Tastatur verbuggt?!

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Tastatur verbuggt?! im T-Mobile G1 Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
A

Akira

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
habe mir ein G1 über Ebay gekauft und muss leider feststellen, dass die Tastatur komplett verbuggt ist! Es kommen bei gewissen Tasten statt den gewünschten Buchstaben/Zahlen "random" Kombinationen.
Beispiel:
N = asmncs,x
H = JGHL
Auch das Zurücksetzten auf Werkseinstellungen hat das Problem nicht beseitigt.
Habe das Handy über Ebay zwar gebraucht aber in Top Zustand gekauft.

Firmware: 1.1
Basisband-Version: 62.33.20.08U_1.22.12.29
Kernel-Version: 2.6.25-1843-gfea26b0, anrdoid-build@apa27 #6
Build-Nummer: 123099

Hat jemand eine Idee?
Vielen Dank, Aki
 
Zuletzt bearbeitet:
CMcRae

CMcRae

Experte
aktualisiere mal auf 1.5 ......
 
A

Akira

Neues Mitglied
Dank der grandiosen Hilfe von KinoJoe hab ich alle verfügbaren Updates aufgespielt, allerdings die Tastatur ist immer noch buggy.
Aufgrund des Bugs hilft das Rooten auch nichts, da ich ja keine Eingabemöglichkeiten habe... Werde es wohl bei Ebay zum Ausschlachten verkaufen und mir auf Amazon ein neues besorgen. :(
Voll "eingfahren", wie wir Österreicher sagen würden!
 
StefanG1

StefanG1

Experte
Sind es nur die beiden Zeichen die Probleme machen?

Nur Hardware Tastatur oder auch bei der Onscreen Tastatur?
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Hardware Tastatur
 
StefanG1

StefanG1

Experte
Dann installier das trout-keypad doch mal drüber wenns nur die HW Tastatur betrifft :O

#Stefan
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Das geht leider nicht,da man es durch den Tasten-Bug nicht rooten kann.
 
StefanG1

StefanG1

Experte
Gabs nicht 1-Klick root?
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Auch damit nicht
 
schlüpferknoten

schlüpferknoten

Stammgast
und selbst wenn es mit dem one click gehen würde... wie willst du die terminalbefehle eingeben?
für mich hört es sich eher nach einem hardware defekt an...
 
StefanG1

StefanG1

Experte
schlüpferknoten;64619 schrieb:
und selbst wenn es mit dem one click gehen würde... wie willst du die terminalbefehle eingeben?

On-Screen-Tastatur.

#Stefan
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
Ich muss ja schon auch sagen - für mich hört es sich an, als hätte das Ding mal Cola, Milch, etc. gesehen... ;)
 
K.P

K.P

Fortgeschrittenes Mitglied
Also wenn die tastatur schon verbuggt war als du es bekommen hast dann hätte ich dass nicht auf mir sitzen lassen!
Hast du den ebayer nicht kontaktiert?
Ich glaube das du dass recht hast/hattest es zurück zuschicken oder wenigstens ein ebay konflikt zu öffnen!!!
 
tranceonline

tranceonline

Fortgeschrittenes Mitglied
wie mein vorredner schon sagte!
Wenn ads Handy als "Funktionstüchtig" verkauft wurde und dann so nen bug hat, ist es NICHT Funktionstüchtig! Verkäufer kontaktieren, falls der Blockiert, an ebay bzw anwalt wenden! Denn SO günstig is nun G1 jetz auch nich! Und einfach das handy MAL EBEN jetz zum ausschlachten an zu bieten find ich krass! So viel geld würd ich nie im leben rausschmeissen und für nen neues nochma geld ausgeben!

ANWALT!!!
 
A

Akira

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
das mit der Tastatur war wirklich sehr abenteuerlich... V.a. habe ich zwar einträge im Internet gefunden, aber leider keine Lösungsansätze...

Das mit der Produktbeschreibung habe ich mit dem Verkäufer geklärt - leider hatte er angemerkt, dass es sich um einen Privatverkauf handelt und Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen ist.
Ich werd nun versuchen bei TMobile das Gerät auf Garantie einzuschicken - ansonsten verkauf ich's wieder auf eBay bzw. gibs zum Ausschlachten frei.

Blöd gelaufen, aber hoffentlich geht's beim 3. Kaufversucht gut... :p
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
Akira schrieb:
Hallo zusammen,
das mit der Tastatur war wirklich sehr abenteuerlich... V.a. habe ich zwar einträge im Internet gefunden, aber leider keine Lösungsansätze...

