1. RennkadettViolence, 09.08.2014 #1
    RennkadettViolence

    RennkadettViolence Threadstarter Neues Mitglied

    Hallo,

    Kann man mithilfe eines Adapter Kabels einen USB stick (64/128gb) zum laufen bekommen?

    Hat das schon mal jemand ausprobiert?

    Vlg.
    Robin
     
  2. AustrianChamp, 09.08.2014 #2
    AustrianChamp

    AustrianChamp Neues Mitglied

    Funktioniert bestens, habe es bisher mit USB-Stick und DSLR-Kamera probiert.
     
  3. RennkadettViolence, 10.08.2014 #3
    RennkadettViolence

    RennkadettViolence Threadstarter Neues Mitglied

    Super. Ich danke dir.
    Mein Interner (16gb) sowie Speicherkarte (64gb) reichen leider nicht aus.

    Kann ich den USB stick unter es file Explorer auch sehen und lesen/beschreiben?

    Vlg
    Robin
     
  4. RennkadettViolence, 10.08.2014 #4
    RennkadettViolence

    RennkadettViolence Threadstarter Neues Mitglied

    Noch eine kurze Frage..

    Hast du schon ein Kartenlesegerät probiert? Um evtl. Sd oder cf Karten zu lesen und die Daten auf Tablet zu sichern?

    Vlg.
    Robin
     
  5. muppet, 14.08.2014 #5
    muppet

    muppet Neues Mitglied

    Hi Robin,
    bei mir funktionieren die Apps "nexus Photo viewer" und der kostenpflichtige " nexus media importer" mit einem Hama 35 in 1 Card Reader.
    Mit der Original. 402 Fw.
    Habe es mit 2 verschiedenen Sd Cards in den Größen 4 und 32gb getestet. Fat32 formatiert.

    Grüße Lars
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2014
  6. RennkadettViolence, 15.08.2014 #6
    RennkadettViolence

    RennkadettViolence Threadstarter Neues Mitglied

    Hallo Lars. Danke fürs Bescheid geben :)
     
  7. snoopy-1, 15.08.2014 #7
    snoopy-1

    snoopy-1 Ehrenmitglied

    Ja auch das klappt Problemlos, wird also als weiteres Laufwerk zur Verfügung gestellt, wie bei einem PC halt auch.

    Was hat man denn alles auf seinen Speicherkarten, wenn sogar noch die 64GB Karte nicht ausreicht?
    Gruß,

    snoopy-1
     
  8. RennkadettViolence, 16.08.2014 #8
    RennkadettViolence

    RennkadettViolence Threadstarter Neues Mitglied

    Ich mache sehr viele Fotos/Videos von diversen Treffen oder Slalom/Bergrennen.
    Will die Fotos per Tab bearbeiten und dann auf die sticks verschieben.

    Vlg.
    Robin :)
     
  9. hasenbein1966, 16.08.2014 #9
    hasenbein1966

    hasenbein1966 Experte

    Sehr viele Fotos auf einem Android-Tablet bearbeiten zu wollen ist eine ausgesprochen unkluge, unrealistische Idee. Vergiss das mal lieber ganz schnell.
     
  10. RennkadettViolence, 16.08.2014 #10
    RennkadettViolence

    RennkadettViolence Threadstarter Neues Mitglied

    Mit welcher Begründung?

    Speziell am Tablet ist es ja eigentlich nur die massenbearbeitung mit copyright und verkleinern.

    Vlg.
    Robin
     
  11. hasenbein1966, 16.08.2014 #11
    hasenbein1966

    hasenbein1966 Experte

    Und mit welcher App willste das machen???
     
  12. sinchris2000, 17.08.2014 #12
    sinchris2000

    sinchris2000 Fortgeschrittenes Mitglied

    Bist du nicht auch der Meinung, dass du es RennkadettViolence überlassen solltest, ob er/sie es am Tablet machen will?

    Gibt ja zum Beispiel eine kostenlose Photoshop-Version, die sollte für sowas reichen.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. sony z2 usb stick anschließen

    ,
  2. sony z2 tablet usb speicher

    ,
  3. sony xperia z2 tablet usb anzeigen

    ,
  4. sony xperia z2 tablet daten von usb anzeigen,
  5. sony xperia z2 tablet stick anschließen ,
  6. experia tablet z2 mit usb dtick verbinden,
  7. usb stick z2
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.