BRD / Niederlande = Doppelte Tarife

S

StehaufmSchlauch

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

meine Situation ist folgende. Meine Frau und ich haben jeder ein Android Smartphone, was über einen O2 Anbieter in Deutschland mit je 1er Mobilnummer angemeldet ist. Diese Möglichkeit zu telefonieren, nur in Deutschland, wird aber nur ganz wenig genutzt, maximal 100 Mb / Monat.

Internet ( bis 100 Mb/ps + Flat ) und Festnetz Telefon ( Flat ) empfange ich über einen Niederländischen Anbieter ( 33 € / mtl. ) . Mein Router ist so programmiert, das er mir auch die 2 Smartphones anzeigt, also surfen im NL W-Lan ohne Probleme.

Die Roaming Funktion, GPS und Wetter usw. ist deaktiviert. Also nur surfen. Telefonieren in den NL erledige ich übers NL Festnetz Telefon.

Vom Niederländischen Festnetz nach BRD telefonieren ist mir zu teuer, daher den deutschen Anbieter O2. Und dieser O2 Vertrag läuft nun nächstes Jahr im Januar aus. Und dazu habe ich nun einige Fragen, die ich über Google.de nicht klären konnte.

Welche Möglichkeiten der Kostenersparnis, bisher 2 x im Monat je 9,99€, habe ich, wenn es genau so wie eben beschrieben, weiter bleiben soll. Neuer Vertrag eines deutschen Anbieters über Check 24 für 4,99 € je Smartphone mit Rufnummer Mitnahme? Oder wäre da Prepaid günstiger, und wenn ja wie geht das mit Prepaid ( W-Lan NL und Mobilnetz BRD ) ?

Ebenso konnte ich bisher keine vernünftige, für mich verständliche Erklärung finden, wie ich eventuell das NL Roaming nutzen kann, kostet es mir was wenn ich vom Smartphone nach der BRD telefoniere?

Nebenan im Media Markt konnte mir auch keiner eine Erklärung geben.

Ich weis es sind viele Fragen. Daher vorab mein Danke an Euch.

Gruß Lothar
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
Hat 0² dir den Vertrag gekündigt, oder warum läuft er aus? Normalerweise laufen Verträge "unbegrenzt", bis einer fristgerecht kündigt.

Im allgemeinen könntest du für ein Anliegen so einige Anbieter nehmen, wie es verstehe. Willst du einen Vertrag (auch monatlich kündbar), oder soll es Prepaid sein?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
StehaufmSchlauch schrieb:
benso konnte ich bisher keine vernünftige, für mich verständliche Erklärung finden, wie ich eventuell das NL Roaming nutzen kann, kostet es mir was wenn ich vom Smartphone nach der BRD telefoniere?
Nö, kostet dich nicht mehr als innerhalb Deutschlands. Deshalb wundere ich mich darüber, dass du auch Internetroaming ausschälst.
Dein Konstrukt mit dt. Vertrag würde ich übrigens nicht ändern, wenn du eben nach Deutschland oder aus Deutschland angerufen wirst. Durch EU-Roaming könntest du auch günstigere Tarife nehmen. Wenn dein o2 Vertrag gekündigt ist, kannst du dir auch entsprechende Vertragsverlängerungsangebote einholen. Sind teilweise auch interessant - wobei für 5-7€/Monat Allnet-Flat + 3-5GB Internetflat in D (davon sicherlich ein paar hundert MB in EU)
 
T

toneschh

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich empfehle den überteuerten NL-Tarif zu kündigen und sich nach Voxi z.b. umzusehen.
 
S

StehaufmSchlauch

Neues Mitglied
Threadstarter
toneschh schrieb:
Ich empfehle den überteuerten NL-Tarif zu kündigen und sich nach Voxi z.b. umzusehen.
Voxi, 1. kenn ich nicht, 2. Nur in englisch?, werde ich nicht nutzen. Das hier in NL die Tarife höher sind als in der BRD, müsste aber google technisch feststellbar sein, also ich weis das es so ist.

wie gesagt , das Smartphone läuft Mobil über O2 Deutschland und Wlan über meinen NL Anbieter. O2 ist bereits gekündigt und ich werde mir wieder eine Billigst Flat nur für Mobil O2 bei einem Anbieter in der BRD holen, der auch meine Rufnummer mit nimmt. Kostet ab 4,99 € , mehr brauch ich nicht. Und dem Roaming trau ich nicht.

Vielen lieben Dank euch allen für eure rege Teilnahme an meinem Problem.

Gruß Lothar
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
StehaufmSchlauch schrieb:
Und dem Roaming trau ich nicht.
Warum nicht? Vor was hast du Angst? die ist nur begründet wenn du in die Schweiz fährst oder EU-Ausland...
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
Jumper04 Tarifsuche & Tarifberatung 5
Oben Unten