Mobiler Backup via Android

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mobiler Backup via Android im Speicherkarten, USB-Sticks und OTG-Adapter im Bereich Geräteunabhängiges (Android) Zubehör.
T

tsk

Neues Mitglied
Moin zusammen,

ich reise mit Motorrad, Zelt (mit Stromkabel) 3 Kameras und 1 Drone durch die Welt, dazu je ein Android Smartphone und ein Tablet. Auf solchen Reisen zählt jedes Gramm. Die Mediendateien (Videos, Raw-Fotos) landen auf microSD und/oder SD-Karten - und schreien - speziell bei der Drone, nach zyklischem Backup (jeder Flug kann der letzte sein). Ein OTG Adapter ist vorhanden und funktioniert (mit einem angeschlossenen USB Gerät, z.B. Stick).
Mein Problem: Ich möchte die Inhalte der Speicherkarten auf eine externe Festplatte (mit eigenem Netzteil) kopieren, ohne dafür die microSD aus dem Androiden entfernen zu müssen. Lassen sich über OTG auch zwei USB Devices betreiben? Z.B. an einem USB Hub ein Card-Reader und eine Mobile Festplatte? Also quasi Android als Notebook Ersatz.

Ich weiß, dass es mobile Festplatten mit Kartenleser gibt. Liest man aber die Kritiken, so scheint dies nicht wirklich zu funktionieren.

Wäre dankbar für jeden Tipp.

Thomas
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Wenn du an den Androiden/Tablet (hat das nicht mehr Anschlüsse?) einen USB-Hub hängst sollte das gehen. Kannst du auch mit integriertem Cardreader kaufen. Sollte theoretisch gehen (aber nicht ausprobiert)
 
T

tsk

Neues Mitglied
Nein, das Tablet (wie auch das Smartphone) hat nur einen microUSB Anschluss. Das es theoretisch gehen müsste, denke ich auch. Mich würde eine tatsächliche Bestätigung interessieren, um keinen unnötigen Kauf zu tätigen.
 
T

tsk

Neues Mitglied
Nachtrag: Ich habe es jetzt ausgetestet - und es funktioniert. Unabhängig von möglicherweise im Androiden bereits gesteckten SD-Karten. Selbst von einem USB Kartenleser zu einer 3,5" HDD (NTFS) klappte der Kopiervorgang. Und dies sogar mit erträglicher Geschwindigkeit. Einzige Voraussetzung: Der OTG-USB Hub muss über eine eigene Stromversorgung verfügen. Das Host Gerät (Smartphone, Tablet) wird allerdings während der Nutzung des Hubs nicht geladen - sollte also vor dem Kopieren geladen sein. Einziges Mini-Manko: Der in meinem OTG-Hub integrierte Kartenleser hat nicht wirklich funktioniert.