App Angry Birds startet nicht

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere App Angry Birds startet nicht im T-Mobile G1 Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
R

RodBelaFarin

Erfahrenes Mitglied
Nabend zusammen,

ich habe ein kleines Problem mit Angry Birds.
Ich hab mich durch google und hier durch's Forum gewühlt, hab aber nirgendwo eine Lösung gefunden.

Ich starte die App ganz gewöhnlich und sie geht auch auf. Erst erscheint der Screen von Rovio und danach der Startscreen von Angry Birds. Dann steht unten rechts "Loading...", aber leider geht's von da auch nicht mehr weiter.
Ich denke nicht, dass ich zu ungeduldig bin. Der Screen bleibt oft viele Minuten (zwischendurch schaltet sich der Bildschirm mehrfach aus) und manchmal stürtzt die App einfach ab ohne Fehlermeldung und ich komme zurück zum Homescreen.

Meistens lädt das Spiel aber ewig bis ich es dann selbst wegschalte.
Wenn ich im Internet richtig gelesen habe, dann isses grundsätzlich kein Problem Angry Birds auf dem G1 zu spielen.

Zu meinen Daten:
Natürlich ein G1
Rom: HTCClay's CSDI Remix v4 (1.6)

Ist jetzt nicht lebensnotwendig, aber wäre trotzdem schön, wenn mir einer helfen könnte. Schon allein um zu beweisen, dass so eine "anspruchsvolle" App doch auf meinem G1 läuft :D

Irgendjemand ne Idee?
 
W

winne

Android-Guru
Ich kann dir nicht sagen wo dein Problem liegt, allerdings hatte ich beim G1 schon die 2.2 drauf und auch auf dem G1 meiner Tochter läuft Angry Birds unter 2.1, wenn auch etwas ruckelig.
 
R

RodBelaFarin

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube irgendwie, dass mit meinem G1 grundsätzlich was nicht in Ordnung ist :sad:

Ich hatte vorher nämlich auch das Rom SuperE drauf, aber das war bei mir wirklich verdammt lahm, die Anwendungen sind regelmäßig abgestürtzt (selbst wenn ich über die Suchfunktionen einen meiner Kontakte rausgesucht hab) und somit wirklich nicht mehr alltagstauglich. Mal ganz davon abgesehen, dass das Gerät unglaublich viel Strom gefressen hat - Jeden Tag laden war pflicht und das obwohl ich schon nen Akku mit 2200mAh eingebaut hab.
Das Akkuproblem hatte ich aber schon länger - Schon zu Zeiten, wo ich noch das Hauseigene 1.6 von Google drauf hatte und damals noch den Standardakku, bin ich meistens nichtmal einen Tag ausgekommen. Ich nutze mein G1 natürlich auch, aber ist ja nicht so, dass ich den ganzen Tag dadran hänge :D
Meine Energieeinstellungen hab ich auch schon so niedrig geschraubt wie geht - Display ganz dunkel (reicht aber auch...) und alles, was sonst Strom frisst, ist aus, wenn ich es nicht brauche.

Deshalb bin ich zurück auf 1.6 mit dem CSDI Remix. Das läuft insgesamt sehr schnell und flüssig und das Design gefällt mir auch sehr gut. Der Akkuverbrauch ist besser geworden, aber gut ist auch irgendwie anders.

Naja, dann muss ich halt ohne Angry Birds leben. Gibt ja eh wichtigeres im Leben zu tun :biggrin:
 
Steppo

Steppo

Experte
Kurz OT zu deinem Akkuproblem. Ich nutze derzeit das App JuiceDefender zum Akku sparen. Es ist wirklich erstaunlich wie das Ding funkioniert obwohl ich nie wirklich an solche Apps geglaubt habe!
Du musst es unbedingt mal ausprobieren, sehr empfehlenswert ;)

Sent from my Oldtimer using Tapatalk
 
Denowa

Denowa

Lexikon
SuperE ist ein schnelles und stabiles ROM!

Wenn Du damit Probleme gehabt hast, wird es sehr wahrscheinlich
an deiner SD-Karte liegen. Falls Du eine Swap Partition hast, empfehle
ich Dir dringend diese zu löschen bzw. gleich deine SD neu zu partitionieren.
Die Ext Partition sollte unbedingt eine Ext4 sein und nicht größer als 1 GB,
wobei ich nie mehr als 256MB benötigt habe.

Edit: Auch eine neue SD Karte, kann Wunder bewirken.
 
R

RodBelaFarin

Erfahrenes Mitglied
Ich starte mal ein Backup und partioniere nach deinen Anweisungen neu :winki:
Hoffentlich ist Titanium Backup besser als MyBackup. Danach war nämlich letztes Mal alles futsch...

Wenn's nun wirklich an der SD-Karte liegen sollte, dann bin ich froh, dass ich die Ursache gefunden habe. Darauf wäre ich NIE gekommen!

