Netzlöcher / Keine Anrufe möglich

Mimi

Mimi

Neues Mitglied
Threadstarter
Also ich habe die letzte Zeit vermehrt das Problem dass ich sehr oft kein Netz habe wo ich es früher immer hatte!!!!:mad:
Auch kann ich NIE eine Person vom ersten Mal anrufen (wenn ich auch Netz habe) es kommt ein kurzes Piepzeichen und G1 legt automatisch auf! :eek:

Ist seit 1.5 so...auch die Ladezeit des Akkus hat sich verlängert!

PS: hehe meinte in der Überschrift NETZlöcher
 
CMcRae

CMcRae

Experte
versuch mal nen wipe...aber vorher deine daten sichern
 
M

magnummandel

Stammgast
oder aber in den Wireless-Einstellungen einfach mal zum testen nur 2G erlauben. Das hat bei mir so manches Problem in Gebieten mit dünner UMTS Versorgung beim Telefonieren behoben.
 
Mimi

Mimi

Neues Mitglied
Threadstarter
magnummandel schrieb:
oder aber in den Wireless-Einstellungen einfach mal zum testen nur 2G erlauben. Das hat bei mir so manches Problem in Gebieten mit dünner UMTS Versorgung beim Telefonieren behoben.
Ja es passiert auch wenn die APN aus ist (Sprich keine Verbindung zum Inet besteht)

Was ist ein wipe *doof* :=)
 
Mimi

Mimi

Neues Mitglied
Threadstarter
Hier ich zitiere einen Nutzer aus einem anderen Forum, er hat das gleiche Problem und hat es etwas besser beschrieben!

Zitat:

"Guten Tag zusammen.

Ich habe seid einigen Tagen ein Problem.

Und zwar kann ich nicht anrufen , und auch nicht angerufen werden , trotz vollem Empfang.

Wenn mich jemand anruft kriege ich stattdessen eine sms mit "anruf in abwesenheit bla bla"

Wenn ich versuche jemanden anzurufen dann kommt sofort ein schnelles pieps zeichen , schneller als das besetzt signal , ca. 3-4 mal , dann ist der anrufbesuch schon beendet und ich bin wieder im handy Menü.

Wenn ich ca. 15 mal versuche jemanden anzurufen dann klappts auch irgendwann mit glück.

Ich benutze Aldi Talk

Weiss jemand was das sein könnte ?

Danke und gruss"


Also hab das gleeeeeeeeeeeeeeiche :confused:

Habe Eplus!
 
U

Uwe307

Neues Mitglied
...habe T-Mobile und weder bei 2G noch bei 3G Probleme.

Nutzt Aldi-Talk vielleicht das EPlus-Netz?

VG
Uwe
 
HeRo795

HeRo795

Erfahrenes Mitglied
Ja in der Tat ist Aldi-Talk ebenfalls E-Plus, ist wie so viele Prepaid-Lösungen.

Ich empfehle mal den Wiki Artikel
 
M

magnummandel

Stammgast
Mimi schrieb:
Ja es passiert auch wenn die APN aus ist (Sprich keine Verbindung zum Inet besteht)
ok, hast du trotzdem in den Einstellungen mal umgestellt?

Was ist ein wipe *doof* :=)
Rücksetzen auf Werkseinstellungen. Entweder über das Menü oder über das Bootmenü des Gerätes (Home-Taste während des Einschaltens gedrückt halten).

Am eplus-Netz liegt es nicht, habe hier keine Probleme. Ausnahme: In dünn versorgten 3G-Gebieten, da wechselt das Gerät ständig von 3G nach 2G und verliert dabei jeweils das Netz. Dabei hilft dann die Umstellung auf "nur 2g".
 
Mimi

Mimi

Neues Mitglied
Threadstarter
magnummandel schrieb:
ok, hast du trotzdem in den Einstellungen mal umgestellt?



Rücksetzen auf Werkseinstellungen. Entweder über das Menü oder über das Bootmenü des Gerätes (Home-Taste während des Einschaltens gedrückt halten).

Am eplus-Netz liegt es nicht, habe hier keine Probleme. Ausnahme: In dünn versorgten 3G-Gebieten, da wechselt das Gerät ständig von 3G nach 2G und verliert dabei jeweils das Netz. Dabei hilft dann die Umstellung auf "nur 2g".
Was meinst du mit umgestellt? hab es nicht immer an. Schalte mit APNdroid mal an, mal aus. Aber wenn auch kein Internet an ist - passiert es!
Geht dabei alles verloren? Kontakte? Emails usw.?

Danke;)
 
HeRo795

HeRo795

Erfahrenes Mitglied
Also ich ich kenne das Problem von meinem Samsung Handy: Da trat sowas aber nur bei UMTS auf. Da hat der Aufbau manchmal so oft nicht geklappt das es auf GSM umstestellt hat.

Glaube nicht das es mit Trennen des APN getan ist. Stell das Gerät mal auf "nur 2G" um. Und teste es noch mal. Bin sicher das es ein UMTS Problem ist..
 
Mimi

Mimi

Neues Mitglied
Threadstarter
HeRo795 schrieb:
Also ich ich kenne das Problem von meinem Samsung Handy: Da trat sowas aber nur bei UMTS auf. Da hat der Aufbau manchmal so oft nicht geklappt das es auf GSM umstestellt hat.

Glaube nicht das es mit Trennen des APN getan ist. Stell das Gerät mal auf "nur 2G" um. Und teste es noch mal. Bin sicher das es ein UMTS Problem ist..
uuuu cool danke

aber ist 2G nicht langsamer als 3G?
 
HeRo795

HeRo795

Erfahrenes Mitglied
Fürs reine Telefonieren besteht nur ein geringer Unterschied. Bei Datenverbindungen hast du recht. Soll nun auch keine dauerhafte Lösung sein, sondern erstmal wollen wir ja das Problem möglichst gut lokalisieren ;)

Wenn es wirklich UMTS sein sollte, dann muss mal mal überlegen was man tun könnte. Du solltest aber erstmal testen ob es wirklich daran liegt.
 
Mimi

Mimi

Neues Mitglied
Threadstarter
HeRo795 schrieb:
Fürs reine Telefonieren besteht nur ein geringer Unterschied. Bei Datenverbindungen hast du recht. Soll nun auch keine dauerhafte Lösung sein, sondern erstmal wollen wir ja das Problem möglichst gut lokalisieren ;)

Wenn es wirklich UMTS sein sollte, dann muss mal mal überlegen was man tun könnte. Du solltest aber erstmal testen ob es wirklich daran liegt.


hm oki i probierZ! =)
 
M

magnummandel

Stammgast
Mimi schrieb:
Was meinst du mit umgestellt? hab es nicht immer an. Schalte mit APNdroid mal an, mal aus. Aber wenn auch kein Internet an ist - passiert es!
Geht dabei alles verloren? Kontakte? Emails usw.?
Ich meinte das, was HeRo auch schon angesprochen hat. Einfach mal versuchen bei Einstellungen -> Wireless -> Mobile Netzwerke -> Nur 2G-Netzwerke einen Haken machen.

Das sollte funktionieren, wie gesagt hatte das gleiche Problem an 2 Standorten an denen ich mich oft aufhalte (zu Hause und im Büro), bei schwankender UMTS-Versorgung im Haus. Schalte daher 3G immer nur dann ein wenn ich ausser Haus bin und schnelle Netz brauche (in den Gebäuden in denen ich mich überwiegend aufhalte gibt es eh wlan).
 
Oben Unten