SD Karte am PC nicht lesbar, S10e will sie formatieren, wie kann ich meine Daten retten?

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SD Karte am PC nicht lesbar, S10e will sie formatieren, wie kann ich meine Daten retten? im Speicherkarten, USB-Sticks und OTG-Adapter im Bereich Geräteunabhängiges (Android) Zubehör.
J

Jann-Peter

Neues Mitglied
Moin
Meine Mutter hat grade das gleiche Problem mit ihrem S10e. Hab die SD-Karte bis jetzt nur rausgenommen und versucht sie am PC auszulesen, leider ohne Erfolg. Hat jemand von euch ne Idee wie ich die Fotos von der Karte noch runterbekomme?
Das Handy schlägt vor die Karte zu formatieren, aber damit würde ich ja auch alles löschen was da drauf ist, oder irre ich mich?
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
@Jann-Peter, war die Karte als interner Speicher formatiert?
Wenn ja, dann ist die Karte nur in dem Smartphone lesbar, in dem sie formatiert wurde, da die Karte verschlüsselt wurde.
Wenn du diese Karte dann in dein Smartphone steckst, wird dir das Formatieren der Karte vorgeschlagen, damit gehen alle Daten verloren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Jann-Peter schrieb:
Hat jemand von euch ne Idee wie ich die Fotos von der Karte noch runterbekomme?
Aufbauend auf Schattenkriegers Antwort: Wenn es nicht als interner Speicher formatiert war, dann ist die Karte vllt. hin.
Dann kannst du mit entsprechenden Datenrettungstools am PC versuchen noch etwas auszulesen
 
J

Jann-Peter

Neues Mitglied
Woher weiß ich denn ob sie als interner Speicher formatiert war? Bisher wurden darauf immer Bilder gespeichert, und um sie zu übertragen wurde die SD-Karte dann aus dem Handy rausgenommen.
Das mit dem Datenrettungstool hatte ich auch überlegt, aber muss dafür die Karte nicht zumindest angezeigt werden?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Jann-Peter
Mit der Info müsste es darauf hinauslaufen, dass sie nicht als interner Speicher formatiert war. Weil wie schon geschrieben wurde, die Karte sonst nicht auslesbar gewesen wäre.
Datenrettung: Die Karte muss im Windows-Explorer erscheinen - mehr nicht. Der Rest macht das Tool
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
@Jann-Peter, wenn die Karte am PC nicht angezeigt wird, dann ist sie kaputt und die Daten sind verloren.

Das häufige Entfernen der Karte birgt das Risiko, dass man die Kontakte der Karte berührt, was zu einem Defekt führen kann.
Zum Übertragen auf den PC muss die Karte nicht aus dem Smartphone genommen werden. Verbinde das Smartphone via USB Kabel mit dem PC, dann kannst du die Bilder auf den PC übertragen.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@schattenkrieger
Bringt ja scheinbar nichts, weil das Handy die Karte ja formatieren will?
 
J

Jann-Peter

Neues Mitglied
@Melkor
Leider erscheint sie auch nicht im Windows Explorer. :(

@schattenkrieger
Ich verstehe ja dass die Karte beschädigt werden kann sobald man sie aus oder einbaut. Finde es nur komisch, dass sie genau dann als das Handy das Android 11 Update gemacht hat kaputt geht. Kann ja eigentlich kein Zufall sein.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Jedes mal wenn die Karte aus dem Halter entnommen wird UND jedes mal wenn sie eingesetzt wird verschleißen die Kontakte
ein wenig. Wann der Zeitpunkt dann erreicht ist "geht nicht mehr" ist Zufall. Jede Zuschreibung an ein anderes Ereignis(Update)
hat nichts mit der Ursache zu tun.
Man ist gut beraten die Karte ins Phone einzusetzen und dann nur noch über das USB-Kabel auszulesen.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@DBan
Kann ich mir nicht vorstellen: Musst doch mal überegen wie oft Fotografen die Karten raus und rein tuen - da kenn ich in meinem Bekanntenkreis niemand mit wirklichen Problemen wegen abgenutzter Kontakte. Einige hundert Male müsste sowas gut möglich sein. Da würde ich eher verdreckte Kontakte als Problem sehen.
Meine SD-Karten (und wahrscheinlich von 90% der Leute in den Parallelthreads) kämpfen mit kaputten Speicherzellen.

Jann-Peter schrieb:
Leider erscheint sie auch nicht im Windows Explorer. :(
Im Gerätemanager bzw Computerverwaltung vom PC auch nicht?
Komisch, weil ja die Karte im Handy erkannt wird

Beitrag automatisch zusammengefügt:

P.S.: Gerade gefunden. Die Spezifikation von SD-Karten sieht 10.000 Tauschzyklen in 7 Jahren vor
How much does it wear an SD card to be frequently removed/reinserted?
 
Zuletzt bearbeitet:
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Hi @Melkor ,
wo das Problem im spezifischen Fall genau liegt muss dort genau geprüft werden.
Ob da ein Vergleich von Äpfeln und Birnen hilft?
In Phones werden Micro-SD verwendet, in Kameras die mechanisch größeren SD.
Bei den Micro-SD sind die Kontaktflächen kleiner sowie die Kontaktfedern im SD-Halter.

Um eine SD zu überprüfen reicht es nicht die in z.B. einen USB-Adapter einzusetzen und dann in den PC zu stecken.