Da fällt mir nämlich direkt noch was wichtiges ein - Wenn ich mein Handy per USB verbinde und den Speicher freigebe, dann gibt Windows mir immer eine Fehlermeldung "Möchten sie den Datenträger überprüfen und reparieren? Es besteht eventuell ein Problem mit einigen Dateien auf diesem Gerät bzw. Datenträger." Ich klicke dann immer auf "Ohne Überprüfung fortfahren", weil danach alles ganz gewöhnlich funktioniert.
Habe mir da auch nie wirklich Gedanken bei gemacht, obwohl es ja offensichtlich ist, dass da was nicht stimmt...

Zur Not muss eben eine neue SD-Karte her.

Vielen Dank schonmal für die Hinweise.

Edit: Ich frag aber lieber nochmal nach ob ich dich auch richtig verstanden habe:
1. Über Home+Ein das Recovery starten
2. Partition SD-Card
3. Partition SD-Card
4. Swap-Size 0 MB
5. Ext2-Size 512 MB (sollte reichen?!)
6. SD: ext2 to ext3
7. SD: ext3 to ext4

Wenn das klappt, dann gehe ich wohl auch wieder auf 2.1 oder versuche sogar mal ein Froyo-System :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Denowa

Denowa

Lexikon
Titanium ist ein hervorragendes Backup Tool!

Aber bitte nur Apps und, wenn nötig deren Daten, aber auf keinen Fall
Systemeinstellungen, wieder herstellen!!!

Das kann/sollte man nur machen, wenn wieder das selbe ROM neu geflasht
wird. Wechselt man aber, auch wenn es dieselbe Android Version ist, führt
das wieder herstellen von Systemeinstellungen nur zu Problemen!!!

Beim Upgrade der EXT Partition (2 -> 3 ->4), sollte als Zwischenschritt,
immer ein Ext Repair ausgeführt werden und zum Schluss natürlich auch
noch einmal.
 
R

RodBelaFarin

Erfahrenes Mitglied
so!

angry birds läuft nun (wenn auch sehr, sehr langsam und ruckelig). vielen, vielen dank an alle, besonderen dank an denowa!

mein nächstes problem ist jetzt aber, dass ich zwar mit titanium ein backup erstellt hab, aber in meinem eifer vergessen hab das backup vorher auf den pc zu ziehen :thumbdn:

ich schätze, ich finde keine version mehr auf dem internen speicher?!
 
W

winne

Android-Guru
Da du wahrscheinlich die Sdcard partitioniert hast und Titanium dort das Backup ablegt, stehen deine Chancen schlecht bis Null.
Das gilt dann übrigens auch für Bart/Nandroid-Backups. :winki:
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
RodBelaFarin schrieb:
so!

angry birds läuft nun (wenn auch sehr, sehr langsam und ruckelig).
in der letzten Version gibt es doch die Option, den Hintergrund wegzuschalten, damit das auch auf älten Geräten brauchbar läuft? (Dort, wo man auch den Ton ausschalten kann). Bin ich froh, daß es am Desire besser läuft :flapper:

RodBelaFarin schrieb:
mein nächstes problem ist jetzt aber, dass ich zwar mit titanium ein backup erstellt hab, aber in meinem eifer vergessen hab das backup vorher auf den pc zu ziehen :thumbdn:

ich schätze, ich finde keine version mehr auf dem internen speicher?!
Interner Speicher?
Häh? Titanium, Nandroid und Bart machen das Backup immer auf die SD-Karte, alles andere macht auch keinen Sinn weil es ja beim nächsten Wipe weg wäre.
Falls du also die SD formatiert hast, sind deine Chancen gering. Eventuell kannst du noch versuchen, die Daten von dort wieder herzustellen, aber .. naja. Reale Chance dürfte bei <15% liegen :(
Dann müsstest du die SD aber SOFORT rausnehmen, jeder Schreibzugriff reduziert die Wahrscheinlichkeit.
 
R

RodBelaFarin

Erfahrenes Mitglied
norbert schrieb:
in der letzten Version gibt es doch die Option, den Hintergrund wegzuschalten
bei mir irgendwie nicht :blink:

norbert schrieb:
Falls du also die SD formatiert hast, sind deine Chancen gering. Eventuell kannst du noch versuchen, die Daten von dort wieder herzustellen, aber .. naja. Reale Chance dürfte bei <15% liegen :(
kenne mich ein wenig mit datenwiederherstellung aus, aber scheinbar immer noch nicht gut genug um von meinen backups eine sicherheitskopie zu erstellen :glare:
hab probiert die daten wiederherzustellen, aber leider ist alles weg...
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
RodBelaFarin schrieb:
bei mir irgendwie nicht :blink:
hmm ob es für die schwächeren Geräte eine eigene Version gibt, die gleich mit weniger Pomp daher kommt? :huh: Oder du hast nicht die aktuelle aus dem Market :flapper:


RodBelaFarin schrieb:
kenne mich ein wenig mit datenwiederherstellung aus, aber scheinbar immer noch nicht gut genug um von meinen backups eine sicherheitskopie zu erstellen :glare:
hab probiert die daten wiederherzustellen, aber leider ist alles weg...
Dumm gelaufen :thumbdn: