Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

XA F3116 (tuba) in der Zwickmühle

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere F3116 (tuba) in der Zwickmühle im Sony Xperia XA / XA Ultra Forum im Bereich Sony Forum.
L

lupus63

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe mir vor ein paar Wochen ein Xperia XA dual zugelegt, weil die momentan recht günstig zu haben sind (sind ja auch schon ein wenig älter). Da ich ziemlich entsetzt war, wieviel Blotware auf dem Handy ist, habe ich nach Wegen gesucht, selbige zu entfernen. Vor einiger Zeit hatte ich mal ein noch äteres Xperia M (nicki) mehr oder minder erfolgreich mit einem LineageOS 14 geflasht, weshalb ich mich im Überschwang der Selbstüberschätzung mit meinem gefährlichen Halbwissen im XDA-Forum auf die Suche gemacht habe. Ich bin zunächst bei einer Anleitung zum Rooten gelandet ([F31xx][Guide][N] How to root your Xperia XA (as noob friendly as possible)), was aber trotz des angeblich noob-freundlichen Niveaus an irgendeinem Punkt scheiterte. Mittendrin habe ich mich dann doch entschlossen gleich ein (inoffizielles) LOS zu installieren, wie hier beschrieben [TUBA] [Fxxx] [7.1.2] LineageOS 14.1. Da es auch verschiedene Versionen eines twrp-image für das F116 und Verwandte gibt, habe ich das sogar hinbekommen. Nach dem Booten des LOS Nougat musste ich dann leider feststellen, dass noch einige Anpassungen fehlen und das LOS wohl mit Debug-Optionen kompiliert wurde (ständig blinkender, roter frame auf dem Display, der sich nicht in den Entwickleroptionen abstellen liess etc.). Die schlimmste Erkenntnis war aber, dass die SIM-Karte nicht erkannt wird und Telefonieren oder Internet über das Handynetz damit nicht läuft. Mein Fehler, dass ich nicht genau wusste, was z.B. bugs im RIL wirklich bedeutet 😬 Naja, jedenfalls ist das angebotene LOS eher ein proof of concept, als eine nutzbare Alternative.
Aber jetzt bin ich erst in richtige Probleme gekommen. Eine alternative, funktionierende Lineage-Version habe ich nirgendwo gefunden. Ich würde jetzt gerne wieder eine Original-OS Version aufspielen (und dan evtl. einen erneuten root Versuch unternehmen), aber daran scheitere ich bisher. Mit Xperifirm via FlashTool bekomme ich nur Versionen angezeigt, die für Thailand, Brasilien oder sonstwo adaptiert sind. Diese Liste habe ich auch zum direkten Download gefunden XperiCheck.com - Xperia™ XA Dual. Aber ich bin völlig aufgeschmissen bei der Frage, was ich nun nehmen soll, bzw. ob es noch andere Quellen gibt. Hier im Forum gibt es ja einen schönen thread zum Thema Firmwares für Xperia Handys. Da konnte ich aber nicht für das XA sehen. Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen?
 
L

lupus63

Neues Mitglied
Ok, vermutlich vermittele ich den Eindruck, dass ich nicht genug in den Anleitungen gelesen habe. Oder meine Frage war nicht klar genug formuliert. Noch ein Versuch:
Nachfolgend das Log-File von einem Flash-Versuch mit FlashTool 0.9.26 auf Linux. Aus Mangel an ftf Paketen auf Xperifirm, die irgendetwas mit Nordic oder CE im Namen haben, habe ich einfach mal einen Versuch mit "India-Generic" gestartet.

