Fotos nicht mehr sichtbar

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fotos nicht mehr sichtbar im Sony Xperia Z5 Compact Forum im Bereich Sony Forum.
E

eganahl

Neues Mitglied
Habe seit einiger Zeit ein Problem mit komoot.de und auf der Tour aufgenommenen Fotos. Kann die Fotos in der Galerie nicht mehr finden, unter Xperia Z5\Interner gemeins. Speicher\Pictures sind zwar all die Fotonummern.jpg aber mit einer Größe von 0 Bytes und einem Datum vom 01.01.1970. Was ist passiert, wie kann ich dieses Problem beheben? Gerät: Sony Xperia Z 5 mit Android Version 7.1.1
 

Anhänge

Professor-Berni

Professor-Berni

Stammgast
Passiert das nur mit dieser App oder auch mit der eingebauten Kamera-App?
 
E

eganahl

Neues Mitglied
passiert nur mit dieser der komoot App, normale Kamerafotos haben das richtige Datum und sind auch in der Galerie sichtbar.
 
E

eganahl

Neues Mitglied
Hat jemand von den Spezialisten noch eine Idee wie ich dieses falsche Datum wieder weg bekomme und die Fotos nicht mehr NULL Bytes haben?
 
KC87

KC87

Experte
Schau mal ob sie da liegen Android/data/de.komoot.android/files/tracker/uploading/
 
skycamefalling

skycamefalling

Stammgast
Die Größe von 0Byte deutet darauf hin, dass das entsprechende Foto nicht gespeichert wurde. Es wurde nur die Datei angelegt, aber keine Daten hinterlegt.
Das klingt für mich nach einem Problem der Komoot-App, die ja auf die Kamera des Systems zugreift. Anhand deines Screenshots sieht es so aus, als ob es gelegentlich klappen würde. Kann man den Prozess des Fotografierens manuell beenden (beispielsweise indem du auf "zurück" oder so drückst), dann wäre es möglich, dass du den Prozess unterbrichst bevor die Daten geschrieben werden konnten.

Grundsätzlich würde ich dir empfehlen, Fotos mit der richtigen Kamera aufzunehmen, denn die ganzen In-App-Lösungen (auch bei WhatsApp) sind qualitativ schlechter und machen häufig Probleme, da ein App-Entwickler ja nicht alle Smartphone-Kameras mit allen Android-Versionen unterstützen und testen kann.
 
E

eganahl

Neues Mitglied
@KC87 Nein, leider auch nicht
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@skycamefalling da stimme ich dir zu, aber auf einer MTB-Tour ist es einfach um vieles leichter die Fotos mit den GPS-Daten einzuordnen, komoot macht das auf den mit ihr aufgezeichnet Routen von selbst.
Wie kommt dieses Datum zustande, alle Fotos haben das Datum 01.01.1970?
 
Zuletzt bearbeitet:
skycamefalling

skycamefalling

Stammgast
So, ich hab jetzt mal Komoot aus dem Store geladen und das Fotografieren ausprobiert.
Wenn ich während einer Aufzeichnung ein Foto mache, kommt folgende Information:
Screenshot_20200505-081207_Komoot.jpg

Die Fotos werden in folgendem Ordner abgelegt: Interner Speicher\Android\data\de.komoot.android\files\Tracker\uploading --> dort gibt es für jede Aufzeichnung einen Ordner mit den entsprechenden Fotos.
So wie es scheint, laufen die Fotos bei Komoot durch die Cloud. In den Ordner Pictures kommen sie bei mir überhaupt nicht, ebenso wenig sind sie in der Fotogalerie sichtbar.

Ich vermute mal, dein Problem liegt an Komoot und dessen Fotoupload. Deine 0Byte-Dateien sind vermutlich Fragmente, die entweder mit einer älteren Komoot-Version ohne Cloud gemacht wurden oder nicht vollständig aus der Cloud geladen wurden.

PS. Ich mache auch bei MTB-Touren Fotos und die Kamera-App nimmt die GPS-Koordinaten auf, damit lassen sich dann auf einer Karte die Positionen aller Fotos anzeigen. Vorteil dabei: Man sieht alle Fotos, nicht nur die von einer bestimmten Tour.
Hier beispielsweise die Europakarte mit den Positionsdaten. Je näher man ranzoomt, desto genauer werden die Positionen angezeigt.
Screenshot_20200505-082747_Gallery.jpgScreenshot_20200505-082814_Gallery.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
E

eganahl

Neues Mitglied
Danke!!! Habe all die gesuchten Fotos gefunden, sie haben alle das richtige Datum und auch die wohl richtige Größe. Kann ich irgend wie das so einrichten das die Fotos wieder in der Galerie sichtbar werden? Ist ja extrem umständlich wenn man unterwegs einen Schnappschuß an einen Freund senden möchte.
 
