Dual-Sim Gerät - suche gute(n) Datentarif(e)

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Dual-Sim Gerät - suche gute(n) Datentarif(e) im Tarifsuche & Tarifberatung im Bereich Mobilfunk, -technik und -tarife.
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Hi. Ich habe ein Dual Sim Handy und mein T-Mobile Vertrag läuft in 2 Wochen aus. Nun wollte ich meine Handykosten aufs Minimum herunterschrauben. Erreichbar will ich noch sein, jedoch benötige ich nicht zwangsweise SMS/Telefonievolumen. Mir Wäre nur ein Datenvolumen mit mindestens 1,5 GB (besser 2 GB) ganz lieb. Dazu möchte ich aber auch ungebunden sein und möglichst keine großen Anschlussgebühren zahlen.
Folgende Möglichkeiten habe ich im Kopf durchgespielt:

1. Eine Sim mit 2 GB + Telefonie und SMS Möglichkeit (jedoch ohne Freiminuten/SMS).
2. 2 Sim Karten - einmal Telefon-Sim für 0€/Monat + keine einmalige Gebühr + möglichst kostenlose Rufnummermitnahme (ohne extra Gratisguthaben) und eine weitere Daten-Sim (also ohne Telefoniemöglichkeit).

Ich bekomme zwar eine Telefon-Sim kostenlos, jedoch müsste ich wegen der Rufnummermitnahme dann Guthaben nutzen, was ich ja aber grundsätzlich auf der Telefon-Sim nicht haben will.
Und eine entsprechend günstige Datenkarte ohne Laufzeit finde ich auch nicht :(

Also wäre die erste Möglichkeit wohl die bessere Wahl vermute ich, gerade weil man dann monatliches Guthaben wegen der Rufnummergutschrift verbraucht.

Hier habe ich den Alditarif gefunden. Da bezahlt man 13€ einmalig (10€ davon Startguthaben; monatlich dann 8€) und bekommt 25€ für die Rufnummer. Da kann man dann auch jederzeit kündigen, jedoch gibts nur 1 GB Daten UND das scheint kein LTE zu sein. Gibts etwas vergleichbares? Und wenn ich kein LTE Vertrag habe, loggt sich die SIM dann gar nicht in das weitfunkende LTE Netz ein?

Sorry falls das alles ein wenig konfus klingt ;)
 
O

Oldie79

Fortgeschrittenes Mitglied
Zur Variante 1.) bietet sogar die Telekom einen meines Erachtens recht interessanten Tarif an:
Magenta Mobil Start L, Prepaid 14,95 EUR für 28 Tage inkl. 1,5 GB LTE Datenvolumen und Telefon- und SMS-Flat ins Telekomnetz sowie zu einer Festnetzwunschnummer. Kosten sonst für SMS und je Minute in andere Netze 9 Cent.
Prepaid-Tarife ohne Vertragsbindung | Telekom
Einmalige Aktivierungsgebühr 9,95 EUR inkl. 10 EUR Startguthaben. Es gäbe sogar bei Rufnummernmitnahmen auch hier 25.- EUR Guthaben, allerdings müsstest du vermutlich erst einen Monat zu einem anderen Anbieter, da du ja von der Telekom kommst.
Ansonsten gibt es sicherlich auch in der Richtung - wenn es nicht Telekom sein soll - etwas noch günstigeres von O2 oder Vodafone bzw. deren Drittanbietern, hier musst du aber auf jemanden warten, der dir hier nen Tipp gibt, davon hab ich keine Ahnung ;)
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Da würde ich bei einer einzigen Karte bleiben und Richtung PremiumSIM (Vertrag, monatlich kündbar) schauen:
3GB LTE Datenflat (Datenautomatik), Allnet-Flat, SMS-Flat, EU-Roaming Flat => 10€/Monat im o2 Netz

Muss man halt schauen ob das o2 Netz einem taugt... ;)
Ansonsten Vodafone Prepaidkarte (Callya): als Bestandskunde bekommt man 1,5GB Datenflat und 300 Einheiten (min/SMS) für 15€ ;)
 
Jumper04

Jumper04

Experte
Ich nutze auch 2 Simkarten
1. Sim D2 Prepaid zum Telefonieren
Wie es da mit Rufnummer Mitnahme geht weiß ich nicht.
Für mich ideal, weil wenn ich im Urlaub bin greift meine Daten karte nicht.
Dort kann ich dann für 10 Euro 1.1 GB und 200 Minuten oder SMS buchen.

2. Als Daten Karte nutze ich
DataGo L sind normal 6Gb habe sie als Aktion gekommen mit 12 GB.
Es gibt noch den M und S.
Den M zb bekommt man oft als Aktion dann zahlt man nur 3 Euro im Monat.
Ist aber Vertrag also 24 Monate.

Ich hatte vorher das O2 Netz getestet und war nicht zufrieden in der Stadt alles gut, aber sobald es ländlich wurde Katastrophe.
Wo meine Frau mit D2 immernoch LTE hatte, war bei mir teilweise nix mehr null.
Hatte Winsim da ist auch noch der Nachteil man kann ihn nicht mal als Telefon Karte nutzen weil man immer ein Paket gebucht haben muss.
 
N

nachprod

Erfahrenes Mitglied
1&1 Notebook Flat z.B.
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Habe jetzt für umsonst erstmal eine Congstar SIM... Da kann ich monatlich das Volumen ändern und dann auch auf 0gb gehen, wenn ich eine datensim gefunden habe. Leider ist die 1und1 Sim ja auch nur wieder mir Laufzeit verbunden :(
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@bl3d2death
? Die größeren Varianten sind doch mit monatlicher Kündigungsfrist möglich... sicherlich eine Option (aber im D-Netz nur HSPA+ möglich - kein LTE)
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
congstar hab ich erstmal genommen, weil das mit der rufnummermitnahme gut passte und ich zudem erstmal vorübergehend (wenn auch nur hspa+) einen datentarif habe, den ich jedoch auf 0€/Monat runterregeln kann. So bin ich zumindest noch erreichbar und kann für einen OKen Minutenpreis kleinere Telefonate führen.
Als Datentarif würde ich aber gerne LTE haben. Aber eben ohne Laufzeit, keine Drosselung auf 32 oder weniger kbit, ohne Datenautomatik, keine Anschlussgebühren und maximal 6-8€/Monat (und ohne im ersten Jahr 6€ und im zweiten dann 15€ oder so :/).
 
L

LBabylon

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin gerade auch auf der Suche nach einem guten Datentarif für das Dual-Sim Phone. Irgendwelche guten Sachen gefunden bisher ohne Mindestlaufzeit und in bezahlbar :D?
 
Ähnliche Themen - Dual-Sim Gerät - suche gute(n) Datentarif(e) Antworten Datum
4
6
3