Ich benutze in meinem PC(Linux) zur Überprüfung gParted. Wenn gParted auf die Karte nicht schreiben und lesen kann - ist
die erst mal "tot". Bei manchen hat es geholfen "Karte raus, wieder einstecken und neue Partitionstabelle anlegen".
Wenn das nicht hilft ist mit hoher Wahrscheinlichkeit von "kaputten Speicherzellen" aus zu gehen.

In den meisten Fällen dürften "Kontakt-Probleme" vorliegen.

Da "Otto-Normal-User" selten ein Techniker oder Elektroniker ist hilft m.M.n. nur "Aufklärung".

Wenn eine SD als "interner Speicher" benutzt wird ist herausnehmen Sinnlos. Die wird vom Phone so formatiert das sie nur
noch in "diesem" Phone gelesen werden kann.

Wenn eine SD als "Wechsel-Speicher" benutzt wird und problemlos über das USB-Kabel ausgelesen und beschrieben werden kann -
wo liegt da der Sinn die Karte öfter rein und raus zu stecken um sie zu lesen/beschreiben? Jedes "rein und raus" geht auf die
Haltbarkeit der Kontakte.

Ich fordere JEDEN auf meine in jahrelanger Berufstätigkeit gemachten Erfahrungen zu verifizieren!
Was ich schreibe kann man glauben, muss aber nicht!

Ich teile meine Erfahrungen hier mit um zu helfen.

Bei elektrischen Systemen mit Steck-Kontakten sind Fehler "hässlich". Wenn ich im Haushalt einen Stecker nie rein und raus
stecke/ziehe kann der trotzdem ein Kontakt-Problem haben(verschmort/verbrannt durch Überlastung).
In der Elektronik mit ihrer Miniaturisierung sind Kontakte zudem noch "schwächer". Die Kontaktflächen sind kleiner, die
Kontaktfedern sind kleiner.

LG
Dietmar
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Dietmar
Alles richtig, aber zwei Einwürfe:
- das Thema mit zerstörten Kontakten findet man bei Google bei SD-Karten gar nicht/kaum - das kann ich mir bei einem weitverbreiteten Problem einfach nicht vorstellen. Zumal ich hier auch seit 10 Jahren die SD-Karten Sektion begleite, es läuft fast immer auf kaputte Speicherzelle oder MBR heraus.
Kontaktfläche wäre ja auch ein Problem dass sich nicht so einfach lösen liese (wenn überhaupt)
- und letzteres wäre auch meine Vermutung: Die Karte wird ja erkannt (laut Beitrag #1) und es gibt einen zeitlichen Zusammenhang mit einem Update, sprich, da könnte die Karte nicht sauber unmounted worden sein und dabei den MBR beschädigt worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Bitte nicht falsch verstehen.
Ich habe meine Erfahrungen hier genannt. Das ist also "nur" EINE Möglichkeit.
Erschwerend kommt wie immer hinzu: "Fern-Diagnose".

Falls ich mich irgend wie "falsch" ausgedrückt haben sollte: Das war KEINE Absicht.
Zumal ich dich als Mod sehr schätze! (Alleine "Alles richtig..) geht doch runter wie warmes Öl 😇

Ich nutze seit (gefühlt) 30 Jahren Micro-SD z.B. in meinen RasPi's - die laufen einfach nur.
Bei bisher ca. 40..50 Micro-SD hatte ich 2 die definitiv "tot" waren, ergo: kaputte Speicherzellen.
Eine ist zusätzlich durch eigene Dummheit gestorben: zu hart angefasst und gebrochen! Toter geht's nimmer.

Kurz: weiter machen mit "wie kann dem TE bei seinem Problem geholfen werden?"

Zu letzt: "Prost! Wohl bekomm's. 😁

LG
Dietmar
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
schattenkrieger schrieb:
Zum Übertragen auf den PC muss die Karte nicht aus dem Smartphone genommen werden. Verbinde das Smartphone via USB Kabel mit dem PC, dann kannst du die Bilder auf den PC übertragen.
Die MTP-Verbindung ist je nach Datengröße nicht zu gebrauchen. Hinzu kommt, dass u.U. keine Thumbnails angezeigt werden. Ich kann gut verstehen, wenn die Karte direkt am PC ausgelesen wird.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Der USB-Anschluss im Phone hat nicht(wie im PC) einen eigenen USB-Chip - das ist eine reine Software-Lösung die mehr oder
weniger gut funktioniert.
 
J

Jann-Peter

Neues Mitglied
@Melkor
Ne, die SD-Karte wird auch in der Datenträgerverwaltung von Windows nicht angezeigt. Habe es an mehreren Geräten ausprobiert und nur das Handy bemerkt die Karte.

@DBan
Die Karte wurde im Dezember gekauft und bisher nur einmal rausgenommen. Würde mich sehr wundern wenn sie dann schon mechanisch kaputt wäre.

@Nufan
Ich hab mich da mal durchgelesen, aber hab irgendwie nichts brauchbares gefunden.

Weiß leider echt nicht weiter. Wäre echt schade wenn die Fotos weg wären. :/
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Jann-Peter schrieb:
Habe es an mehreren Geräten ausprobiert
Vllt. um Dbans Gedanke aufzugreifen: Ist es immer dasselbe Lesegerät/Adapter? Evtl. ist dort das Problem zu suchen?
 
J

Jann-Peter

Neues Mitglied
Ne, hab ein externes Lesegerät am PC und bei meinem Laptop ist eins integriert.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Jann-Peter Hast du schon ein Datenrettungstool probiert?