Spracherkennung zum Texte diktieren

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Spracherkennung zum Texte diktieren im Tastaturen im Bereich Individualisierung.
T

transuse

Neues Mitglied
Hat von euch schon mal jemand einen längeren Text mit dem Z1 compact diktiert, sodass ein geschriebener Text erscheint? Was muss dafür tun, damit das Mikrophon an der Tastatur erscheint?

Braucht man dafür Nuance Swype oder geht das auch ohne zusätzliche App?

Kann man in jedem Fall Swype installieren und nutzen oder hängt das davon ab, ob man noch Android 4.3 hat oder bereits das update für 4.4?
 
OBI-Hoernchen

OBI-Hoernchen

Stammgast
Ich selbst nutze nur noch SwiftKey, dort ist unten links ein Mikrofon, welches man mit einem langen Tastendruck aktiviert.
So kann man schon längere Texte diktieren, es wird allerdings eine Internetverbindung benötigt.

Hierbei sollte es egal sein welche Android-Version installiert ist
 
T

trouble

Stammgast
Vorinstalliert und vorausgewählt ist die "Xperia" Tastatur. Diese hat genauso wie die Google Stock Tastatur in Mikrofon Symbol. Das Symbol ist sowohl unter Android 4.3 also auch 4.4 verfügbar.
 
s!Le

s!Le

Lexikon
Schau dir mal TouchPal X an, nutze ich seit ein paar Tagen als Ersatz für SwiftKey und finde sie fast besser was die Vorschläge, etc. betrifft. Wie bei allen Tastaturen ist auch hier ein Mikro-Symbol für die Spracherkennung, die bei mir aber momentan generell nicht funktioniert.
 
Luca77

Luca77

Experte
TouchPal ist ein guter Hinweis, aber was die Spracherkennung angeht, liegt Swype mit Nuance meiner Meinung nach an erster Stelle und es sollte weder mit 4.3 noch unter 4.4 Probleme geben.
 
Rak

Rak

Gesperrt
So ist es. Nuance hat da international die Nase vorn.

Und so ist Swype die einzige Tastatur, bei der man komplette deutschsprachige Texte samt Satzzeichen, Zeilenwechsel, Absatz diktieren kann.
 
T

transuse

Neues Mitglied
Im direkten vergleich scheint mir Siri von Apple zum Diktieren besser nutzbar zu sein, als die bordeigene Spracherkennung bei Android Handys.

Hat von Euch schon einmal jemand die jeweiligen Nuance Apps verglichen:

Dragon Dictation für iOS
versus
Nuance Swype für Android

Sind damit etwa vergleichbare Ergebnisse zu erwarten, da von der gleichen Software-Schmiede oder gibt es auch mit den offenbar jeweils besten Spracherkennungs-Apps noch immer Unterschiede?

Hat vielleicht sogar schon mal jemand sowohl mit einem Äpfelchen als auch einem Sony Xperia Z1 compact diktiert?
 
D

David.P

Fortgeschrittenes Mitglied
Interessante Diskussion, bei der ich gerne mal *mitles*

Hätte auch gerne gewusst, mit welcher App man derzeit am besten und komfortabelsten auch längere Texte diktieren kann, einschließlich Satzzeichen, neuer Absatz etc.

Grüße David.P