Xperia Z3+ defekt?

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xperia Z3+ defekt? im Sony Xperia Z3+ / Z4 Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
P

Plan9

Gast
Hallo,

seit einigen Wochen "spinnt" mein Z3+.

Zunächst funktioniert alles normal. Dann irgendwann ist es so, dass wenn ich auf App A drücke, sich App B öffnet. Ebenso verhält es sich mit der Tastatur: Irgendwann wird das schreiben unpräzise. Als würde man die Tasten nicht richtig treffen. Teilweise hängt sich das Telefon auch auf und dann kann es passieren, dass das Telefon sich verselbstständigt. Ich halte es in der Hand und die Infoleiste zieht sich von selbst hoch und runter, oder die Homescreens bewegen sich.

Nach einem Neustart ist für einige Minuten alles wieder normal.

Nun habe ich das Handy auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und keine fremden Apps aufgespielt. Ich habe beide Karten (SIM und SD) herausgenommen. Keine Besserung. Das Z3+ wird ja manchmal sehr warm. Diese Störungen treten aber unabhängig davon auf.

Hat schon einmal jemand dieses Problem gehabt? Habe ich irgendwas übersehen oder ist es einfach nach 9 Monaten defekt?

Danke,

Robert
 
xperialover123

xperialover123

Stammgast
Versuch mal eine Softwarereparatur mit PC Companion. Zuvor aber Daten sichern!

Sollte es danach immer noch nicht funktionieren, musst du es leider einschicken.

Lauf deiner Beschreibung scheint es aber wohl eher ein Defekt des Touchscreens zu sein. Schau mal im Xperia Z Ultra Forum nach Lösungsvorschlägen, dort wurde das Problem auch schon angesprochen.
 
P

Plan9

Gast
Hallo, ja das habe ich total vergessen. Das habe ich auch schon gemacht, also die Reparatur mit Companion. Ebenfalls ohne Erfolg. Danke für den Tipp. Naja, es ist ja noch Garantie vorhanden. Ich gehe so sorgsam mit meinem Gerät um. Ach, dann werde ich es wohl entbehren müssen. Vorher schaue ich aber nochmal im Xperia Z Ultra Forum nach Lösungsvorschlägen. Danke sehr :)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Nachgeschaut: Dort im Xperia Z Ultra wird haargenau mein Problem beschrieben. Jemand hat sogar ein Video mit den Symptomen erstellt.

Ich hoffe, dass das Einsenden des Geräts etwas nutzt. Ich habe im September 2015 ganze 580 € dafür bezahlt :-(
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Übrigens: Einmal über das Display wischen (am T-Shirt z.b.), hilft bei mir, aber das geht natürlich nicht, wenn man einen Anruf entgegennehmen oder etwas schreiben möchte :-(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
xperialover123

xperialover123

Stammgast
Sofern die Rechnung vorhanden ist und das Gerät keine groben Gebrauchsspuren wie Dellen oder Glassprünge aufweist, sollte Sony das z3+ problemlos auf Garantie reparieren. Da du bisher im z3+-Forum der Erste mit dem Problem bist, sollte es nach der Reparatur auch nicht wieder vorkommen.
 
P

Plan9

Gast
Hallo, ich habe bei Sony angerufen. Dort wurde ein Auftrag zur Reparatur entgegengenommen. Ich habe die IMEI Nr durchgegeben. Heute kam schon die Verpackung an und ich habe das Gerät schweren Herzens weggeschickt. Das Gerät sieht aus wie neu. Eine Kopie der Rechnung habe ich nicht beigelegt aber die IMEI sagt doch auch etwas über die Garantie aus, oder? Na, ich habe sie eigescannt, notfalls kann man sie ja bestimmt per E-Mail nachsenden. Nun sitze ich hier mit meinem alten SGS2. Das ist hart :-(
 
xperialover123

xperialover123

Stammgast
Mit Reparaturen habe ich zum Glück bei Sony noch keine Erfahrungen gemacht, kann mir aber gut vorstellen, dass sie nur die IMEI benötigen.

Berichte uns auf jeden Fall noch einmal, ob alles geklappt hat.

LG
 
P

Plan9

Gast
Das mache ich ganz bestimmt, Bis bald:)
 
Hangwire

Hangwire

Ehrenmitglied
Die Rechnung hättest du schon mitsenden sollen, als Eigentumsnachweis.
 
