B92 resetten funktioniert nicht

  • 19 Antworten
  • Neuster Beitrag
E

edi123

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo!

Ich habe mein Star B92M gesperrt weil ich es verborgt hatte, und da wurde das Muster mehrmals falsch eingegeben.

ich habe jetzt mal eine grundsätzliche Frage:

Ich habe USB-Debugging NICHT aktiviert.

Gibt es denn trotzdem eine Möglichkeit die Sperre "zu viele Versuche" zu umgehen, löschen oder ähnliches.

Ein eMCC Factory-Reset funktioniert (beim B92M) scheinbar nicht, weil man zwar mit den Volume-Tasten navigieren kann, aber keine
andere Taste etwas bewirkt. So kann man natürlich auch nichts auswählen. Man muss dann immer den Akku entfernen.
(ich kann zwar zum eMCC Factory Reset hinfahren, aber weder mit der Home Taste oder Power Taste NICHT bestätigen)
Was ich nicht kapieren will ist, dass dieses blöde Ding meine gültigen Google-Daten nicht akzeptieren will.

Bitte um Hilfe!!!!!!
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Hallo,Boote mal in Recovery Mode in dem Du Power + Lautstärke plus und Menütaste gleichzeitig drückst.

Der ursprüngliche Beitrag von 21:03 Uhr wurde um 21:08 Uhr ergänzt:

Dann wipe cache und wipe data nun wird das Handy auf Werkseinstellungen gesetzt
 
E

edi123

Neues Mitglied
Threadstarter
@Wiko_fan
DANKE für deine schnell Antwort!
Das mache ich ja und kann auch mit den Lautstärkrtasten hin navigieren, ABER LEIDER NICHT BESTÄTIGEN!

Gruß Edi
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Bestätigen sollte mit Auswahltaste gehen

Der ursprüngliche Beitrag von 21:10 Uhr wurde um 21:15 Uhr ergänzt:

Oder powetaste kurz gedrückt halten
 
E

edi123

Neues Mitglied
Threadstarter
ja, aber genau das geht leider nicht! Egal ob ich lange oder kurz drücke oder beide zusammen.
Auch im Handyshop (die Handys entsperren) konnte mann mir nicht helfen.
Gruß Edi
 
Zuletzt bearbeitet:
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Dann kannst du die originale Software mal drauf flashen, dann sollte wieder alles gut laufen
 
E

edi123

Neues Mitglied
Threadstarter
und wie geht das und was benötige ich?
kannst du mir bitte eine Anleitung geben.

danke und Gruß
edi
 
E

edi123

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke ist aber für mich zu kompliziert.
Ich kenne ja mein Sperrmuster, kann ich die vielleicht die Versuche zurücksetzen?
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Verstehe ich das richtig ,du kennst dein Muster und willst zurücksetzen??
 
E

edi123

Neues Mitglied
Threadstarter
Ja Wiko_fan !!!!

Ich wollte mein Handy verborgen und habe vergessen das Muster zu entfernen. Mein Freund den ich das Hand leihen wollte, hat das Muster mehrmals falsch eingegeben! Wenn ich jetzt mit meinen Konto entsperren will nimmt er es nicht an sagt immer falsch??? Mit meinen anderen Handy kann ich mich aber anmelden.

Übrigens besten DANK an dich Wiko_fan das du dich so bemühst!!!

Ich bemühe mich auch und lese und lese und lese

arbeite gerade an USB-Debugging via Recovery, aber das dauert bei mir.

Wie gesagt ich kenne mein Muster, es wäre super wenn ich es irgendwie eingeben könnte.
Gruß und Danke Edi
 
E

edi123

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo!
An dem arbeite ich gerade. Leider habe ich USB-Debugging NICHT aktiviert.
Daran arbeite ich gerade.

USB-Debugging via Recovery


Das permanente Ändern der Einstellung ist über die zentrale Datei build.prop möglich, die betreffende Setting heißt persist.service.adb.enable.

Um diese über das Recovery oder über die Telefontastatur zu ändern, geht man wie folgt vor:

1. starte das Handy ins Recovery
2. verbinde das Handy mit dem PC (die USB Treiber müssen installiert sein)
3. öffne ein Kommandozeilenfenster und navigiere in den Ordner, in dem du die adb.exe installiert hast
4. notiere dir dem Mount-Zustand und die Rechte des Ordners /system
5. mounte das /system read-write über adb (adb shell-Kommando) und setze die Rechte auf 777
6.führe folgenden Befehl aus:
adb pull /system/build.prop build.prop
öffne die Datei build.prop, die sich nun im Ordner der adb befindet mit einem beliebigen Textprogramm (z.B. notepad++)
füge an das Ende der Datei folgende Zeile ein:
persist.service.adb.enable=1
speichere die Datei und schließe den Texteditor
führe folgenden Befehl aus:
adb push build.prop /system/build.prop
setze den Mount-Zustand und die Rechte des Ordners /system auf den alten Stand zurück.
starte das Handy neu
Um Datenverlust auszuschließen sollte der Befehl sync die Eingaben abschließen.
nun sollte USB-Debugging dauerhaft aktiviert sein und du kannst jederzeit mit der ADB arbeiten.

