Abschied vom Sony XPERIA XZ3

  • 13 Antworten
  • Neuster Beitrag
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Liebe Gemeinde,
ich habe hier sehr aufmerksam mitgelesen und konnte viel profitieren. Dafür gilt allen mein Dank!

Da mir der Weg nicht gefällt, den Sony mit aktuellen Modellen geht und mit kommenden Modellen gehen will (21:9, Wegfall kabelloses Laden), habe ich mich dazu entschlossen, Sony den Rücken zu kehren.
Mit allen Geräten (und das fing deutlich vor einem Xperia S an) war ich über die Maßen zufrieden. Die Messlatte für den Nachfolger Samsung Galaxy S10+ (darf ich das hier überhaupt schreiben? 😀) liegt also sehr hoch.

Nochmals vielen Dank an alle!
 
derthüringer

derthüringer

Guru
@WolfgangN-63
Man muß glücklich werden mit Sony. Wenn man das nicht mehr ist ist dein Schritt nachvollziehbar und viel Spaß mit deinen neuen SP. Braucht auch Mut das hier zuposten.
Obwohl das XZ3 ist ein klasse SP.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Viel Spaß mit deinem neuen Smartphone. Ich werde hier noch ein Weilchen verbleiben,aber Markentreu bin ich eh nie gewesen. Dieses ist mein drittes Sony, und ob es das letzte sein wird weiß ich heute noch nicht.
 
H

HSTSTM

Fortgeschrittenes Mitglied
Schade aber auch, aber das sollte man nicht Sony den Rücken kehren.
Kann diesen schritt nicht verstehen und nachvollziehen, das kann niemand.
Noch sind die genannten gründe sich von Sony Smartphone abschied zu nehmen auch nicht zu verstehen.
Wenn man SONY hat sollte man immer bei SONY bleiben.
Und ich haben SONY und werde immer bei SONY bleiben, ich habe extra SONY und habe mit absicht keine lust Apple Samsung Huewai oder sonst haben zu wollen.
Ich untertütze Sony damit ich geld für Sony gerät ausgebe.
Es gilt Markentreue immer an Sony, noch Sony ist Weltweit Elekronikrießen Konzern mit besten Firmenname mit besten bedeutung, auch deshalb sollte man sich immer Sony gerät holen.
Sony Smartphone und alles von Sony sind doch super.
 
derthüringer

derthüringer

Guru
@HSTSTM
Wenn aber viele von Sony enttäuscht sind, muß man sie ziehen lassen und gut ist. Für mich persönlich warte erstmal ab was da noch kommt. Vielleicht besinnen die sich noch aber ich denke es ist zuspät dafür. Mein 3er läuft prima. 🙂 Ich werde es weiter nutzen neben den Mi9.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

HSTSTM schrieb:
Sony Smartphone und alles von Sony sind doc
Das bestreitet ja keiner
 
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Herzlichen Dank für Eure Reaktionen!
Ich war bisher mit SONY ausgesprochen zufrieden, das habe ich in der Eröffnung auch geschrieben.
Aber Mut braucht es keinen - eher schon die Zuversicht, dass erwachsene Menschen dieses "Farewell" entgegennehmen können.
Konnten ja auch fast alle. :)
Markentreue kenne ich persönlich von mir ebenfalls nicht. Bei SONY hat für mich einfach bisher alles oder das meiste gepasst.
Ich wünsche auf alle Fälle allen nach wie vor viel Spaß mit hervorragenden Telefonen (absolut keine Ironie!).
 
Vritra

Vritra

Erfahrenes Mitglied
Mit meinem XZ3 bin ich absolut zufrieden, doch es ist keine Liebesbeziehung. Ich werde es trotzdem hoffentlich lange behalten können! Ohne Wenn und Aber. Obwohl ich mein Z3 noch richtig geliebt habe, das deutlich mehr Sony-eigene Möglichkeiten im Laucher zur Verfügung hatte, die teils sehr, sehr praktisch waren und von denen sich Sony nach und nach mit kommenden Firmwares und Modellen wieder verabschiedet hat.

Dennoch wird das XZ3 wahrscheinlich auch mein letztes Gerät von Sony sein, wenn sich die Entwicklung nicht wieder um 180 Grad in Richtung Nutzbarkeit verändert. Denn Sony baut leider kontinuierlich ab. Das Format 21:9 stört mich dabei nicht, auch das neue Design gefällt mir wesentlich besser, als das vom XZ2 und 3, aber der Wegfall des Qi-Ladens ist ein No-Go für mich. Auch die Aussage, dass der Kunde flachere Geräte wünscht und das mit Qi nicht machbar gewesen sein soll, ärgert mich, wenn ich die deutlich flacheren und teils leichteren Spitzenmodelle der meisten Mitbewerber anschaue, die Qi an Bord haben.

