Mit Android 6 immer langsamer und katastrophale Akku laufzeiten

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mit Android 6 immer langsamer und katastrophale Akku laufzeiten im Sony Xperia Z3 Compact Forum im Bereich Sony Forum.
P

Phips

Ambitioniertes Mitglied
Hallo liebe xz3c Nutzer

Habt ihr auch das problem das seit dem update auf Android 6 .... das ding immer langsamer wird?
Ich habe jetzt immer öfter das beim drehen die app Symbole neu geladen werden und das manchmal mehrere sekunden dauert...
Genauso geht meine Laufzeit mit nem morgens voll geladenen akku total in die Knie...
Mit android 4 hatte ich abends meist noch 20 %
Jetzt mit android 6 habe ich meist gegen 15-17uhr die 15% Warnung ... je nachdem wie schlecht mein Empfang in den hallen ist wo ich gerade arbeite...
Ist das absicht seitens sony um alte gute geräte schlecht erscheinen zu lassen... ?
Also ich bin jedenfalls total genervt davon habe jetzt das 2. Z3c beide zusammen fast 5 Jahre und android 6 jetzt seit einem knappen jahr auf dem 2. Gerät ...
 
Raisuli

Raisuli

Erfahrenes Mitglied
Das das Gerät immer langsamer wurde, war bei mir auch so. Hat aber m.M. nach nichts mit 6.0 an sich zu tun. Daher hatte ich mich entschieden, alles mittels Werksreset zurückzusetzen und neu zu installieren. Das Ergebnis hat mir recht gegeben. Also nix mit Titanum sichern und wieder retour. Die richtig harte Nummer. (Ich hätte mich auch in den Allerwertesten gebissen, wenn es nichts gebracht hätte.)
Der Akku war am Ende (ca. 2,5 Jahre) noch auf 1800mAh lt. Messung. D.h. maximal bis Abends nutzbar mit viel hängen und würgen. Wenn ich jetzt nicht aufgrund eines (sehr) günstigen Angebotes auf das XZ1c umgestiegen währe, hätte ich den Akku tauschen lassen.
Inwieweit das Absicht von Sony aktiv ist, kann man nur spekulieren. Viel übler fand ich das fehlende Update auf 7.0 mit fadenscheinigen Begründungen.
BTW. 5 Jahre kannst du das Gerät noch nicht haben, denn es wurde im September 2014 erst vorgestellt. Also max. 3,5 Jahre.
 
P

Phips

Ambitioniertes Mitglied
Grüße raisuli ja ich schrieb ja knappe 5 Jahre ... hatte damals gleich eins als es raus kam... naja...
Also ich habe trotzdem den eindruck das es mehr am Android 6 liegt ... da ich das 1. Gerät fast 2 Jahre mit Android 4 genutzt hab ... und dann wegen display Kratzer mir ein neues gekauft habe und dort dann gleich nach nem monat dummerweise das update auf Android 6 gemacht hab und seitdem geht es bergab :-(
 
Raisuli

Raisuli

Erfahrenes Mitglied
Es gab 4 Gründe, warum ich mit dem Gerät unzufrieden war:
- Geschwindigkeit
- Akkuleistung nach 2,5 Jahren
- Speicherauslastung ständig an der 90% Grenze
- keine Updates/Patches
Die Geschwindigkeit hatte ich wieder in den Griff bekommen. Der Akku hätte getauscht werden können/müssen.
Achtung Ironie: War ja schon ein Fortschritt zum Z1c. Da ging der Akku nach reichlich einem Jahr in die Knie. (Ironiemodus aus)
Bei meiner Nutzung des Gerätes sind die 16 GByte zu wenig, SD-Karte hin oder her.
An der Updatesituation wird sich nichts mehr ändern.
Eine Zeit lang hätte ich mit der Situation noch leben können. Das XZ1c war daher die eindeutig bessere Lösung.
 
P

Phips

Ambitioniertes Mitglied
Also warum ich nicht zum xz1 c wechseln möchte...
Immernoch kein wireless charging und den genialen magnet stecker weggelassen ...
Ansonsten sehe ich da bei den technischen daten keine wirkliche verbesserung ..
100ma mehr akku und 8 statt 4 kern prozessor... dafür langsamere Taktung...
Zu den akku laufzeiten hab ich auf die schnelle nichts gefunden ...
display gleich groß ... OK ob IPS oder LCD so nen riesen unterschied macht... nen AmoLED wäre wohl stromverbrauch technisch günstiger gewesen aber da verweigert sich sony ja vehement... :-(
Und Kopfhörer ausgangs lautstärke wieder begrenzt?
Rückseite wieder Glas?
Wenn ja lernt Sony auch nicht mehr dazu... :-(
 
P

Phips

Ambitioniertes Mitglied
Also das kann doch nicht sein .. von heute früh 7uhr bis jetzt 15.45 ...und nix weiter gemacht außer in der mittagspause 10min was im internet geschaut...
 
Sunny

Sunny

Urgestein
@Phips
Hast du mal einen Werksreset versucht?
 
P

Phips

Ambitioniertes Mitglied
Noch nicht ..
Frage mich aber was das bringen soll wenn das Betriebssystem soviel saft braucht ..
 
Sunny

Sunny

Urgestein
Weil durch den Werksreset das Telefon einmal komplett zurück gesetzt wird.
Das wirkt dann wie ein "Jungbrunnen" auf dein Handy, da alles unnütze auch aus Cache und Dalvik raus fliegt usw.
Wenn du ein Google Konto hast und deine Backups regelmäßig machst, sollte eine anschließende Neuinstallation ziemlich flott gehen.
Du solltest nach dem du alles neu installiert hast ( incl Apps usw) dem System 2 Tage Zeit geben damit Akku usw sich einpendeln können.
 
