Wie PC-Monitor-Bild und Ton (WinXP) an FireTV Stick senden?

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie PC-Monitor-Bild und Ton (WinXP) an FireTV Stick senden? im Streaming-Apps im Bereich Foto und Multimedia.
N

neuling-04-16

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

ich möchte gerne Bild und Ton meines XP-PCs über WLAN an den FireTVstick senden um es auf meinem Fernseher anzuzeigen.

Ich gehe mal davon aus das es dafür mehrere Möglichkeiten gibt.

Welcher Spezialist hier kann mir welche nennen?
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Ähm, google mal nach WiGig. [emoji6]
 
N

neuling-04-16

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den Tipp.

Wäre ein weiteres eigenständiges Gerät
und nichts für den FireTVstick
und man braucht offenbar einen Computer mit HDMI-Ausgang.

Ich denke mal so ins Unreine hinein
dass das mit der vorhandenen Hardware auch möglich sein wird:

den Bildspeicher auszulesen und über WLAN zu versenden dürfte seitens des PCs
keine technisches Problem sein,
und wenn der FireTVstick Videos empfangen kann
sollte er das auch mit dem Monitorbild hinbekommen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Wir rätseln hier bei uns immer noch, warum Du vom Zuspieler mit Windows XP als Betriebssystem zuerst auf dem Stick übertragen willst und dann erst zum Fernseher?

Der Fire TV Stick empfängt die Daten von Servern aus dem Internet und kann begrenzt Inhalte von mobilen Geräten per Spiegelung wiedergeben, dass allerdings nicht flüssig.

Wenn die Grafikkarte keinen HDMI-Anschluss besitzt, sieht es schlecht aus. Die o. g. Methode ist schon das neueste was 2016 über Funk erreicht werden kann, um das von Dir anvisierte Vorhaben zu realisieren.

Wir verwenden bei uns einen ähnlichen Standard allerdings in der Vorgängerversion, um das Bild unserer Digital-Projektoren ohne Kabel in den Kontrollraum auf die dort für jeden Saal bestimmten Monitore zu lenken.

Eine weitere ähnlich leistungsstarke Methode ist uns nicht bekannt. Bedenke auch die Kosten von mehreren hundert Euro für die entsprechenden Funkadapter.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

neuling-04-16

Fortgeschrittenes Mitglied
ich verstehe die Antwort in mehreren Punkten nicht:

Wir rätseln hier bei uns immer noch, warum Du vom Zuspieler mit Windows XP als Betriebssystem zuerst auf dem Stick übertragen willst und dann erst zum Fernseher?

Wie sonst?
Der Firetvstick hat doch nur einen WLAN-Empfänger!

Wenn die Grafikkarte keinen HDMI-Anschluss besitzt, sieht es schlecht aus.

Wieso?
Die Daten sollen doch aus dem Bildspeicher entnommen werden und mich von irgendeinem externen PC-Anschluss!

Ich denke mal es ist deutlich komplizierter das Bild eines Monitoranschlusses zu übertragen als aus dem Hauptspeicher da die Digitalisierung wegfällt.

Als Funkadapter/WLAN-Adapter steht mir eine moderne Fritzbox 7490 zur Verfügung die über ein Hochleistungs-LAN verfügt,
wahrscheinlich schneller das das WLAN des FireTVsticks,
dessen max. Übertragungsrate mir nicht bekannt ist.

Aber wenn der FireTVstick in der Lage ist
Filme der Mediatheken fehlerfrei über sein WLAN zu übertragen
das ist ein Monitorbild eher einfacher zu übertragen.
 
J-P

J-P

Ehrenmitglied
neuling-04-16 schrieb:
ich verstehe die Antwort in mehreren Punkten nicht:

Wir rätseln hier bei uns immer noch, warum Du vom Zuspieler mit Windows XP als Betriebssystem zuerst auf dem Stick übertragen willst und dann erst zum Fernseher?
Ich denke mal, man möchte wissen, welche Art von Inhalten du vom XP-PC auf den FireTV Stick übertragen möchtest....

Bevor du das nicht konkretisierst, kann man dir hier nicht weiterhelfen.
 
N

neuling-04-16

Fortgeschrittenes Mitglied
ich möchte den PC vom Wohnzimmer aus Bedienen
um z.B. auch dort auf dem PC vorhandene Filme anzuschauen.

Meine Funktastatur kommt vom Wohnzimmer bis zum PC.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
danke für den Link,

aber ich nutze noch XP.
 
J-P

J-P

Ehrenmitglied
Hallo Neuling-04-16,

da dein Problem nicht ein reines FireTV Stick Problem ist, sondern schon im Vorfeld an der Übergabe WinXP an FireTV Stick kränkelt, stehe ich vor der Entscheidung, deinen Thread in den allgemeinen EDV oder in den Streaming App Bereich zu verschieben.

Ich habe mich für Streaming App Bereich entschieden, in der Hoffnung, dass dort de Fachleute dir in Verbindung mit WinXP eine Lösung anbieten können.