Weitere Gründe, die mich in letzter Zeit als quasi Fanboy doch massiv an der Marke Sony gestört haben: Wir haben auch zwei Android-TV von Sony, die nicht gerade billig waren, sich aber doch als Fehlkäufe erwiesen, da Sony auch hier nach und nach über Firmware-Updates und die Einstellung von Diensten nachträglich ausgelobte Funktionen einfach gestrichen hat. Z. B. die Dual-Shock-Unterstützung oder die bequeme und intuitive externe Aufnahme-Programmierung mit einem wirklich tollen Programm-Guide mit Sideview. Flupp, weg... Geht gar nicht! Und sie werden von Firmware zu Firmware auch immer lahmer.

Auch sind mir Gadgets von Sony frühzeitig ziemlich direkt nach Ablauf der Gewährleistung grundlos verreckt. Das sind alles so Dinge, die mir als qualitätsbewusstem Konsumenten, der auch gerne Geld für Qualität hinlegt, die mir sehr sauer aufstoßen.

Und wenn ich dann bei meinem Freund sehe, wie sein neues Note 10+ so vieles sehr viel besser macht, dann komme ich ins Grübeln, ob meine jahrelange Markentreue (Handys durchgehend von Sony/-Ericsson seit 2005 und meine grundsätzliche Abscheu gegen Samsung) nicht vielleicht doch ziemlich dumm war...
 
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Genau die gleichen Gedanken bei dem Note 10 plus habe ich auch. es ist irgendwo ein geiles Smartphone. Aber ich wollte mir aufgrund dieser wahnsinnigen beschissenen und übertriebenen Bloatware eigentlich nie wieder ein Samsung holen. Aber normalerweise habe ich auch noch ein Jahr Zeit, und bis dahin wird es noch sehr viele schöne tolle Smartphones geben. Wenn ich da noch mein erstes richtiges Smartphone denke, ein Moto Defy, was waren das noch Zeiten 😊😊😊
 
D

dvrn.drmz

Neues Mitglied
Meikel_61 schrieb:
dieser wahnsinnigen beschissenen und übertriebenen Bloatware eigentlich nie wieder ein Samsung holen. 😊😊😊
Weder S8, S9+, noch S10 haben ein vorinstallierten Virenscanner an Board... bei Sony hingegen war ich schon ab dem Sony Xperia X vom vorinstalliertem AVG verfolgt.

Sony Z5 Compact auch mit AVG bespickt und aktuell besitze ich ein XZ2 Compact das auch mit AVG gesegnet worden ist (ironie off*)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hallo,


Edit:
ist Android 10 für das XZ3 immer noch Beta ?
 
Zuletzt bearbeitet:
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Es ist mittlerweile sogar schon verkauft (Samstag inseriert und Dienstag wurde es geholt). Der neue Besitzer machte einen glücklichen und zufriedenen Eindruck - so soll es sein.
An dieser Stelle nochmals Danke für alles, was ich hier lernen durfte. Ich wünsche weiterhin viel Spaß! 😅😂🤣
 
G

gamerback

Erfahrenes Mitglied
derthüringer

derthüringer

Guru
@gamerback
Hab gerade nach geschaut bei mir auch am 5.10.
Glückwunsch 👍👍20191004_184244.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Meikel_61 schrieb:
. Aber ich wollte mir aufgrund dieser wahnsinnigen beschissenen und übertriebenen Bloatware eigentlich nie wieder ein Samsung holen.
Welche Bloatware soll das sein? Facebook ist drauf, Spotify, Netflix und die Windows Sachen. That's it.
Wenn man das Telefon beim ersten Einrichten und Updates zurücksetzt, kann man sogar auswählen welche Apps beim Start installiert werden sollen bzw welche nicht. Bloatware gibt's schon lange keine mehr.


dvrn.drmz schrieb:
Weder S8, S9+, noch S10 haben ein vorinstallierten Virenscanner an
Abgesehen davon das Viren"scanner" vollkommen unnötig sind, war bereits auf dem S8 einer installiert (McAffee). Der sucht nach Adware bzw. Malware. Deine Fabel klingt also sehr aufregend, aber mehr als ein Märchen ist es halt nicht.
Braucht man aber glücklicherweise nicht aktivieren, es sei denn man möchte in der Gerätewartung die 100% erreichen.
 
Klopstock

Klopstock

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Leutz, ich habe mich ebenfalls vom XZ3 verabschiedet. Neu: Samsung Galaxy S10e (5,8"). Bin auf das ensprechende Forum gespannt.
 
Ähnliche Themen - Abschied vom Sony XPERIA XZ3 Antworten Datum
0
4
32
Oben Unten