Wie man ein Xperia Z zerlegt

  • 12 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

Android beta gama D

Gast
Hey da einige genauso neugierig sind wie ich, gibt es hier ein Video wie man sein Z selber zerlegen kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

schmid12

Fortgeschrittenes Mitglied
...jedoch ist halt relativ schwierig es mit dem ganzen Kleber wieder zusammenzubekommen...

Außerdem ist das Video auch ein wenig unvollständig. Da ist das Video von Sony meiner Meinung nach etwas besser:
Sony Xperia Z handbuilt from scratch by Sony Engineer [HD][CES2013] - YouTube
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
caffeineshock

caffeineshock

Fortgeschrittenes Mitglied
das ding besteht halt aus... nichts o_O
mir war schon klar, dass die socs und die mainboards klein sind, aber dass diese nichtmal 1/3 des telefons füllen -.-
 
S

schmid12

Fortgeschrittenes Mitglied
Nicht umsonst werden die Chips im 28 mm-Verfahren gefertigt


Gesendet von meinem C6603 mit der Android-Hilfe.de App
 
PM28

PM28

Experte
War sehr Hilfreich das Video. Hatte von Anfang an immer ein klappern im Handy am unteren Teil, dachte erst es ist der Autofokus aber da war was anderes locker. Hab hinten einfach kurz warm gemacht mit nem Fön und dann die Rückseite abgemacht.

Das kleine lockere Teil habe ich mit einem kleinen Stück Pflaster fixiert. Zum Schluß das ganze nochmal mit dem Fön wieder erwärmen, daß Gummi welches rund um die Rückseite verläuft wird dann wieder schön weich und klebrig. Deckel wieder drauf und siehe da hält wieder Bombenfest wie vorher und wackeln tut jetzt auch nix mehr.
 
A

Android beta gama D

Gast
Freut mich das es dir geholfen hat, was genau für ein Teil war denn da bei dir locker ?
 
M

masteru

Erfahrenes Mitglied
wo genau ist den der kleber direkt am gehäuseteil oder im rahmen?
und was ist das für ein kleber, bleibt der nach dem erwärmen an seiner stelle.

Die fragen gehen an dich PM28 :D

Mein akku ist nämlich defekt und hab kein bock 2wochen zu warten, tausche ihn dann selber.
 
PM28

PM28

Experte
Keine Ahnung wie das Teil heißt. War ein kleines graues Plastik Teil gleich neben dem Akku. Ist auch im Video zu sehen gleich neben der kleinen Batterie.

Der ursprüngliche Beitrag von 18:30 Uhr wurde um 18:33 Uhr ergänzt:

masteru schrieb:
wo genau ist den der kleber direkt am gehäuseteil oder im rahmen?
und was ist das für ein kleber, bleibt der nach dem erwärmen an seiner stelle.

Die fragen gehen an dich PM28 :D

Mein akku ist nämlich defekt und hab kein bock 2wochen zu warten, tausche ihn dann selber.
Naja richtig Kleber ist das irgendwie nicht. Um den Deckel läuft rundrum eine Art Gummi welcher wohl für die Dichtung sorgt, dieser ist sehr weich und klebrig vorallem nach dem erwärmen. Am Gehäuse selbst ist nix.
 
M

masteru

Erfahrenes Mitglied
ahso ok also mit föhn erwärmen und dann kann man den einfach abziehen.

Wie sind die Spaltmaße nach dem anbringen, also ist der Deckel wieder in der selben Position ?

Und hast du schon den Wassertest gemacht :D
 
PM28

PM28

Experte
Genau richtig schön warm machen ruhig etwas länger. Am besten wäre natürlich den Deckel wie im Video mit einem Saugnapf zu entfernen aber ich habe ein ganz kleines flaches Messer genommen geht auch ganz ohne spuren wenn man vorsichtig ist.

Ansonsten sieht alles genau so aus wie vorher ! Wassertest hab ich noch nicht gemacht und werde ich wohl auch lieber nicht machen :) Hatte es aber vorher auch nicht im Wasser da mir das zu unsicher ist.
 
PM28

PM28

Experte
Ja das müsste es gewesen sein.
 
S

sandrossss

Neues Mitglied
Kann jemand sagen wie das Teil oder wo es genau hingehört.Das rechte ist defekt--links das neue teil.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
vorder oder rückseite am Rahmen,aber wie?
 

Anhänge

Oben Unten