Mfg

J-P
 
N

neuling-04-16

Fortgeschrittenes Mitglied
dann schaun wir mal,
was sich hier tut ...
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Also ich blicke bei den ganzen Crosspostings bald nicht mehr durch. Egal, meine Lösungsansätze habe ich vermittelt und nun sieh zu.
 
bluedesire

bluedesire

Lexikon
Es ist wohl eher sowas hier gemeint:
Filme, Spiele und Desktop von PC auf TV streamen: Kabellos durch den Tag
Keine Ahnung ob der Firetv stick wie der Chromestick das Spiegeln kann, über Chromestick kann man doch das PC Signal sprich den Video Stream / Spiele was auch immer auf den Fernseher zaubern :D aber da würd ich konkretisiert zum Chromestick greifen sofern dein PC und Chromestick im selben netzwerk sind funktioniert das natürlich muss das WLAN sehr stark dafür sein und dein PC auch WLAN besitzen sei es per stick oder what ever :D
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Also wenn ich mir das hier so durchlese :D dann sollte er sich ein Fernseher kaufen der modern ist, hat man diesen ein modernen Laptop Oracle VM Box drauf virtuelles XP HDMI am Laptop und fertig :D einfachster weg :D Oder mit Disk2VHD eine VHD erstellen vom jetzigen XP Rechner :D und dann einfach laufen lassen funktioniert meistens sehr gut :D
 
N

neuling-04-16

Fortgeschrittenes Mitglied
offenbar ist meine Frage hier noch nicht richtig angekommen.

was ich erreichen möchte steht in meinem Ausgangsthread,

was ich suche ist ein Programm auf dem PC:

es soll meinen Bildschirmspeicher 1280*1024 kontinuierlich auslesen.

Das was verändert wurde
(oder alles wenn das mit der Übertragungsgeschwindigkeit geht ?)

soll in ein Mpeg4-Signal (o.ä.) umgewandelt
und über WLAN so verschickt werden

das ich es mit einer Android-App (oder Kodi) im FireTvStick empfangen kann
und über dessen HDMI-Stecker auf dem Fernseher zeigen kann.

Ich sehe im Moment keinen Grund warum das NICHT gehen sollte,
ich kann ja auch mit Kodi Videos die auf meinem PC liegen, abspielen lassen.

-------------

2016 ist die Sache irgendwie eingeschlafen und ich hatte gar keine Erinnerung mir an diesen Thread.

Dieses Jahr habe ich Kodi kennen gelernt,
und ich habe mir jetzt gesagt:
wenn ich mit Kodi Videos vom PC übertragen kann,
warum soll das dann nicht auch mit dem PC-Bild gehen ???

Ich suche als ein passendes Programm für meinen XP-PC das immer im Hintergrund mitläuft
und ggf. eine App für den FireTV-Stick falls das mit Kodi nicht geht.

 
Zuletzt bearbeitet:
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Hast Du mal Google bemüht?

Nee, muss ich alter Sack wieder aktiv werden.

Also Google zeigt mir z. B. die Freeware "Splashtop Streamer" an, mit der man den Windows-Bildschirm auf andere Rechner, Tablets oder Mobile Phones streamen kann. Und die verfügen genau wie der Amazon fire TV über das gleiche Betriebssystem. Was dann noch fehlt, ist die Empfänger-App (Splashtop 2 Remote Desktop – Android-Apps auf Google Play) auf dem jeweiligen Gerät.
 
P

Patrick89bvb

Lexikon
@neuling-04-16 wenn du Video-Datei streamen willst von deinem XP-PC (...) kannst du folgende DLNA Server-SW installieren:
Twonky Server

Und über Kodi kannst du auf den DLNA Server zugreifen und die X-Beliebige Medien abspielen.
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Tja, das war ja immer sein Problem. Er wollte nicht irgendwelche Videos streamen sondern den Inhalt des Windows XP Bildschirmes. Sonst wäre die Frage schon vor längerer Zeit ad acta gelegt. Was ist aber aus meinem letzten Vorschlag geworden?
 
N

neuling-04-16

Fortgeschrittenes Mitglied
Patrick89bvb schrieb:
@neuling-04-16 wenn du Video-Datei streamen willst von deinem XP-PC (...) kannst du folgende DLNA Server-SW installieren:
Twonky Server

Und über Kodi kannst du auf den DLNA Server zugreifen und die X-Beliebige Medien abspielen.
danke für die Antwort,
das ist aber ganz und gar nicht das was ich suche ....
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Nathaniel9 schrieb:
Tja, das war ja immer sein Problem. Er wollte nicht irgendwelche Videos streamen sondern den Inhalt des Windows XP Bildschirmes. Sonst wäre die Frage schon vor längerer Zeit ad acta gelegt. Was ist aber aus meinem letzten Vorschlag geworden?
nichts.

ich habe ihn nicht verstanden !

Zum Tipp Google zu bemühen sage ic besser nichts mehr ....
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Was daran hast Du nicht verstanden?

Dann machen wir mal ein Resümee.

Du willst keine Kabelverbindung. Du willst keine Hardware, die per Funk den Inhalt Deines Windows XP Bildschirmes übertragen könnte. Du willst keine Screen-Mirroring-Lösung. Du willst keine Lösung per DLNA, sondern Du wolltest ein Programm für Windows XP, dass den Bildschirminhalt an den Stick überträgt, der dann wiederum das Bild vom Stick an den Fernseher überträgt.

Und das vermutlich alles nur, um Deinen PC aus der Ferne bedienen zu können, richtig? Jedenfalls hat sich diese Tendenz aus Deinen anderen Crosspostings herauskristallisiert.

Das Programm kannst Du aus meinem Posting #13 herunterladen und auf dem Computer installieren. Das Programm dient als Sender. Und wenn Du das gemacht hast, installierst Du die App per Sideload (z. B. über adbFire vom PC oder per Easy Fire Tools App vom Mobile Phone oder Tablet) auf Deinen Stick.

Ansonsten kann ich Dir auch nicht mehr weiterhelfen. Bleiben dann nur noch Bibi Blocksberg (Hex-Hex) oder Q (Fingerschnipp) übrig. Entschuldigung, aber das konnte ich mir jetzt einfach nicht verkneifen.

Was soll der arme Stick denn noch alles können? Demnächst soll er womöglich noch Atomkerne spalten und die Nationalhymne furzen können. Ok für Letzteres käme Alexa in Frage. Ich bezweifle aber, dass sie sich auf das Niveau begeben würde.