Raisuli

Raisuli

Erfahrenes Mitglied
Kann es sein, dass ich das so ähnlich vor 3 Wochen geschrieben habe?
 
Sunny

Sunny

Urgestein
@Raisuli
Keine Ahnung, so weit habe ich nicht zurück gelesen jetzt.
Aber das wäre klar mein Standart Vorgehen in solch einem Fall.
 
Raisuli

Raisuli

Erfahrenes Mitglied
Tja, meines auch. Und es hat sogar etwas gebracht, wie ich oben schon geschrieben habe.
 
T

tiicher

Gast
Phips schrieb:
u den akku laufzeiten hab ich auf die schnelle nichts gefunden ...
display gleich groß ... OK ob IPS oder LCD so nen riesen unterschied macht... nen AmoLED wäre wohl stromverbrauch technisch günstiger gewesen aber da verweigert sich sony ja vehement... :-(
Und Kopfhörer ausgangs lautstärke wieder begrenzt?
Rückseite wieder Glas?
Wenn ja lernt Sony auch nicht mehr dazu... :-(
Phips,
das XZ1 Compact ist eine ganz andere Liga als das Z3C.
Das habe ich ebenfalls vor Jahren gehabt, genauso wie alle anderen Compacts, das XZ1 aber stellt mich erst richtig zufrieden.

Vorteil genübel dem Z3C und den meisten anderen Geräten.

+ merklich besser verarbeitet und unempfindlicher, auch nur noch eine Klappe welche viel länger durchhält.
+ kein rückseitiges Glas
+ deutlich besseres Display, auch kann das Display bei Riss oder Schaden weiter bedient werden.(Amoled bringt bildlich keinen Vorteil, evtl. Akkumäßig aber nicht sonderlich viel, außerdem ist Sony im Begriff ebenfalls in Zukunft Amoled zu verbauen, laut Aussage des Chefs)
+ Batteriepflegesystem Qnovo verbaut, damit altert der Akku nicht so schnell.
+ USB-C
+ merklich schnelleres Gerät
+ Android 8 (Sony ist mit der schnellste und aktuellste was Updates betrifft, weit vor Samsung und knapp hinter Google.)
+ deutlich bessere Kamera und weit deutlich bessere Selfikamera mit Weitwinkelschaltung
+ einmalige Kamerafeatures: Superslowmotion und 3D
+ deutlich bessere Lautsprecher und Audio überhaupt ist exzellent
+ interner Speicher: 32 GB
+ bessere Sprach und Empfangsqualität

Akkulaufzeit ist mit dem Z3C gleich
Wasserdicht ist es ebenfalls

Wie man erkennt, es lohnt sich wirklich.

Schnell laden ist nicht förderlich für den Akku, Hitzeentwicklung schadet den Akkuzellen irgendwann die somit schneller altern.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
W

__W__

Guru
Phips schrieb:
... das seit dem update auf Android 6 .... das ding immer langsamer wird?
Definitiv NEIN ...
Frisch aufgesetzt und installiert, sauber durch konfiguriert läuft mein Z3c seit dem Update auf Android 6, trotz ~375+ Apps, mit <= 0,5% Akkuverlust/Std., wenn es nichts zu tun hat/genutzt wird !!!

Irgend etwas hakt bei dir und da ist ein kompletter Reset sinnvoll ...

Gruß __W__
 
P

Phips

Ambitioniertes Mitglied
@ tiicher
Ja je nachdem was für einen wichtig ist ;-)
Prozessor geschwindigkeit? Bei was merkt man da noch im normalen gebrauch nen unterschied?
Display? Solang man eins nutzt merkt man keinen unterschied...
Sound... OK das z3c ist bisschen leise... ansonsten reichts völlig für die paar whatts app und facebook videos ;-)
Wie ist das jetzt mit der Kopfhörer lautstärke? Ist die wieder begrenzt ???
Und was mir halt definitiv fehlen wird ist der magnetladestecker... ich hasse dieses stecker gefummel :-(
 
Raisuli

Raisuli

Erfahrenes Mitglied
@Phips
Du wirst dich halt jetzt mal entscheiden müssen. Wir haben dir die Informationen geliefert, die für eine Entscheidung relevant sind. Normalerweise hat man 2 Alternativen, du hast jetzt 4!

1. Du lässt alles wie es ist.
2. Du versuchst es mit einem Firmwarereset + ggf. ein neuer Akku.
3. Du kaufst dir ein XZ1c.
4. Du kaufst dir ein anderes Gerät.

Nun liegt es bei dir...
 
T

tiicher

Gast
Phips schrieb:
ehlen wird ist der magnetladestecker... ich hasse dieses stecker gefummel
Mit USB-C fummelt man nicht mehr, weil egal wie rum es funktioniert.

Grundsätzlich sind deine Argumente bezüglich der Wichtigkeit schlüssig aber irgendwann sollte man es sich Wert sein in ein neueres und ausgereifteres Gerät was in 90% der Dinge besser als der Vorgänger ist zu investieren.

Aber auch das muss jeder selbst entscheiden.
 
P

Phips

Ambitioniertes Mitglied
@tiicher wie gesagt die gewichtung von wichtig sind halt unterschiedlich ;-)
Ich mag das simple z3c ... für meine Nutzung optimal...
Möchte ungern wieder 400 euro ausgeben für Neuerungen wovon ich in meiner nutzung nix merke ... und ja auch der typ c stecker ist im gegensatz zum magnet anschluss gefummel ;-)
Und ja wenn ich die zeit finde meine daten zu sichern werd ich dal nen reset machen müssen :-(
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Da die Inhalte der letzten Beiträge eher mit Kaufberatung als mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, kommt doch bitte wieder zu Letzterem zurück :winki: