Makro-modus

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Makro-modus im Sony Xperia V Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
D

Danny_Wilde

Lexikon
Hallo zusammen,

wollte mal fragen, ob hier jemand weiß wie man die kamera manuell in den makro-modus bringen kann, bei der szenenwahl taucht die option bei mir nicht auf.
 
Urs_1956

Urs_1956

Experte
Finde ich in keiner Kamera-App....
Bei meinen normalen Kameras (so richtig mit Objektiven ;-)) kann ich das einstellen. Beim XV kann ich nur zoomen......
 
aRm0n

aRm0n

Stammgast
Das geht wohl nur automatisch, in der " Überlegen Automatic"
 
D

Danny_Wilde

Lexikon
aRm0n schrieb:
Das geht wohl nur automatisch, in der " Überlegen Automatic"

das war auch mein eindruck, bei älteren modellen konnte ich den noch manuell einstellen (xperia ray) ...
naja, ist dann eben so... dank euch für eure antworten!!!
 
K

karlchen68

Erfahrenes Mitglied
Die Optik in Verbindung mit dem Sensor muss Makro unterstützen,und das geht nicht bei einer billigen Handy-Festbrennweite gepaart mit so nem winzigen Sensor.Solche Funktionen bleiben in erster Linie Fotoapparaten vorbehalten.Es gibt auch Kamera-Apps,wo man angeblich Iso,Makro etc. manipulieren kann,aber auch das geht immer nur soweit wie in den Original-Einstellungen auch vorhanden.Habe dazu mal nen interessanten Beitrag gelesen,warum das auch nicht gehen kann.Dazu müssten die Kameratreiber Open-Source sein,macht aber zumindest Sony nicht,und damit hat wenigstens bei Sony keine Third-Party App die Möglichkeit,etwas zu manipulieren,was Sony nicht treiberseitig implementiert oder wenigstens vorgesehen hat.Aber es liest sich halt gut bei den Extras im Playstore und Geld lässt sich ja oft auch damit verdienen....
Und selbst wenn es ein Handy laut Einstellungen "unterstützt",es reicht ein Vergleich der Exif's oder auch ein Bild zu Bild Vergleich,wo man die Bildparameter eines Fotos auslesen kann oder auch ein Bild zu Bild Vergleich,es bleibt eine Scheineinstellung,eventuell noch ein wenig digital verschlimmbessert von der jeweiligen Software,damit der geneigte Nutzer meint einen Unterschied zu sehen.
 
D

Defier

Experte
Das versteh ich jetzt nicht. Die Original-App kann doch auch das Makro nutzen, nur die Automatik macht es halt nicht immer - d.h. der Treiber unterstützt es und die App eben nicht. Wozu der Treiber dann Open Source sein muss verstehe ich nicht? Die Kamera-Schnittstelle erlaubt die Einstellung doch schon:

Camera.Parameters | Android Developers
 
K

karlchen68

Erfahrenes Mitglied
Die Android-Schnittstellen sagen nichts über die Möglichkeiten eines Handys.Jeder Hersteller verbaut seine eigene Hardware,demzufolge braucht es immer herstellerspezifische Treiber,sonst würde ja eine Samsung Camera App bei Sony funktionieren und umgedreht,nur mal als Beispiel.Und in der Sony Kamera App seh ich nirgends was für Makro.
 
A

Android beta gama D

Gast
Die Sony Kamera schaltet nur in denn Makro bei der Automatik, wenn man ganz nah an ein Objekt ran geht.
Aber meist springt der immer zwischen Makro und Dokumenten Modus hin und her. Und richtig scharf im Makro Modus stellt der auch nicht.
Ist was dürftig umgesetzt, und hab ich bei anderen Herstellern schon deutlich besser erlebt.
 
D

Defier

Experte
Also mein Verständnis von der ganzen Architektur ist dieses hier:

Kamera-App <-> Android-API <-> Treiber <-> Firmware (HAL) <-> Hardware

Wenn das anders wäre, dann würden die ganzen alternativen Kamera-Apps ja gar nicht laufen. Und dass die Sony-App direkt mit dem Treiber oder der Firmware kommuniziert und das Betriebssystem umgeht glaube ich nicht, denn mit meiner Kamera-App funktioniert der Makro-Modus wie gesagt sehr wohl.
 
A

Android beta gama D

Gast
Sehe ich auch so, andere Apps greifen auf einen Makro-Modus zurück wie gut oder wie schlecht lasse ich mal dahin gestellt.
Aber irgendwo ist da die Sony Kamera App beschnitten worden.
 
