Sony Xperia Z1 - Z1 wurde immer langsamer nach Ausschalten kein Start mehr

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sony Xperia Z1 - Z1 wurde immer langsamer nach Ausschalten kein Start mehr im Sony Xperia Z1 Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
B

brough

Neues Mitglied
hallo forum,

ich bin durchaus ein versierter nutzer und bastler und konnte bisher alle meine probleme selbst oder durch diese forum lösen, jetzt bin ich am ende meiner möglichkeiten.

mein geliebtes altes Xperia Z1 (mittlerweile das 3., 2 x display selbst gewechselt) - haupthandy - startet nicht mehr.

ausgeschlossen werden kann wasserschaden, defekter powerknopf (ein/aus taste) und akku.

verlauf: gestern morgen normales verhalten, im laufe des vormittages fing es an zu laggen, power knopf reagierte kaum langsam und verspätet. apps wurden erst nach sekunden geöffnet/geschlossen - es kam mir vor als ob man an einem hoffnungslos überlasteten computer arbeitete bei dem der arbeitsspeicher nicht aussreicht... da ich dann längere autofahrt hatte nur einen neustart versucht, hier startete es normal, aber probleme blieben.

am nachmittag dann der versuch die problematik zu beheben - als plötzlich unvermittelt warnmeldung aufpoppte:
COM.GOOGLE.PROCESS.GAPPS
konnte man kurz wegklicken, kam aber immer wieder, so dass lösungsvorschläge aus dem netz nicht durchzuführen waren. ich merke schon, ich werde hier zu lang..... kurz weiter:

start nicht möglich, rote LED leuchtete erst dauernd, kaltstart wird mit 3 x virbration quittiert, hard-reset knopf beim ersten mal auch virbrationen, jetzt nichts mehr, 120 sec neustart keine reaktion. auf verdacht akku (voll geladen) gewechselt, auch nichts.

beim anstecken an ladegerät dauerleuchte LED rot. PC wird es nicht erkannt, obwohl immer wieder software installation aufpoppt. komischweise erkennt sony companion hier keines meiner telefone, hier bin ich noch am regeln (anderer pc). *** mittlerweile wird das z3 erkannt ****

handy ist mir egal, da ich trottel (was ich immer bei anderen predige) keine datensicherung habe (habe angst vor cloud usw. - ich weiss, vollkommen egal heutzutage wo eh schon alles....) - geht es mir nur um die daten..... telefonnummer usw. ich weiss was jetzt kommt, selbst schuld usw. - IHR HABT RECHT!

ich überlege schon ob ich was wechsele aus den anderen Z1, aber was??
 
Zuletzt bearbeitet:
B

brough

Neues Mitglied
mein defektes Z1 wird am PC angehängt als USB Eingabegerät erkannt..... als mehr leider nicht, auch im SC nichts... ;-(

********

habe jetzt zufällig herausgefunden, daß die akkus im defekten z1 komplett entleert sind, wenn ich sie testweise wieder in ein anderes z1 einsetze. hatte hier dann auch erst die 3x blinkende rote LED und dachte schon, ich hätte jetzt auch dieses z1 gebriggt....aber es war nur der tiefenentladene akku.

damit stellt sich für mich die frage, was bedingt es, dass akkus total entladen aus dem defekten z1 kommen. damit würde aber auch das 3 malige blinken der LED sinn machen, was ja bedeutet, daß der akku entladen ist.

*********

nach einsetzen eines auf 100% geladen akkus in das defekte Z1 und drücken des ein/aus schalters vibriert das telefon wie beim normalen startvorgang einmal kurz, aber leider kein bild erscheint, noch töne usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
cyberfly

cyberfly

Fortgeschrittenes Mitglied
so wie es scheint hat dieser Meldung die da kam mit dem Google Konto zu tun - schau mal hier, da haben Leute das gleiche Problem gehabt:
Lösung: Vorgang com.google.process.gapps wurde angehalten - Play Store Problem

Vermutlich ist das Handy irgendwie abgestürzt und kommt aus dem Boot nun nicht mehr raus. Da ist guter Rat teuer, weiss nicht was man da mache kann.
Einige Leute in obigem Link können auch nix mehr auf dem Handy machen... andere haben es scheinbar hinbekommen.

Hast du schon mal deine Speicherkarte und/oder SIM rausgenommen, evtl. andere rein und dann probiert?
Ich hatte mal ein Startproblem und als ich die Speicherkarte komplett rausnahm fuhr es hoch...
wäre ein letzter Strohhalm... vielleicht ist irgend ein Loop zur Datenverbindung über den Provider... weiss Gott was da alles sein kann...
 
Zuletzt bearbeitet:
B

brough

Neues Mitglied
guten morgen!

es gibt wohl einige mit dieser problematik, ich habe jetzt schon etwas umfangreicher recherchiert, leider war noch nie einer da, der halbwegs erfolg hatte. ab und zu klappt wohl ein flashen (mittels test point?), aber ansonsten scheint es was für die tonne zu sein.

mittlerweile gehe ich leider mehr von einem hardware defekt aus.... das defekte Z1 ist nach einer nacht mit voll geladenem akku am nächsten morgen komplett leer. das kann im grunde kein software problem sein.

man sucht ja immer die gründe, und dann meint man den grund zu finden: evtl. aber lag es daran, dass ich in meinem auto einen zigarettenanzünder USB doppelstecker habe, der, wie ich jetzt eben erst zufällig gesehen habe, eine 1A und eine 2A buchse hat. vielleicht habe ich hier mit 2A zuviel ladestrom angelegt, so dass es dann zum durchbrennen von.....?="§"!...... kam. ich schaue gleich nochmal ob ich evtl. etwas wie netzteil auf dem bord erkennen kann....und wechseln?

ansonsten: wer tipps hat..... ich bin für alles offen. man sollte doch in irgendeiner form auf den speicher zugreifen können, aber ob wer das hier weiss von uns? umlöten geht eher nicht, dürfte alles zu klein sein so dass man ballern muss.....
 
B

braun1951

Erfahrenes Mitglied
Hallo
Einen zu hohen Ladestrom, möchte ich als Ursache ausschliessen. Der Ladestrom wird im Handy geregelt. Dieses nimmt nur soviel Strom auf, wie benötigt wird. Wurde von anderen Usern in diesem Forum auch schon so beschrieben.
Gruss
braun1951