "Gerät leer Bildschirm") und laden lassen...
     
  6. hellion, 11.06.2015 #6
    hellion

    hellion Stammgast

    Warum nicht? Das muss ja nichtmal an den Karten gelegen haben; den Effekt, dass sich vermeintlich "tote" Geräte nach ein paar Tagen wieder zum Leben erwecken ließen, hatte ich schon öfter.
    Ich bin kein Techniker, aber ich vermute, dass irgendein Bauteil blockiert, solange das noch nicht komplett stromlos ist. Auch nachdem man den Akku entfernt hat, kann das noch dauern...
     
  7. hayscreen, 13.06.2015 #7
    hayscreen

    hayscreen Neues Mitglied

    Ich habe letzten Sonntag Updates auf mein Z2 gespielt und danach wottte das Tablet einen Neustart. Das Tablet war recht voll geladen und ist im Software Original zustand. Nach dem Runterfahren war das Z2 tot.
    Kein Mucks, leuchten oder vibrieren..... Echt Mist, dachte schon ich müsste es weg schicken. Die letzten Tage jeden Tag dran rum gedrückt. Heute Mittag ma wieder den Power button länger und welch Wunder, die Akku Anzeige tauchte auf dem Screen auf!!! Kabel ran und laden lassen und aAndroid lief wieder....Hat mich sehr sehr gefreut!
    Eventuell bei totalem Tot des Tabletts erst mal komplett leer laufen lassen (bevor man es einschickt)

    Schönen Abend
    Martin

    Der ursprüngliche Beitrag von 20:26 Uhr wurde um 20:27 Uhr ergänzt:

    Gute Idee!!!!:wubwub:
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. sony xperia z2 tablet lässt sich nicht mehr einschalten

    ,
  2. sony xperia z2 tablet startet nicht mehr

    ,
  3. sony xperia z2 tablet tiefentladen

    ,
  4. sony z2 tablet geht nicht mehr an,
  5. sony xperia z2 tablet geht nicht mehr an,
  6. xperia z2 tablet geht nicht mehr an,
  7. xperia z2 tablet läßt sich nicht einschalten,
  8. sony xperia z2 tablet akku lädt nicht,
  9. sony xperia tablet z2 lädt nicht,
  10. sony z2 tablet tiefentladen,
  11. sony xperia tablet lässt sich nicht mehr einschalten,
  12. tablet z2 geht nicht mehr an,
  13. sony xperia tablet z2 startet nicht,
  14. sony z 2 tablet geht nicht mehr an,
  15. z2 tablet startet nicht
Du betrachtest das Thema "Sony Z2 Tablet lässt sich nicht mehr einschalten" im Forum "Sony Xperia Tablet Z2 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.