Das mit der Produktbeschreibung habe ich mit dem Verkäufer geklärt - leider hatte er angemerkt, dass es sich um einen Privatverkauf handelt und Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen ist.
Ich werd nun versuchen bei TMobile das Gerät auf Garantie einzuschicken - ansonsten verkauf ich's wieder auf eBay bzw. gibs zum Ausschlachten frei.

Blöd gelaufen, aber hoffentlich geht's beim 3. Kaufversucht gut... :p
Ein defektes Gerät (mit einem so auffälligen Defekt wie diesem) als funktionstüchtig zu verkaufen ist kein Privatverkauf sondern eine Straftat. Vielleicht macht den Verkäufer ja eine drohende Anzeige kooperativer - wäre nicht das erste Mal.
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
Kranki schrieb:
Ein defektes Gerät (mit einem so auffälligen Defekt wie diesem) als funktionstüchtig zu verkaufen ist kein Privatverkauf sondern eine Straftat.
Danke für diese treffende Beschreibung, ich hab geschmunzelt ;)
Ich finds echt krass, was manche Leute sich denken. Ich hab das auch schon (mittelbar) erlebt. Das falscheste, was man da machen kann, ist sagen: Ok, ist mir zu stressig dem deswegen jetzt hinterherzurennen.
Einfach irgendwas hinzuschreiben und zu denken, wenn man "Privatverkauf" sagt, kann man sich alles erlauben... das ist schon hart.

Okay, aber jetzt btt ^^ Hast du mal systematisch die Tastatur getestet? Für mich riecht das immernoch stark nach Flüssigkeit o. ä. (nicht wenige meiner Tastaturen haben das schon erlebt).
 
tranceonline

tranceonline

Fortgeschrittenes Mitglied
Kranki schrieb:
Ein defektes Gerät (mit einem so auffälligen Defekt wie diesem) als funktionstüchtig zu verkaufen ist kein Privatverkauf sondern eine Straftat. Vielleicht macht den Verkäufer ja eine drohende Anzeige kooperativer - wäre nicht das erste Mal.

so siehts aus, ich würde glatt sagen, dass ist Täuschung und damit isses egal ob privatverkauf oder nicht! Auf jeden Fall mal mit eBay sprechen oder dem typen direkt mit klage drohen!!

Denn er hat dir das teil unter "aussage falscher tatsachen" verkauft, also betrug bzw. täuschung!! Bei dem geld was so nen teil kostet würd ich auf jedenfall nachharken!!
 
A

Akira

Neues Mitglied
Pyrazol schrieb:
Okay, aber jetzt btt ^^ Hast du mal systematisch die Tastatur getestet? Für mich riecht das immernoch stark nach Flüssigkeit o. ä. (nicht wenige meiner Tastaturen haben das schon erlebt).
Es betrifft auf jeden Fall die Tasten 5, 6, N, B, Leertaste (Rest hab ich jetzt vergessen) - aber das reicht schon, um die Tastatur unbrauchbar zu machen...

tranceonline schrieb:
so siehts aus, ich würde glatt sagen, dass ist Täuschung und damit isses egal ob privatverkauf oder nicht! Auf jeden Fall mal mit eBay sprechen oder dem typen direkt mit klage drohen!!

Denn er hat dir das teil unter "aussage falscher tatsachen" verkauft, also betrug bzw. täuschung!! Bei dem geld was so nen teil kostet würd ich auf jedenfall nachharken!!
Mit Ebay zu reden hat hier wenig Sinn - die leiten auch nur deine Beschwerde an den Verkäufer weiter und der muss dann dazu Stellung nehmen. Das habe ich im Vorfeld schon versucht, allerdings behauptet er, dass er von dem Schaden nichts gewusst hat. Dabei war das Handy gebraucht - einige Kontakte waren noch abgespeichert und sein Google-Account eingestellt. Dummerweise hab' ich nichts davon festgehalten und beim Versuch die Tastatur zu Richten u.a. auch einen Reset durcheführt und somit die "Beweise" vernichtet (wie im Krimi! ;)).

Wie gesagt, ich werd das über die Garantie von TMobile versuchen - sollte das auch nicht klappen, muss ich mir eh was überlegen... :(
Aber "Klage" hört sich für mich ehrlichgesagt sehr teuer an - geht das denn so einfach von Österreich nach Deutschland?

LG, Aki
 
tranceonline

tranceonline

Fortgeschrittenes Mitglied
is auf jedenfall sehr schade das ganze!!
Was haste denn gezahlt?

Aber genau aus solchen gründen kaufe ich teure elektronik NIE von privat! IMMER vom shop und mit garantie! damit sowas nich passiert.
lass dich davon belehren :D