07/020/2020 13:20:52 - INFO - <- This level is successfully initialized
07/020/2020 13:20:52 - INFO - JAVA_HOME : /usr/lib/jvm/java-11-openjdk-amd64
07/020/2020 13:20:53 - INFO - Flashtool Version 0.9.26.0 built on 20-07-2019 17:30:00
07/020/2020 13:20:53 - INFO - libusb version 1.0.20
07/020/2020 13:20:53 - INFO - Searching for a web proxy
07/020/2020 13:20:53 - INFO - A proxy has been found. Using it as default
07/020/2020 13:20:53 - INFO - Loading devices database
07/020/2020 13:20:53 - INFO - Loaded 129 devices
07/020/2020 13:20:53 - INFO - Starting phone detection
07/020/2020 13:20:55 - INFO - Device connected in fastboot mode
07/021/2020 13:21:44 - INFO - Selected Bundle for Sony Xperia XA(F3116). FW release : 33.2.B.4.70_R12A. Customization : India Generic_1302-4387
07/021/2020 13:21:44 - INFO - Preparing files for flashing
07/021/2020 13:21:59 - INFO - Please connect your device into flashmode.
07/022/2020 13:22:20 - INFO - Opening device for R/W
07/022/2020 13:22:20 - INFO - Device ready for R/W.
07/022/2020 13:22:20 - INFO - Reading device information
07/022/2020 13:22:20 - INFO - Phone ready for flashmode operations.
07/022/2020 13:22:20 - INFO - Opening TA partition 2
07/022/2020 13:22:20 - INFO - Current device : Unknown: Sep 15 2017/05:30:48 - RQ30047G2N - 1302-4387_R4B - 1300-9504_33.2.B.4.70 - Unknown: Sep 15 2017/05:30:48
07/022/2020 13:22:20 - INFO - Closing TA partition
07/022/2020 13:22:20 - ERROR - The bundle does not match the connected device
07/022/2020 13:22:20 - INFO - Ending flash session
07/022/2020 13:22:22 - INFO - Device connected in fastboot mode
07/022/2020 13:22:23 - INFO - Device disconnected
07/022/2020 13:22:25 - INFO - Device connected in flash mode

Im momentanen Zustand erkennt FlashTool offensichtlich nicht, um welche Modellnummer es sich handelt. Bei weiteren Versuchen kommt auch ein Dialog, der fragt, was für einen device ich habe. Dort kann ich dann F31xx auswählen, detaillierter geht es aber nicht (z.B. 3113, 3116 etc). Was bedeutet die Zeile im Log "Current device : Unknown: Sep 15 2017/05:30:48 - RQ30047G2N - 1302-4387_R4B - 1300-9504_33.2.B.4.70 - Unknown: Sep 15 2017/05:30:48"? RQ30047G2N ist die Device-ID, die er mir auch in der adb/fastboot Commandline anzeigt, aber was ist mit dem Rest? 1302-4387 müsste die SI/CDA sein, R4B eine Revisionsnummer und 33.2.B.4.70 müsste die Android Version sein. Aber wo kommen diese Werte her? Das kommt ja nicht aus den ftf. Will er das haben, oder glaubt FlashTool, dass das momentan installiert ist?
Ich komme hier einfach nicht weiter 😔
 
L

lupus63

Neues Mitglied
Zur Ergänzung: ich habe hier also ein Gerät von einem japanischen Hersteller, das in China produziert, von Indien importiert und schliesslich über Amazon in Deutschland verkauft wurde. Ich habe natürlich gar nicht hinterfragt, was für eine Android-Version ursprünglich auf dem XA war. Jedenfalls war es irgendwie auf Deutschland lokalisiert. SI 1302-2655 steht auf der Schachtel. Bedeutet das Singapur?

SonySchachtel.pngSonySchachtel2.png
 
D

Danny_Wilde

Experte
Woher hast du denn die Firmware? Selbst mit Xperifirm runtergeladen?
Laut der Fehlermeldung passt die Firmware nicht zum Gerät, was mir aber komisch vorkommt.
Treiber hast du vermutlich alle nötigen installiert, oder?
Ich habe was dunkel in Erinnerung, das ich für ein älteres Gerät mein flashtool downgraden musste, weil das flashen mit der
aktuellen Version nicht funktionierte.
 
