Billige KFZ-Ladekabel brauchbar?

  • 6 Antworten
  • Neuster Beitrag
Z

Zipp

Neues Mitglied
Threadstarter
Habe bei Amazon eben folgende Artikel gesehen:
T-Mobile G1 KFZ-Ladekabel: Amazon.de: Elektronik

DURAGADGET Premium Qualitäts-KFZ-Ladegerät, extra: Amazon.de: Elektronik

PDA Paserro KFZ-Ladekabel 12/24V für HTC P3300/ P3650: Amazon.de: Elektronik

Jetzt frag ich mich, ein KFZ Ladekabel für 3,99 €, kann das was sein? Klar, toll verarbeitet sind die mit sicherheit nicht. Aber hat jemand Erfahrungen mit sowas? Sind die zuverlässig elektirsch gesehen? Nicht dass ich mir mit sowas das Handy zerschieße.

MfG
Zipp
 
Hexxer

Hexxer

Lexikon
Also ich hab meinen im Auto am Navigon Ladegrät und keine Probleme. Da komme halt 2A raus. Ob die da obene jetzt so toll passsenß aus dem Bauch heraus würde ich ja sagen, garantieren kann ich es aber nicht.
 
DarkRoot

DarkRoot

Neues Mitglied
Habs jetzt ein paar mal unterwegs wenns fast leer war dran gehangen, bisher is nix abgefackelt ^^
Kam auch 3€ oder so.
 
Z

Zettner

Neues Mitglied
Also ich habe bei meinen alten Handys immer nur "billig" Ladekabel für 3-4€ bei ebay gekauft, sowohl für Kfz, als auch zu Hause, immer perfekt geladen, nie was passiert.

Greetz
 
GMoN

GMoN

Experte
Ich habe mir son billiges Kombi Ladekabel für Auto und Steckdose geholt. Damit kriege ich den Extended Akku nicht aufgeladen. Habe mir jetzt die beiden original Teile bestellt, denn mit dem originalen Netzteil wird der Akku einwandfrei vollaufgeladen.
 
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
ich hab meins selbst gebastelt !
billiger als das gehts ja wohl ned

ok ich hab ein teil was im zigaretten anzünder steckt & nene usb port hat & daran hab ich mir ein mini usb kabel (zum an&ab stecken) gelötet
mann brauch ja eig nur 2-3 adern zum aufladen.
 
Oben Unten