Telefonieren fast unmöglich

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Telefonieren fast unmöglich im Sony Xperia Z1 Compact Forum im Bereich Sony Forum.
K

Kebsmi

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Ich mag mein z1 compact ja eigentlich sehr gerne. Aber seit einiger Zeit habe ich immer größere Probleme beim Telefonieren: Mitten im Gespräch geht das Mikro aus oder der Lautsprecher an (wahrscheinlich schaltet sich das Display ein, während ich das Gerät am Ohr habe) und seit kurzem versteht mein Gesprächspartner mich nur noch sehr schlecht (Echo, Hall und abgehackt als wäre der Empfang schlecht), obwohl ich mich nicht von der Stelle bewege.

Besonders auffallen tut es mir seit dem Lolipop Update. Auch das nächsten Android Update hat es nicht behoben. Ich habe jetzt Android 5.0.2 Die Sprachqualität ist eher noch schlechter geworden.

Hat wer eine Idee was ich machen kann bzw woran es liegen könnten?

Danke im Voraus
Michi
 
K

Kebsmi

Neues Mitglied
Hallo,

Danke für den Hinweis, aber das beantwortet leider meine Frage nur zum Teil

Die im Thread angesprochenen Empfangsprobleme habe ich nicht.

Mit der Sprachoptimierung hat es sicher nicht zu tun, dass Mikrophon und Lautsprecher während des Telefonats ein Eigenleben führen, oder?

Ich habe die Sprachoptimierung jetzt deaktiviert und warte die nächsten Telefonate an. Wäre toll, wenn mein Gegenüber mich ab sofort besser versteht.

Danke im Voraus
Michi
 
N

nogfe

Neues Mitglied
Gleiches bei mir.
Seit dem ich 5.0.2 drauf habe, berichten alle, das die Sprachqualität miserable ist. Ich werde kaum noch verstanden und die Leute legen auf.

Bin auch am verzweifeln, da ich das Handy auch noch beruflich brauche und ich die meisten Leute über Festnetz zurückrufen muss.
Warum habe ich bloß den Upgrade gemacht. Das war ein riesen Fehler.

Bitte haltet mich auf dem laufenden, ich werde mal mit Sony Support reden. Aber meine Erwartungen sind eher gering

Grüße
 
L4ch3s1s

L4ch3s1s

Erfahrenes Mitglied
Also ich hatte in letzter Zeit leider auch so meine Probleme damit, dass mich die Leute einfach so gut wie nicht mehr verstanden haben. Hat bei mir auch mit der Version 5.0.2 angefangen. Nun habe ich auf 5.1.1 upgedatet und keine Veränderung doch auch ein Downgrade auf egal welche Version hat keine Verbersserung gebracht.

Nun war es also eigentlich klar, dass es sich um ein Hardwareproblem handeln muss. Da mir aber klar ist, dass Sony das auf Sturzschäden zurück führen würde (auch wenn dem nicht so ist) wollte ich den nervigen Weg über Support bzw Reparatur nicht wirklich gehen. Doch dann kam mir ein weiterer Gedanke. Da das Z1 c ja wasserdich ist und zumindest ich diese Feature auch wirklich ausnutze (Wasser in zb. badewanne oder Schwimmbad wird nicht gemieden sondern provoziert :) und Schäden hatte ich bis auf einen Unfall im Meer (ja das Meer ist zu viel, aber Sony hat anstandslos ausgetauscht und seit dem wird das Meer zumindest mit Handy gemieden)). Mir kam der Gedanke als ich mal wieder den Wasserkocher entkalken musste, dass ja zwangsläufig auch das Handy wohl Kalk abbekommen wird. Da ich eh mit dem Gedanken spielte mir das z5 c zu holen dachte ich mir, wenn das Ding Essigreiniger nicht übersteht, dann ist es halt so.

Lange Rede kurzer Sinn. Ich habe nun das Handy in einen Behälter mit Essigreiniger auf 5 mm gefüllten (damit der Kamerabutton und die Schutzkappe nicht mit dem Reiniger in Kontakt gerät) für ein paar Studen stehen lassen und diesen Vorgang noch zweimal wiederholt (sehen konnte ich den Kalk nur in den Löchern an denen man Schnick Schnak befestigen kann, aber in den Lautsprecher muss ja zwangsläufig auch Kalk sein, da Wasser halt nun einmal jede Ritze nutzt). So da das Handy dies ohne Probleme überstanden hat hab ich mal etwas telefoniert mit Leuten die meinten man würde mich so gut wie nicht mehr hören und sieh da das Problem scheint behoben zu sein. Da ich an der Software nichts geändert habe vermute ich nun wirklich, dass irgendwo kalk hin gekommen ist welcher für die schlechte Akkustik gesorgt hat (ich kann mich auch irren, aber warum es dann plötlich wieder normal funktionieren sollte wären mir dann doch ein Rätsel). Wenn das nun so bleiben sollte, dann habe ich halt in Zukunft ab und an ein Handy zu entkalken :) (wenn mir das jemand vor 10 Jahren erzählt hätte ^^), aber ein z5 c kommt mir nun erst einmal nicht ins Haus, da ich mit dem z1 c nach wie vor absolut zufrieden bin.
 
Miaz602

Miaz602

Lexikon
Ganz schön mutig muss ich sagen...
:D
 
L4ch3s1s

L4ch3s1s

Erfahrenes Mitglied
Naja eigentlich nicht. Einzige andere Alternative wäre ja entweder eine teure Reparatur oder ein neues Handy. War so gesehen null Risiko und hat wie gesagt geklappt .
 
B

braun1951

Erfahrenes Mitglied
Hallo
Da kann man nur hoffen, dass in dem Handy keine Silikonteile, oder Dichtungen verbaut sind. Essigsäure greift nämlich Silikon an.
Viele Grüsse
braun1951
 
L4ch3s1s

L4ch3s1s

Erfahrenes Mitglied
Das Essig sowie eigentlich alle Säuren oder Laugen Dichtungen und Silikon angreifen (können) ist mir schon klar, aber wie denn sonst den Kalk da raus bekommen? Auseinander bauen - nein danke.

Hab den Vorgang nun am Wochende noch zweimal für eine halbe Stunde wiederholt und es lag definitv an Kalk, denn nun versteht man mich wieder wie zu der Zeit an dem es noch keine Probleme gab.

Sollte das Ding noch ein halbes oder dreiviertel Jahr überleben darf es abtreten :thumbup:
 
M

mwalimu

Ambitioniertes Mitglied
Hi,
ich hatte das selbe Problem. Bei mir war es aber ein Software Problem. Unter Einstellungen - > Anruf gibt es die Punkte
Mikrofonrauschunterdrückung
und
Sprecherstimme optimieren.
Beides deaktivieren und endlich konnte ich wieder telefonisch.
Ich konnte es selber kaum glauben, aber das war es bei mir.

Viele Grüße und viel Glück

Marko