Breeze oder eher doch nichtmal ein Lüftchen?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Breeze oder eher doch nichtmal ein Lüftchen? im Surftab Breeze 7.0 Forum im Bereich Trekstor Forum.
D

DevilsTear

Neues Mitglied
Hallo erstmal bin neu im Forum und habe mich nun durch etliche Beiträge gewühlt.

Ich bin seit gestern momentan ziemlich ärgerlicher Besitzer eines Trekstor SurfTab Breeze 7.0 und ich nehme Stark an Version D. Nun habe ich so einige Erfahrungsberichte gelesen und diese sind ja sehr durchwachsen. Ich dachte mir halt ok für wenig Geld ein Tablet das des öfteren mal eine Denkpause einlegt was solls ist ok.
Nun ist es aber so das mein Gerät irgendwie so GAR NICHTS kann. Es hängt sich bei jeder bietenden Gelegenheit auf bzw friert ein. Das fängt schon an direkt nach dem starten im Lockscreen manchmal totales einfrieren manchmal Bootschleife. Mehrfacher Factory Reset inklusive Cache Wipe usw wurde schon gemacht aber trotzdem bleibt es dabei. Abstürze im Sekundentakt. An Apps installieren oder gar irgendwelche Einstellungen zu ändern ist nichtmal zu denken aufgrund dessen es egal in welchem Menu sofort abschmiert. Selbst in den Einstellungen bevor man überhaupt dazu kommt die Sprache einzustellen stürzt das verdammte Ding ab.

Das kann doch nicht normal sein oder? Ich meine viele beschweren sich das es langsam ist aber so ist es ein teurer Flaschenöffner und mehr nicht :-/

Wie sieht das bei euren Tabs so aus?

:confused2::confused2::confused2::confused2::confused2::confused2::confused2::confused2:
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Für ~ 50,-€ darfst du natürlich nicht so hohe Erwartungen haben.
Das Breeze ist nicht das schnellste Tablet und so ganz taufrisch ist es ja auch nicht mehr.
Aber so massive Probleme, wie du sie beschreibst, sind eigentlich nicht der Normalzustand.
Ich würde dir daher raten, das Tablet bei deinem Händler umzutauschen.
 
B

Beeplebrox

Neues Mitglied
Hallo!

Habe ganz ähnliche Probleme mit dem Breeze:

Einrichten ging und aufhängen passiert auch sehr selten. Aber dann: Nach installieren weniger Apps (an Facebook etc. kann ich nicht mal denken) wird das Tab so richtig langsam. Der Tip auf den upgedateten, vorinstallierten Chrme-Browser bewirkt die ersten 10 Sekunden mal gar nichts, außer, dass das Symbol blau umrandet wird. Bis ich eine Adresse in den Browser überhaupt eingeben kann, kann es auch schon mal mehrere Minuten dauern. Wenn ich dann in einer Website, zum Beispiel Facebook, eine Nachricht in ein Nachrichtenfeld eingeben will, steigt mir die Tastatur immer noch 2-4 Buchstaben aus - also verschwindet einfach. Durch einen erneuten Tip in das Textfeld ist sie, also etwa beim 5 Versuch wieder für 2-4 Buchstaben da. Also surfen kann man mit dem Surftab schon mal vergessen.

Ich denke mir für 1 bzw. 1,2 GHz erwarte ich schon mehr. Früher sind Computer wind Windoof XP super gelaufen und man konnte super Surfen mit der Taktrate. Das heute nicht mal ein Browser auf einem auf mobile Geräte zugeschnittenen Betriebsystem halbwegs funktioniert, finde ich schon sehr schwach.

Habe es schon zurück geschickt wegen Verdacht Hardware-Defekt. Kam von Trekstore aber wieder zurück mit dem Hinweis, dass ein Update durchgeführt und die Grundfunktionen gecheckt wurden. Also ist das bei euch auch so oder sollte ich wieder zurück schicken? Werde wohl aber erstmal beim Händler fragen, ob ich es noch zurück schicken kann weil so ist es überhaupt nicht zu gebrauchen...

Gruß Stefan
 
S

STEEL123

Neues Mitglied
habe die gleichen probleme mit dem ding. scheint wohl normal zu sein. versteh ich auch nicht das man mit 1,2ghz nichtmal störungsfrei surfen kann. für was sonst sollte ein normaler mensch so ein tablet sonst nutzen? wenn android so sehr ressourcenfressend ist, kann man doch solche geräte nicht erst herstellen. versteh ich nicht.
auch funktionieren einige tv apps nicht. z.b. disney channel. aber auch nur weil sie den alternativen videoplayer nicht unterstützen. bei zattoo mußte ich den player auch erst ändern. bei der disney channel app geht das nicht. schwachsinn sowas. wenn man eine app ab android 4.1 programmiert sollte man auch darauf achten das jeder androidplayer damit kompatibel sein muss.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Beeplebrox

Neues Mitglied
Habe meins wieder eingeschickt, vorher aber ein paar Programme gestartet und mitgestoppt. Hätte fast einen Kalender gebraucht: E-Mail Programm war der Spitzenreiter mit 1 Minute 42, Chrome Browser war um die 45 Sekunden. Hört sich zwar nicht lang an, aber schaut mal auf die Uhr und macht mal so lange nix. Zum Vergleich habe ich das gleiche mit meinem Galaxy S3 gemacht. Die Zeiten waren nur ein Bruchteil vom Surftab.
 
ohl

ohl

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

die beschriebenen Zeiten sind "nicht normal" - und entsprechen auch nicht den allgemeinen Erfahrungen mit dem breeze 7.0 - egal welche Hardware-Version.

Eines ist mir jedoch ebenso aufgefallen -
seit der Zeit, als diese 1-core Geräte auf den Markt kamen, haben sich schon die installierten Browser-und Mail-Apps um ein vielfaches in der Größe gesteigert.
Sie sind alle mit den Generationen über 2-Kern zum 4- und mehrfach-Kern gewachsen - da kommt vieles zusammen, was den Fluß leider so stark bremst.

Ob die Apps damit besser geworden sind - das ist dann noch die nächste Frage - aber der Nutzer wird quasi gezwungen, neuere Geräte zu kaufen.
Und das selbst, um nur mal eben mail oder Browser zu nutzen - Sch...
 
Ähnliche Themen - Breeze oder eher doch nichtmal ein Lüftchen? Antworten Datum
0