Nike+ Running vs. Runtastic?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nike+ Running vs. Runtastic? im Sport, Wellness und Gesundheit im Bereich Android Apps und Spiele.
f234k

f234k

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi Leute, ich suche eine gute Lauf-App. Besondere Features muss sie eigentlich nicht haben, einfach die Strecke per GPS aufzeichnen. Die in-App Vergleiche/Wettkämpfe mit Freunden bei der Nike App gefallen mir sehr gut, gibt es ähnliches auch bei Runtastic?
Habt ihr Erfahrungen mit den Apps und könnt mir eure Empfehlungen mitteilen?
Im Prinzip würde ich ja enfach die Nike App wählen, da sie kostenlos ist, die nötigen Berechtigungen machen mich aber doch sehr stutzig: Anprotokoll, vertrauliche Information und Kalendertermine lesen, letzteres auch ohne Wissen ändern, sowie Emails versenden?! Hat das noch was mit der App zutun oder pure Spionage?
 
G

girouno

Gast
Die Lauf-Apps sind in den Grundfunktionen alle mehr oder minder brauchbar, insbes. wenn man keine Sensoren (Puls, Schrittzähler, Kadenzzähler) benutzt. Einige Apps neigen zu präzisieren Streckenlängenmessungen als andere; teilweise wohl auch noch von Gerät zu Gerät verschieden.

Tendenziell sind die Apps der Sportartikelhersteller (Nike, Asics, Adidas,...) funktional recht eingeschränkt und werden auch nicht besonders gut gepflegt im Vergleich zu den Apps der Spezialhersteller (Runtastic, Garmin, früher auch mal Endomondo u.a.) Dafür bieten inzwischen wohl alle Sportartikelhersteller (Nike weiß ich nicht) auch Trainingspläne an, wofür man bei anderen Apps erst bezahlen muss.

Berechtigungen... denk doch mal nach!!! Wie soll die App ein Training in den Kalender schreiben? Wie soll die laufende Musik beendet werden, wenn Du einen Anruf kriegst? Das muss die App schon irgendwie auch machen dürfen, wenn sie das machen soll.
 
f234k

f234k

Fortgeschrittenes Mitglied
Das mit dem Kalender sehe ich ja noch ein, auch wenn mich das "ohne das Wissen der Eigentümer" dort verunsichert hat. Anruftprotokoll lesen klingt auch eher nach Verlauf studieren als Anrufe weiterleiten. Bei Runtastic nennt sich das nachvollziehbar "Telefonstatus und Identität abrufen". Wer will überhaupt beim Laufen telefonieren? :winki: Das Handy würde ich wenn nur wegen der App mitnehmen. Aber egal.
Vorallem die vertraulichen Informationen und Emails hatten mich stutzig gemacht. Aber da werde ich Nike wohl vertrauen müssen.

Bestehen bei der Runtastic App also keine qualitativen Unterschiede zwischen Bezahl - und kostenloser Version, sondern nur im Funktionsumfang? In den Bewertungen meinten einige die kostenlose Version sei unzuverlässiger (zB hinsichtlich GPS), das klingt für mich aber unglaubwürdig.
 
P

pseudoreal

Experte
Hallo,

kennt jemand eine Lauf-App, die den Schrittzähler des Nexus 5 unterstützt?

Danke
 
S

schrecki

Gast
Ich benutze momentan noch "Moves" zum Test... aber wenn jemand einen Tip hat welche andere App den mitbenutzen kann, gerne!!!
Ich suche auch!
 
Tiger-Chrisi

Tiger-Chrisi

Stammgast
Hallo,

sorry, dass ich mich hier so reindränge. Ich habe nach einem reinen Runtastic-Thread gesucht, aber keinen gefunden. Und hier nutzen ja scheinbar welche Runtastic, also frage ich hier mal:

Ich hab die Pro-Version seit einer Woche (gab es bei Amazon zwei Tage kostenlos), und mein Mann auch. Aber wir kriegen diese Anfeuerung nicht hin. Kann mir jemand erklären, wie das auf dem Smartphone geht? Möglichst ohne Facebook. Wir haben uns nur mit Google+ angemeldet.

Danke für Hilfe.
 
stetre76

stetre76

Senior-Moderator
Teammitglied
die Anfeuerungen sind nur dann verfügbar, wenn beim Start der Aktivität das Live-Tracking aktiviert wurde.

Dann können Leute, die dir folgen, über den angegebenen Link (der wäre bei euch wohl in Google+) eine Anfeuerung losschicken.
 
Tiger-Chrisi

Tiger-Chrisi

Stammgast
Tja, aber genau das funktioniert irgendwie nicht. Das Live-Tracking ist aktiviert. Schade. Ich dachte, da gäbe es noch einen Trick.
 
stetre76

stetre76

Senior-Moderator
Teammitglied
es kann natürlich sein, habe ich aber noch nicht kontrolliert, dass die Anfeuerung nur mit Facebook funktioniert - zumindest habe ich den Live-Tracking link bisher immer nur in FB gesehen (habe aber nie in Google+ nachgesehen).

Dafür spricht auch, dass die Google+ Anbindung in runtastic nicht ganz so tief ist, wie die facebook Einbindung!