Ca. 200 minuten und ordentlich Daten für unter 20€

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ca. 200 minuten und ordentlich Daten für unter 20€ im Tarifsuche & Tarifberatung im Bereich Mobilfunk, -technik und -tarife.
Butch3r

Butch3r

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich bin nun seit ca. 4 jahren bei Aldi Talk also im Eplus netz. Dadurch dass dort nun LTE verfügbar ist und ich täglich bahn fahre brauche ich jeden monat die 1,5GB Datenvolumen, in den letzten Monaten oft eher 14€ für 3GB.

Wenn ich die buche kann ich keine sprachflat mehr buchen. Das heißt ich zahle 11 cent/minute. Ich bin jetzt gerade mal meine Rechnungen der letzten 5 Monate durchgegangen. Dort habe ich immer ziemlich genau 10€ vertelefoniert. Also 90 Minuten in Fremdnetze. Das schaffe ich aber nur weil ich mich von meiner Familie zurückrufen lasse (die haben alle eine Flat) und Festnetzanrufe erst tätige wenn ich wieder zu hause bin. Also drunter geht auf keinen fall und ich hätte gern mehr minuten.

Die Anrufe im Alditalk netz und meine SMS machen zusammen jeden monat unter 2€ aus. Die lassen sich also vernachlässigen.

Das heißt zusammengefasst:

Ich nutze jeden Monat 1,5GB Daten und ca. 100 Minuten gespräch für mindestens 20€ oder maximal 27€. Im eplus Netz. Das muss doch günstiger gehen. Vorteil ist aber, dass ich keine Mindestlaufzeit habe.

Da ich Student bin nehme ich das langsame Eplus/O2 netz auch gern in kauf, hauptsache günstig und viele Daten. Gern so 3-5GB

Könnt ihr da etwas empfehlen oder wisst wo ich suchen muss?
 
Dodger

Dodger

Experte
Schau dir mal Winsim an. Wobei nur die Tarife bis 2GB monatlich kündbar sind.... mit mehr GB wird aber schwer...
 
Butch3r

Butch3r

Erfahrenes Mitglied
Habe ich auch gerade entdeckt. Aber Datenautomatik und 24 Monate Laufzeit schrecken mich dann doch ab.
 
Dodger

Dodger

Experte
Bis 2GB ist es monatlich kündbar... und die Datenautomatik kannst du auch kündigen.
Wie gesagt bei LTE und ohne Laufzeit ist die Auswahl sehr beschränkt.
 
Butch3r

Butch3r

Erfahrenes Mitglied
Nagut dann bleibe ich bei Aldi. Da kann ich immerhin für 3€ immer 1,5 GB nachbuchen so oft ich will. Demnach würden 4,5 GB 16€ kosten. Mit meinen 10€ für Gespräche wäre ich dann immernoch günstiger als z.B. 1und1 und kann monatlich kündigen.


Danke und Gruß
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Die Datenautomatik ist doch kündbar (leider aber nicht getestet)...wie dodger schon schrieb...
Ansonsten gibt es noch was im Prepaidbereich:
- Lebara D1: Allnet + 3GB Flat für 25€/Monat

Eplus Netz (Vertrag ohne Laufzeit):
Simyo AllOn 3GB (inkl. 200 Einheiten), keine Laufzeit, 20€ Monat
 
Dodger

Dodger

Experte
Lebara wird aber kein LTE haben.
 
Butch3r

Butch3r

Erfahrenes Mitglied
grundsätzlich sieht lebara ja nicht schlecht aus. Aber die Frage wäre was jetzt besser ist. Aldi Talk mit schlechter netzabdeckung, dafür LTE oder Lebara wo es genau umgekehrt ist.


Bin da noch unschlüssig.

Edit: Auf dieser seite wird mir wenn ich "mindestens 2GB" und "ohne mindestvertragslaufzeit" auswähle die 1und1 All-Net Flat young für 20€ mit 4Gb angeboten. Wenn ich auf den zugehörigen link klicke, sehe ich aber nur tarife mit 24 Monaten laufzeit.