KC87

KC87

Experte
Wo hast du sie gefunden?
 
E

eganahl

Neues Mitglied
@KC87 Im Interner Speicher\Android\data\de.komoot.android\files\Tracker\uploading Ordner, bei mir gibt es zwei mal android\data\, habe einfach einen von beiden gelöscht und dann habe ich sie im noch bestehenden Ordner gefunden-
 
Zuletzt bearbeitet:
skycamefalling

skycamefalling

Stammgast
@eganahl Zumindest mit der Standard-Galerieapp geht das nicht, der Android/data Ordner wird nicht nach Medien durchsucht, weil da die Apps ihre Daten speichern und sonst jeglicher Mist -von Icons, Symbolen, Wanderkarten und CD Cover- in der Galerie angezeigt werden würden.

Wenn es vorher mal funktioniert hat, dann hat Komoot wohl vorher die Fotos in einem anderen Ordner gespeichert. Wurde dann wahrscheinlich mit einem Update geändert.
 
KC87

KC87

Experte
In den Ordnern und Strukturen sind auch sogenannte .nomedia Dateien die es verhindern.

Wenn man eine leere Datei mit dem Dateinamen . nomedia auf einem Android-Gerät in einem Ordner ablegt, dann werden in diesem Ordner und allen Unterordnern enthaltenen Medien-Dateien wie Fotos (Bilder), Videos und Musiktitel (Songs) nicht mehr in den entsprechenden Apps wie in der Galerie oder Musik angezeigt.
 
E

eganahl

Neues Mitglied
@KC87 und was heißt das für mich, kann ich nomedia löschen? Warum war bei mir Android\data 2x vorhanden? Nach dem löschen von der einen Datei hat sich, so hoffe ich nichts geändert.
 
KC87

KC87

Experte
Warum du zwei Ordner hattest weiß ich nicht.
Die .nomedia Datei siehst du mit dem normalen Dateimanager nicht.
Entweder du kannst in der Einstellung irgendwie versteckte Dateien anzeigen anklicken oder du nimmst einen anderen Dateimanager.
Ich nutze den Total Commander.

Eine NOMEDIA-Datei ist eine Datei, die auf einem Android-Mobilgerät gespeichert ist, oder auf einer externen Speicherkarte, die mit einem Android-Gerät verbunden ist. Es markiert seinen umschließenden Ordner als keine Multimedia-Daten, so dass der Ordner nicht gescannt und von Multimedia-Playern indiziert werden. NOMEDIA-Dateien haben kein Dateiname-Präfix und heißt .Nomedia.

Die Verwendung von .nomedia Dateien hilft, die Leistung zu erhöhen, indem sie Ordner ausschaltet, die nicht gescannt werden müssen. Zum Beispiel kann ein Ordner mit Tausenden von Songs oder Bildern ausgeschlossen werden. .nomedia Dateien können auch verwendet werden, um Anzeigen zu verstecken, die in freien Apps angezeigt werden, wenn sie im selben Verzeichnis der Anzeige platziert werden. Viele Android-Audio- und Video-Player sowie Bild-Browser (Galerie, MP3-Player, Video-Player, etc.) erkennen .nomedia Dateien
 
E

eganahl

Neues Mitglied
@KC87 wenn ich das richtig verstanden habe dann kann ich mit "nichts" die Fotos in einen Ordner bringen auf den ich ohne diesen sehr umständlichen Weg zugreifen kann?
 
KC87

KC87

Experte
Du kannst im DCIM Ordner einen Ordner erstellen und da die Bilder rein kopieren.

Dann siehst du sie in der Galerie.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Besser ist es eine Verknüpfung des Ordners tracker auf den Startbildschirm zu legen.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

eganahl

Neues Mitglied
@KC87 ok, hört sich ja gut an, werde ich gleich mal ausprobieren. das Wetter ist zwar noch nicht das Wahre zum Biken, 4° Celsius, aber ich muss doch einen Rest mit komoot.de machen. Vielen Dank für die Hilfe!