eigentümliches Ladeverhalten (lädt nicht immer bis 100%)

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere eigentümliches Ladeverhalten (lädt nicht immer bis 100%) im Sony Xperia Z1 Compact Forum im Bereich Sony Forum.
Ulli_T.

Ulli_T.

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

wenn ich mein Z1c an meinem Notebook per Magnetkabel auflade, dann bricht der Ladevorgang immer bei 87% ab. Am gleichen USB Port über den Micro-USB Anschluss wird aber korrekt bis 100% aufgeladen.

An meinem Fahrrad (Nabendynamo) habe ich ein Ladegerät. Hier bricht der Ladevorgang über Micro-USB Anschluss immer bei 84% ab.

An meinem PC wird mit beiden Kabelvarianten immer bis 100% aufgeladen.

Ich habe das Handy noch nicht sehr lange und habe bereits Android 5 installiert. Ob das bei Android 4.4 auch so war, kann ich leider nicht sagen.

Unser altes Handy (Motorola Razr I mit Android 4.4) wurde über den Fahrrad Lader immer zuverlässig (bis 100%) aufgeladen.

Ist das ein typisches Verhalten für das Z1c?

Ulli
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Wahrscheinlich ist der Ladestrom einfach zu gering.
 
W

wulftears

Neues Mitglied
Hallo Ulli_T.,

es liegt am Magnetladekabel, hatte selbes Problem mit einem "günstigen" Magnetladekabel. Habe mir ein anderes Magnetladekabel zugelegt, und seitem geht der Ladevorgang bis 100%, und mein Eindruck, sogar schneller als mit USB.

Grüße wölfchen
 
Ulli_T.

Ulli_T.

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

wenn die Ursache (nur) am zu geringen Ladestrom liegen sollte:

- wird denn während eines Ladevorganges bei zunehmender Ladung des Akkus ein immer höherer Ladestrom benötigt (und bei 87%) reicht dann der Ladestrom nicht mehr aus?

- und warum funktioniert es am gleichen USB Port des Notebooks dann mit dem Micro USB Kabel?

wenn die Ursache ein schlechtes Magnetkabel sein sollte:

- warum funktioniert es mit diesem Magnetkabel z.B. an meinem PC?

- und warum tritt das gleiche Problem an meinem "Fahrrad Ladegerät" mit am Micro USB Anschluss auch auf?

Ulli
 
P

Pro3800

Ambitioniertes Mitglied
Hallo
So ein Problem hatte ich mal mit meinem Xperia M.

Das ganze hat aber zusätzlich nur noch mit iPhone-Ladegrät und Amazon-Basics-Kabel geladen, alles andere führte zu kläglichen 10%, dann müsste ich das Kabel rausziehen, das Handy neu starten und wieder einstecken.

Als ich es eingeschickt hab, habe ich neue Platine, neuen Akku und neues Ladegerät bekommen.

Irgendetwas wird also in deinem Z1C auch nicht ganz heile sein, schick es mal ein mit der Fehlerbeschreibung und schau was sie draus machen.

LG
 
H

Hare

Erfahrenes Mitglied
Das USB Ladekabel ist schuld.
Da gibt es imense Unterschiede in der Qualität.
Das merkt man dann auch in der Ladegeschwindigkeit.