Kann da jemand etwas zu sagen? Wo ist der haken?
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@butcher
Einfach durchklicken, auf der dritten Seite hast du die Möglichkeit die Laufzeit einzustellen. Dann kostet es aber monatlich 20€ - also 5€ mehr das erste Jahr

Der ursprüngliche Beitrag von 10:53 Uhr wurde um 10:54 Uhr ergänzt:

P.S.: Der Gratis-vorteil von +2GB fällt auch weg :(
 
Butch3r

Butch3r

Erfahrenes Mitglied
Melkor schrieb:
Einfach durchklicken, auf der dritten Seite hast du die Möglichkeit die Laufzeit einzustellen.(
Danke

Melkor schrieb:
Der Gratis-vorteil von +2GB fällt auch weg :(
Na toll. Das wäre sonst echt eine Option gewesen. Aber so bleibe ich wohl echt bei Alditalk. Mir sind diese 24-Monatsverträge bei denen sich der Preis nach einiger Zeit ändert einfach unsympathisch. Außerdem hab ich noch vor kurzem schlechte erfahrungen mit dem 1und1 Support bei einem DSL Tarif gemacht.

Lebara ist jetzt auch nicht günstiger als das was ich jetzt habe und bietet kein LTE. Da verzichte ich lieber auf die All-Net.


Danke troßtzdem an alle die hier beigetragen haben. Ich wollte einfach nach den Jahren mal schauen ob ich bei Alditalk noch gut aufgehoben bin.
 
Butch3r

Butch3r

Erfahrenes Mitglied
alles klar wird gemacht.
 
F

flyyy

Experte
WhatsApp Mobile: 600 Einheiten + 1,6GB ePlus LTE für 10€/Monat

du kannst du jederzeit die Option neu buchen, wenn die Einheiten oder Das Volumen aufgebraucht sind.

Wenn du mehr Volumen brauchst, sind die Angebote, die hier schon gepostet wurden, aber wohl besser.

Wenn du keinen Aufwand scheust (Smartphone weiterverkaufen) könntest du wohl auch von Vodafone mit Allnet-Flat 3GB LTE für 20€/Monat bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Auch ne Möglichkeit. Jedoch sollte angemerkt werden, dass es derzeit technisch bedingt ist und in Zuge der Fusion solche "Fehler" gelöst werden könnten
 
Butch3r

Butch3r

Erfahrenes Mitglied
Das mit der whatsapp sim klingt erstmal gut. Ist das denn monatlich kündbar?

Also wenn ich sehe wie oft ich schon die optionen gewechselt habe, die ich bei alditalk nutze würde ich einen 2 jahresvertrag nur noch nehmen wenn wirklich alles stimmt. Und so ein Vertrag ist mir im moment zu teuer.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Ist Prepaid...
 
G

gobo

Fortgeschrittenes Mitglied
Aldi ist momentan der Deal unter den Prepaid-Anbietern. 5 GB für 15,-€ ist doch Top!

200 Minuten?

Bei gute Verbindungsqualität im Datennetz geht Hangout-Dialer, da ist die erste Minute gratis, für länger Gespräche Cheapvoip etc. mit Callback, da kosten 350 Minuten ca. 5,-€.
 
F

flyyy

Experte
Richtig, ich nutze das auch für die paar Minuten pro Monat, die ich telefoniere, aber ich halte das zu sehr für eine Bastellösung, um das zu empfehlen.

Es ist aber ein guter Workaround um viel Datenvolumen und wenige Minuten für wenig Geld zu bekommen.

Mit cheapvoip telefoniert man so für ca 1 Cent/Min, es gibt eine App (mobileVoIP), man Rufnummer als Kennung angeben und man kann den Account sogar im Android-Dialer eintragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gobo

Fortgeschrittenes Mitglied
Bastellösung?! Kann sein!

Ich benutze eine ähnliche Lösung beruflich, mit Vertrag, um in ausländische, teils exotische Mobilfunknetze per Callback zu telefonieren. Kostet zwar doppelt soviel, ist aber komfortabler und die Gesprächsqualität ist höher, vor allem wenn man über die BT-Freisprechanlage telefoniert.

Und wer eh nur 200 Minuten im Monat telefoniert, kann auch basteln.