P

Plan9

Gast
Das Senden der Rechnung ist nicht notwendig. Die IMEI war wichtig. Aber es gibt ein ganz anderes Problem : Das Display reagiert nicht mehr und das wird auch im Rahmen der Garantie reparariert.

Am 30.06.2016 hat SONY das Gerät erhalten.
Am 06.07. bekam ich die Nachricht, dass die Reparatur verschoben wurde. Ein Ersatzteil fehlt und es wurde bestellt.
Leider kann mir niemand vom Support sagen, wie lange das jetzt dauern wird.
Und nun? Wie lange muss ich mich gedulden und warum kann mir da niemand einen Zeitraum nennen?
Hat jemand Erfahrung damit?
 
xperialover123

xperialover123

Stammgast
Normalerweise sollte das nicht all zu lange dauern, ich tippe auf 1-1,5 Wochen.
 
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Denen geht es doch genauso wie Dir. Sie wissen eben nicht, wie lange es dauert bis das Ersatzteil da ist. Und bevor sie Dir nun einen Termin nennen und den dann vielleicht nicht einhalten können, geben sie eben kein Termin an. Ist doch alles ok. So etwas kann dir bei jeder Reparatur passieren.
 
P

Plan9

Gast
Ja, mich wundert es nur, dass es bei einem solchen Massenprodukt so lange dauert.
 
xperialover123

xperialover123

Stammgast
Das Xperia z3+ hat sich nicht wirklich gut verkauft, deswegen sind natürlich auch Ersatzteile nicht oder nur wenig vorhanden.
 
P

Plan9

Gast
Ah, das wusste ich nicht. Das Gerät ansich ist aber echt toll.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TSC Yoda - Grund: Direktzitat entfernt :) - TSC Yoda
xperialover123

xperialover123

Stammgast
Kurz nach dem Release machten sich Hitzeprobleme beim z3+ bemerkbar (Stichwort Snapdragon 810), die nach und nach mit Updates beseitigt/abgeschwächt wurden.
Jetzt läuft das z3+ wirklich gut, nur vertrauen viele Nutzer dem Snapdragon 810 nicht.
 
P

Plan9

Gast
Als ich das Gerät im September 2015 kaufte, habe ich davon nichts gemerkt. Heiss wurde es erst in den letzten 2 bis 3 Monaten. Nun habe ich mir schon gedacht, ob bei der starken Hitzeentwicklung vielleicht etwas zu heiss geworden ist und möglicherweise ist das der Grund für die Reparatur?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TSC Yoda - Grund: Direktzitat entfernt :) - TSC Yoda
xperialover123

xperialover123

Stammgast
Dass das der Grund für den Defekt ist, ist eher unwahrscheinlich, da der Snapdragon 810 bei einer gewissen Temperatur seine Leistung drosselt und somit automatisch abkühlt bzw. sich nicht mehr weiter erwärmt, um Defekte am Gerät zu vermeiden.

Mein z5 (ebenfalls Snapdragon 810) erwärmt sich ebenfalls ab und an, jedoch merkt man deutlich, dass es sich irgendwann nicht mehr weiter erwärmt, dafür aber ab und an ruckelt, weil eben die Leistung gedrosselt wurde.

Sony hat den 810er sowohl im z3+ als auch im z5 sehr gut unter Kontrolle gebracht.
 
P

Plan9

Gast
Wie versprochen wollte ich mich melden, wenn mein Gerät wieder da ist. Nun, gestern war es endlich soweit. Ich habe einen Auszug von der Reparaturdokumentation an diesen Beitrag gehangen.Das Display wurde getauscht, nun ist es wieder in Ordnung.

Dazu fällt mir eine Frage ein: Man sieht ja überhaupt nicht, dass das Gerät geöffnet wurde. Wie sieht es eigentlich mit dem Akku aus: Könnte man diesen in einer Werkstatt wechseln lassen und was würde das kosten? Ich hatte vorher das Z1 und da hielt der Akku über 3 Jahre. Jetzt bei meinem Z3+ merke ich auch noch keinen Abfall, aber wenn es so wäre...ja, das habe ich ja schon geschrieben/gefragt.:)
 

Anhänge

xperialover123

xperialover123

Stammgast
Den Akku kann man problemlos bei Sony tauschen lassen, ein Tausch kostet ungefähr +/- 50€, so ganz genau weiß ich das leider auch nicht.
Man kann den Akku aber auch mit etwas Geschick selbst ganz einfach tauschen.
 
P

Plan9

Gast
@xperialover123 Vielen Dank für die ganzen Tipps!!!