L

lupus63

Neues Mitglied
Ja, habe mir verschiedene .ftf Dateien über Xperifirm gezogen und ausprobiert. So, wie ich es verstanden habe, sind die einzelnen, enthaltenen Dateien ja auch irgendwie signiert. Von daher würde flashtool vermutlich meckern, wenn irgendwas damit nicht in Ordnung wäre.
Wichtig ist die Vorgeschichte, dass ich vorher mal verschiedene twrp, boot-images und auch ein ganzes LOS über fastboot geflasht habe. Ein backup der TA-partition habe ich natürlich vor dem Unlocken nicht gemacht 😔 Was ich zu dem Zeitpunkt über das TA-backup Skript gelesen hatte, klang so, als ob ich vorher rooten müsste. Zum Rooten müsste ich aber den bootloader unlocken, was wiederum die TA-partition verändert hätte. Jetzt weiss ich, dass das so nicht stimmt, aber so wie ich es hier in einigen anderen Threads gelesen habe, bin ich nicht der einzige, der gedacht hat, dass sich da eine Katze in den Schwanz beisst.
Wissentlich habe ich keine weiteren Änderungen am TA-Bereich vorgenommen, aber mir scheint, dass flashtool die Info für den Gerätettyp aus der TA-partition ausliest. Kommt das hin? Die Reihenfolge im Log ist jedenfalls, dass er zuerst die TA-partition öffnet, dann einen String ausgibt, in dem er zusammen mit der DeviceID, einer Android-Versionsnummer und anderen Sachen sagt, dass er das Gerät nicht (er)kennt, und dann die TA-partition wieder schliesst.
Für mich als Laien hört sich das so an, als stünde in meiner TA irgendein Unsinn als device drin. Jetzt frage ich mich, ob ich flashtool dazu bringen kann, das zu ignorieren, Man kann ja einige Optionen anticken, aber ohne zu wissen, was ich da mache, möchte ich das nicht ausprobieren. Bisher ist es nur ein soft-brick, glaube ich 😬
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Diese Einstellungen meine ich. Was bedeutet z.B. ein custom-reset?

flashtool_einstellungen.png

Übrigens benutze ich flashtool unter Linux. Die USB-Treiber sind in dem Fall kein Problem. XperiFirm musste ich allerdings unter wine laufen lassen, weil ich keine Linux-Variante gefunden habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Danny_Wilde

Experte
Die ftf. Dateien sollten passen.
Von Linux habe ich so viel Ahnung, wie vom Kuchen backen.
Hast du im Ordner des flashtool das driver Icon geklickt? Dort sind die Treiber für Fastboot, flashmode und die Treiber für die jeweiligen Smartphones.
 
L

lupus63

Neues Mitglied
Ich glaube wirklich nicht, dass es ein Treiberproblem ist. adb/fastboot hatte ich sowieso vorher separat installiert. Ich konnte auch anstandslos über die commandline twrp installieren und die ROMs auf das Xperia XA kopieren. Auch das Flashen des halbfertigen LineageOS 14 hat ja geklappt. Es ist bloss nicht brauchbar, und deshalb will/muss ich zurück auf ein Stock-ROM. Ich denke wirklich, dass mir die Installation von quasi-Original boot-images aus Marshmellow und Nougat, die im XDA-Forum verlinkt waren, irgendwas zerschossen hat. Ich habe zu spät realisiert, dass auf XDA mitunter ziemlicher Müll geschrieben wird.
Bleibt also die Frage, wieso flashtool keine Infos über den angeschlossenen Gerätetyp in der TA-partition (?) findet.
 
D

Danny_Wilde

Experte
Glaube eigentlich auch nicht, das es an den Treibern liegt...
Hast du mal versucht eine andere rom zu flashen?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Desweiteren würde ich mal eine ältere Version des flashtool testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lupus63

Neues Mitglied
Ja klar, habe einige ROMs ausprobiert, aber die Fehlermeldung ist immer die gleiche. Flashtool erkennt das Gerät nicht. Mir ist dann noch eingefallen, dass ich auf meinem Mac Mini noch eine Windows 7 Installation unter Bootcamp habe. Das ist 32bit und die letzte installierbare Verson war 0.9.23. Tja, was soll ich sagen? Auch unter Win7 erkennt er das XA im flash mode nicht. Treiber aus dem flashtool Ordner alle installiert. 😕
Ich kann natürlich noch ältere Versionen ausprobieren, aber so einfach sind die gar nicht mehr zu bekommen, jedenfalls nicht von vertrauenswerter Seite.
 
D

Danny_Wilde

Experte
L

lupus63

Neues Mitglied
Ok, danke. Teste ich mal.