K

karlchen68

Erfahrenes Mitglied
Defier schrieb:
Also mein Verständnis von der ganzen Architektur ist dieses hier:

Kamera-App <-> Android-API <-> Treiber <-> Firmware (HAL) <-> Hardware

Wenn das anders wäre, dann würden die ganzen alternativen Kamera-Apps ja gar nicht laufen. Und dass die Sony-App direkt mit dem Treiber oder der Firmware kommuniziert und das Betriebssystem umgeht glaube ich nicht, denn mit meiner Kamera-App funktioniert der Makro-Modus wie gesagt sehr wohl.
Der springende Punkt ist Treiber zu Firmware(HAL)
Sonst würde von jedem Hersteller jede Kamera-App auf jedem x-beliebigen Handy zumindest in Grundzügen funktionieren,geht aber rein gar nicht,noch nicht mal beim selben Hersteller,eben darum.

Aber wenn du der Meinung bist,es funktioniert bei dir,ist doch alles OK,das ist ne Standpunktfrage und auch was man für Erwartungen hat bei einer Handycam.Und ich seh es nun mal anders,da ich auch so allerhand fotografiere und viele Bilder in allen möglichen Modi vom V verglichen habe.Aber das macht ja nix.
Wenns die Hardware nicht hergibt,nützt alles nix.Und eine bescheidene 100Euro Kamera macht bessere Bilder wie das V und die meisten Handys.Also selbst wenn Makro gehen würde,wäre das bei der Hardware den Schinken nach der Wurst geschmissen(minimini Sensor+0815 Optik).Für Schnappschüsse bei gutem Licht sehr brauchbar,mehr nicht(meine Meinung).Wie Android Beta Gama D schrieb,der Fokus beim V ist gar nicht in der Lage auf so kurze Entfernung richtig scharfzustellen,wandert immer,hervorgerufen durch eben diese bescheidene Hardware wie bei fast allen Handys.Und die Kamera-Apps im Playstore,da ist (nach meiner Meinung) ausser Spesen nix gewesen,jedenfalls wenn es um wirkliche essentielle Einstellungen geht.Und die ihre Apps ehrlich vermarkten,grenzen auch fast immer die Modelle und! Hersteller stark ein,was dann auch die Funktionen angeht.Zum Beispiel bei meinem Neo damals.Alles mögliche versucht um die ISO zu manipulieren,alle Apps die das groß beworben hatten versucht,nicht eine konnte es.Manche habe es geschickt vorgegaukelt,ich konnte sogar die ISO wählen.Dann bei den Exif-Daten?Die totale Ernüchterung,nix war`s.Nur viele wissen gar nicht,was EXIF ist und freuen sich wenn sie was anhaken können.(Ist nicht auf dich bezogen,denn denke schon dass du Ahnung hast,aber mal ganz allgemein).Habe mich damals geärgert viel Zeit vergammelt zu haben.Gut,wenn man auf schnelle Effektespielerei,künstliche Tiefenschärfe etc.(quasi digitale Verschlimmbesserung)steht,das bringen die meisten Apps.Aber egal.


Übrigens stand das mit dem Treibern auf FreeXperia,da hatte ich es gelesen,weil es die Jungs bei einer Android-Version(frag mich nicht mehr welche)nicht fertig brachten,die Kamera ordentlich mit allen Funktionen zum Laufen zu bringen und sich durch die Blume beschwerten,dass Sony eben nix zu seinen Kameratreibern rausrückt,also scheinen die doch irgendwie enorm wichtig zu sein,da sie auf die hauseigene Hardware zugeschnitten sind und sich zusätzlich noch von Android-Version zu Android-Version unterscheiden,warum auch immer.Jedenfalls,die Jungs arbeiten ja eng mit CM zusammen und verstehen ihr Handwerk bestimmt.

Aber wie gesagt,für zwischendurch reicht mir das V durchaus,und mehr holst du nur mit nem Fotoapparat raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Android beta gama D

Gast
Hast eigentlich alles gesagt was es zu sagen gibt, der eine Hersteller macht es besser der andere er weniger.
Ist halt immer die Frage was will man und wie gut funktioniert die Kamera im SP mit der Software zusammen.
Es gibt da natürlich Ausreißer die besonders gut oder schlecht sind. Und besonders gut müssen nichtmals die großen teuren Marken sein dazu zähle ich auch Sony sein.
Der angebliche Makro Bereich bei denn Sonys ist wirklich relativ schlecht gegenüber einigen anderen Geräte.
Also Beispiel nene ich da mal ein Alcatel One Touch Idol, das legt eine Makro Bereich hin da ist man echt verwundert drüber. Sony legt aber wohl nur sehr gering Wert auf denn Makro Bereich, und deswegen wohl auch das man keinen Modus dazu findet /hat in der Sony Kamera.
 
A

Alceste

Neues Mitglied
Ich hab das mal bei meinem XV versucht. Die Intelligente Automatik wechselt immer wieder zwischen scharf und unscharf, und es ist kaum möglich hier ein gutes Photo zu bekommen. Nur bei gutem Licht bleibt es mit ruhiger Hand scharf und man kann ein Makro schiessen.
 
A

Android beta gama D

Gast
Genau so ist es auch bei meinem Xperia ZL was das angeht also absolut unbrauchbar.