SurfTab ventos 10.1 - recovery boot

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SurfTab ventos 10.1 - recovery boot im Surftab Ventos 10.1 Forum im Bereich Trekstor Forum.
ohl

ohl

Fortgeschrittenes Mitglied
Stand: 11-01-2013:

  • [-] drücken und dann Ladegerät anschliessen
  • nun [Power] drücken und beiden Tasten loslassen
  • TrekStor Logo und Batterie-Symbol erscheinen nacheinander
  • nun wieder [-] drücken und halten
  • [Power] ca. 2 Sek. drücken und nur diesen wieder loslassen
  • [-] halten, bis der Androide erscheint
  • kurz [Power] & [+] drücken, um das Menü aufzurufen
  • die einzelne Optionen [-/+]auswählen und mit [Power] bestätigen
Danke an Aral für den Hinweis, dies in separatem Thread zum besseren Wiederfinden unterzubringen!
 
K

kravo

Neues Mitglied
Prima diese Anleitung. Doch könntet ihr Auskenner mir Laien bitte gleich mal erklären, was die einzelnen Menüpunkte bewirken! Ihr habt das doch parat und ich müsste erst mühselig suchen oder ausprobieren. Will mir das Tab doch nicht zerschießen.
 
F

frank.ho

Neues Mitglied
kravo schrieb:
Prima diese Anleitung. Doch könntet ihr Auskenner mir Laien bitte gleich mal erklären, was die einzelnen Menüpunkte bewirken! Ihr habt das doch parat und ich müsste erst mühselig suchen oder ausprobieren. Will mir das Tab doch nicht zerschießen.
Hallo

da hänge ich mich als Newbie doch glatt mal dran und ziehe den Fred weider hoch.

Was macht ein recovery boot ?
Zurücksetzen auf Werkseinstellungen ?

Grüsse
Frank
 
master150280

master150280

Ambitioniertes Mitglied
Genau sowas bzw. man kann mit einer Custom-Recovery ein Backup vom System machen oder eine andere Rom flashen.
 
A

AndroidBeg

Neues Mitglied
Hallo -Tolle Anleitung - aber wenn ich mich daran halte dann sehe ich nie das Batterie Logo und der Android erscheint direkt mach dem Trekstor Symbol. Komme aber nie in das Menu hinein. Welchen Fehler kann man bei diesem eigentlich gut beschriebenem Ablauf machen ?
 
B

BerndStromberg

Neues Mitglied
Hallo,

bei mir kommt das Batterie-Symbol auch nicht und ich hab keine Möglichkeit mehr, weiter zu gehen. Hat jemand noch einen Tipp?

Vielen Dank im Voraus!
 
H

Herakus

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe hier auch gerade ein Ventos 10.1 (ST10216-1) liegen von einem User, welcher seine Google-Konto-Daten vergessen hat und das Tablett jetzt gesperrt ist.

Ich habe es jetzt geschafft in den Modus, mit dem Liegendem Android Männchen, zukommen und dem Ausrufezeichen.
Ich habe es allerdings nicht ganz wie mit der Anleitung oben gemacht, da die bei mir auch nicht funktionierte.
Wie ich es bei mir funktioniert:
[-] drücken und halten
Ladegerät anschließen
[Power] drücken und beiden Tasten loslassen
TrekStor Logo und Batterie-Symbol erscheinen nacheinander
Bei mir blinkt das Batterie-Symbol in diesem Modus auch nicht
Das Display schaltet sich sehr schnell wieder dunkel. Ich warte immer so lange bis es sich dunkel geschaltet hat.
Und drücke dann einmal kurz den [Power] Knopf damit es sich wieder Hell schaltet. Manchmal dauert es sehr lange (2 - 3 Minuten) bis es das Drucken des Powerknopfes bemerkt und das Display Hell schaltet. Also einfach nach einer Zeit nochmal probieren sollte es sich nicht gleich das Display hell schalten.
Dann [Power] drücken und halten bis TrekStor logo erscheint
Schritt 4 bis 5 muss ich öfters wiederholen, damit es funktioniert. Bin mir nicht sicher ob der [Power] Knopf einen Wackelkontakt hat...
jetzt müsste das liegende Android Männchen erscheinen
Doch das Menü bekomme ich leider auch nicht geöffnet.
Habe auch schon probiert das Tablett in diesem Modus mit dem PC zu verbinden. Um dann über adb drauf zugreifen zu können.
Als ich es am PC angeschlossen habe wurde es richtig als ST10216-1 erkannt.Ich habe dann die Normalen google Treiber installiert und nach dieser Anleitung (Produktsupport - TrekStor GmbH) die adb_usb.ini bearbeitet.
Doch, wenn ich jetzt “adb devices“ eingebe, findet er das Tablett nicht.
Hat jemand einen Tipp wie ich es zurücksetzen kann oder zumindest weiter komme?

Gruß

Jona
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Hungrig

Erfahrenes Mitglied
Bei mir half, einfach einschalten und sofort danach die +-Taste halten bis ein Androide auftauchte. Oder erst +-Drücken und dann die Powertaste, musste ein bisschen spielen bis sich da mal etwas tat.
Es erschien der Androide, mehr war nicht zu machen.
Ich habe es dann an den Strom angeschlossen (ob das notwendig ist, keine Ahnung).
Anschließend habe ich alle 3 Knöpfe, + - und Power schnell mehrfach hintereinander gedrückt, irgendwann tauchte dann das Recovery-Menü auf.
Es war für mich mehr Zufall bis es klappte.
Viel Erfolg.