Leider weis ich nicht was in Punkt 4 und 5 gemeint ist!

Bitte um Hilfe
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Unter Linux bekommen Dateien und Verzeichnise Rechte zugeordnet.
Das sind das Lese- (read), Schreib- (write) und Ausführrecht (execute).*
Diese Rechte können jeweils 3 Nutzergruppen zugeordnet werden.
Besitzer (Owner)-, Gruppe (Group) und Andere (Others).

Wer auf eine Datei zugreifen darf und in welchem Umfang das möglich*
ist, wird mit chmod (change*modus) festgelegt.

Jedes Recht bekommt einen Zahlenwert.
Wie sich die Zahlenwerte zusammensetzen kann man aus der Tabelle entnehmen.

BesitzerGruppeAndereLesen444Schreiben222Ausführen111

Der ursprüngliche Beitrag von 20:40 Uhr wurde um 20:45 Uhr ergänzt:

Das heißt in deinem Fall hat jede Nutzergruppe lese ,schreib und ausführrechte(777)
 
E

edi123

Neues Mitglied
Threadstarter
Mein Betriebssystem ist aber Windows. Wie mache ich es da im Kommandozeilenfenster ?


4. notiere dir dem Mount-Zustand und die Rechte des Ordners /system
(Wo sehe ich das ? )


5. mounte das /system read-write über adb (adb shell-Kommando) und setze die Rechte auf 777
( Wie geht das im Kommandozeilenfenster )

Ich habe keinen Linux PC

Es ist ja alles wunderbar beschrieben hier USB-Debugging via Recovery
aber bei den Punkte 4 und 5 kenne ich mich nicht aus.
 
E

edi123

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke!
Aber ab hier geht es leider nicht weiter:

root@android:/ # chmod 777 system
chmod 777 system
Unable to chmod system: Read-only file system
10|root@android:/ #

kann leider nicht auf 777 (schreibrechte stellen)

Würde auch das mein Problem beseitigen?

Im Ordner b92m411 befinden sich 3 Unterordner:
1.Flashtool
2.Firmware
3.Treiber
Du startest das Flashtool, wählst die im Ordner "Firmware" befindliche scatter aus.
Im unteren Teil des FlashTools sollten nun alle Images ausgewählt sein. Klick auf "Recovery" und wähle die "CWM-6015-B92M-recovery.img" aus dem Ordner Firmware.
-Klicke auf "Download" und verbinde nun das ausgeschaltete Handy mit eingelegten Akku per USB mit dem PC und warte bis der Grüne kreis erscheint.
Falls der Download abbricht, versuch das ganze nocheinmal.
Ich habe dir drei Varianten des FlashTools beigepackt. Mit der im Ordner b92m411 befindlichen Version sollte der Flash aber ohne Probleme funktionieren.
Die im zip Archiv enthaltenen "JellyBean4.1.2_AZK2.0.3_B92M_GPS_OK.zip" und "Root.zip" sowie die vier *.apk Dateien kopierst du dir ins Stammverzeichnis deiner SD Karte , welche du nach dem Flashen (wichtig!!! nach dem Flashen erst einlegen!!!) ins Phone einlegen wirst.

Nach dem Flashen sollte dein Phone ein über ein brauchbares CWM Recovery 6.0.1.5 verfügen.
Leg jetzt die SD Karte in dein Phone ein.
Nun startest du mit Vol+ und Power ins Recovery und wählst "install zip from SDCard" - bestätigst mit PowerTaste
dann wählst du "choose zip from sdcard"- bestätigst mit PowerTaste - mit vol+ oder vol- scrollst du nun zu "JellyBean4.1.2_AZK2.0.3_B92M_GPS_OK.zip" und bestätigst mit power... das ganze bestätigst du nocheinmal.
Wenn der Flash fertig ist machst du das selbe nocheinmal mit der Datei "Root.zip".
Danach startest du das Phone.Der erste Start kann durchaus mehrere Minuten dauern, geduld!
Nun sollte es gerootet sein.
In den Einstellungen stellst du deine Sprache auf Deutsch ein.
Unter Sicherheit wählst du die Installation von fremden Quellen zulassen
In den Entwickleroptionen wählst du "USB Debugging" aus.
Starte den ES Explorer, geh in Einstellungen, scroll bis ziemlich ans Ende - wähle "Root einstellungen" - hier setzt du überall ein Häkchen.


Kann ich so mein Handy wieder verwenden?
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Ja klar ,wenn es dann beim Logo hängen bleiben sollte, dann einfach mal data und cache wipen
 
E

edi123

Neues Mitglied
Threadstarter
So alles funktioniert wieder! DANKE nochmals.

Komisch ist nur jetzt kann ich mich mit meinen Googel Konto und Passwort wieder anmelden. das ist vorher ja leider nicht gegangen (hätte viel arbeit erspart). Aber egal, alles läuft wieder:thumbsup:
Gruß Edi
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Ja manchmal passieren leider halt solche Dinge,das Gute daran ist,dass du das Ganze nun hinter dir hast und noch bisschen sogar an Erfahrungen gesammelt hast ;)
 
Oben Unten