1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. stupiddiary, 21.09.2009 #1
    stupiddiary

    stupiddiary Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Der touchscreen meines G1 hat einfach so den Geist aufgegeben.
    Das Handy war gerootet. Versucht es mit anderen Versionen zu flashen - kein Erfolg. Es bootet normal, bis zum Startscreen wo man den "niedlichen Android" antippen muss.
    Ergo, mein Handy ist unbrauchbar.
    Eins meiner letzten Flashs war wieder auf die Originalversion zurück, leider kann ich nicht feststellen ob dies geklappt hat oder nicht. (siehe mein anderes Thema)

    Ich muss es einfach mal über die Garantie versuchen.
    Ich habe das Handy über Handyattacke.de bestellt. Rechnung läuft auf meinen Namen. Handyattacke empfiehlt es direkt an den Hersteller zu schicken. Blöde frage: was genau soll ich an den Hersteller schicken?

    -Handy - akku - speicherkarte (oder soll ich die komplette verpackung mit ladekabel etc zurückschicken?)
    - Rechnung von Handyattacke
    - und ein kurzes schreiben das sagt dass mein touchscreen nicht mehr funktioniert ?

    auf handyattacke wird mir diese adresse empfohlen:
    QTEK/HTC

    Sagem
    ECC Service
    Bentheimer Str. 118 b
    48529 Nordhorn

    oder ist das schicken über handyattacke ratsamer, da es sich um ein gerootetes handy handelt?!
    danke schonmal
     
  2. Kranki, 21.09.2009 #2
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Für die Garantieabwicklung ist der Laden zuständig, bei dem du gekauft hast, und nicht der Hersteller. Wundert mich bei dem Saftladen aber nicht wirklich, dass dir was anderes geraten wird, und ich frag mich, ob das nicht die bessere Lösung ist. Dass es mal gerootet war, würd ich aber den Beteiligten nicht unbedingt auf die Nase binden.
     
  3. rueckspiegel, 25.09.2009 #3
    rueckspiegel

    rueckspiegel Fortgeschrittenes Mitglied

    Garantien vergibt meistens der Hersteller, beim Händler hast du 2 Jahre Gewährleistung, dafür ist der zuständig. Kannst es also eigentlich auch direkt zu HTC schicken, hab ich des öfteren auch schon gemacht bei anderen Gerätschaften, das geht dann meist um einiges schneller, da der Händler ja auch nichts anderes macht.

    Gut wäre natürlich, wenn wenigstens das original Rom drauf wäre. wenns dann wirklich der touchscreen ist, kanns ja auch nicht wirklich am rooten liegen.
     
  4. woSaa, 25.09.2009 #4
    woSaa

    woSaa Erfahrener Benutzer

    Ist wurscht ob du es an Hersteller oder Händler sendest, solange du eine Rechnung hast und die noch in der Garantiezeit liegt.
    Denn der Händler mach nix anderes als eine RMA (Return Merchandise Authorization) zu beantragen beim Hersteller! Ist anwendungstechnisch einfacher für den Hersteller!

    HTC setzt einmal BarcodeScanner an Handy oder Verpackung an und schon wissen sie wo und wann es wohin verkauft wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2009

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. garantie touchscreen

    ,
  2. touchscreen funktioniert nicht mehr Garantie

    ,
  3. handy touchscreen kaputt garantie

    ,
  4. touchscreen kaputt garantie,
  5. handy garantie touchscreen,
  6. handyattacke garantie
Du betrachtest das Thema "touchscreen kaputt - Garantie?" im Forum "T-Mobile G1 Forum",