Nationales Roaming?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nationales Roaming? im THL 5000 Forum im Bereich THL Forum.
R

Rodeland

Neues Mitglied
Guten Abend,

ich bin ein totaler Anfänger, was Rooting usw. angeht, hab damit gar keine Erfahrung. Ich habe mir vor kurzem das THL 5000 gekauft und jetzt gemerkt, dass es da irgendwelche Probleme mit dem Roaming gibt. Da ich nahe der dänischen Grenze wohne, kann das für mich enorme Kosten bedeuten. Mein Vertrag läuft über Klarmobil.
Jetzt verstehe ich leider überhaupt nichts von der ganzen Materie. Was genau läuft bei dem Handy schief? Was kann ich machen, um nicht eines Tages eine horrende Rechnung zu haben? Merke ich, falls mein Handy plötzlich im dänischen Netz ist?
Ich habe gelesen, dass es irgendwie die Möglichkeit gibt, nationales Roaming zu aktivieren (wobei ich nicht verstehe, was das ist oder wieso ich das brauche). Kann mir da jemand eine idiotensichere Anleitung geben? Ich möchte nicht, dass mein Handy nach einem eigenen Versuch unbrauchbar ist.
Ich hoffe, dass ich alle Richtlinien etc. beachtet habe.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Tja, nun haben wir ein Problem. Klarmobil funkt in den Netzen von Vodafone, Telekom und O2.
Wenn Du D1 oder D2 (Telekom oder VF) hast, dann ist alles einfach. Roaming ausschalten und fertig.
Wenn Du allerdings O2 nutzt, dann ist es etwas anders.
Nutzt Du nur O2 selbst, ist wieder alles einfach. Roaming aus - und gut.
Da E-Plus nun aber zu o2 gehört, darfst Du auch das E-Plus-Netz nutzen.
Um nun sowohl O2 als auch E-Plus nutzen zu können gibt es zwei Möglichkeiten:
  • Roaming an - und Gefahr zu laufen, sich ins dänische Netz einzubuchen
  • nationales Roaming aktivieren - und das Telefon darf nur innerhalb O2/E-Plus wechseln, nicht aber ins dänische Netz.
Beide Optionen betreffen nur die Daten-Verbindung!

Während Du das Roaming komplett ein- und ausschalten kannst ohne das Telefon rooten zu müssen, ist nationales Roaming etwas schwieriger.

Beim Telefonieren mußt Du ohnehin aufpassen - und bei den Daten solltest Du mal in Deinen Vertrag schauen.
Inzwischen sind innerhalb vieler europäischer Staaten wenigstens ein paar MB frei - und dann muß man per SMS bestätigen, daß man weiterhin Daten per Roaming nutzen will.
Aber wie gesagt: Hängt von Deinem Vertrag ab.
Ich würde Roaming mal ausmachen und mich in ein dänisches netz einbuchen.
Du solltest nun 2 (oder mehr) SMS bekommen, in denenDir erklärt wird, was Telefonie und WEB sowie MMS für Kosten verursacht.

Ich hoffe, daß der Text halbwegs verständlich war. Wenn nicht: Einfach nochmal nachfragen ;-)
 
R

Rodeland

Neues Mitglied
Okay, wo liegt denn das Problem, nur das O2-Netz zu nutzen? Und wie könnte ich beim THL 5000 das nationale Roaming aktivieren?
Die SMS kenne ich noch von anderen Handys, aber solche bekommt man mit eingeschaltetem Roaming bei Netzwechsel dann gar nicht mehr, oder wie? Kann also auch sein, dass ich in der letzten Woche schon mehrere MB aus dem dänischen Netz gezogen habe? Hab heute beim Versuch, jemanden anzurufen, das erste Mal eine Benachrichtigung bekommen, dass dafür Roaming notwendig ist (hatte ich bei vorherigen Anrufen nicht). Hätte ich sowas auch bekommen, wenn ich meine Datenverbindung über Roaming genutzt hätte?

Was kann ich jetzt konkret tun, um hohe Kosten zu vermeiden und trotzdem telefonieren und surfen zu können? Auch speziell fürs THL 5000 gefragt, muss ich da irgendwas rooten oder so? Oder kann ich einfach irgendwo einstellen, dass mein Handy gefälligst bei O2 bleiben soll?
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Wenn Du nur das Netz von O2 nutzen willst, dann schalte (Daten)Roaming einfach ab - und fertig.
Der Vorteil beide Netze nutzen zu können ist eben die bessere Abdeckung.
Nein, die SMS bekommst Du auch dann, wenn Roaming aktiviert ist (hatte ich erst gestern in Luxemburg).

Nun zum nationalen Roaming.
Dazu mußt Du das Gerät rooten und danach XPosed installieren.
Innerhalb von XPosed dann das Gravity Modul.

Wie gesagt: Ich würde das Roaming mal verbieten und dann ein dänisches Netz (absichtlich) suchen.. dann siehst Du, welche Kosten entstehen können.
Oder eben mit den Daten Deines Vertrages mal bei Klarmobil nachsehen - wobei das nicht so aussagekräftig ist wie bei anderen Anbietern: https://www.klarmobil.de/pdf/preislisten/klarmobil_roamingpreise.pdf
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Das Problem mit O² ist, dass man seit der zusammenlegen, bei der manuellen Providerauswahl kein e-Plus Netz angezeigt bekommt, denn dieses wird auch als O² (Klarmobil, B2C, Drillisch, etc) angezeigt.
Das Telefon bucht sich dann in das "fremde" Netz ein, aber Daten funktionieren dann nicht wenn das Roaming für Daten deaktiviert ist.

Also bleibt nur, bei der manuellen Wahl solange rum zu probieren, bis das richtige erwischt hat.
Oder ROOT, Xposed und das Modul [Xposed] [EXPERIMENTAL] National Roaming | Xposed General | XDA Forums (wenn man den Rest der GravityBox nicht benötigt)
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Ich bekomme quasi nur E-Plus (Base) angezeigt (auf dem P7000)base.png
 
R

Rodeland

Neues Mitglied
E-Plus bekomme ich gar nicht angezeigt, und ehrlich gesagt bin ich jetzt noch verwirrter als vorher. Meine Sim-Karte heißt o2-de, ist von Klarmobil, funkt über E-Plus und das heißt aber eigentlich Base?
Bei mir wird manchmal "o2" und manchmal "Klarmobil" angezeigt, was genau ist denn jetzt was?

Achja, mblaster4711, vielen Dank dafür, aber ich weiß leider weder, wie rooten geht, noch was xposed ist noch worauf ich dabei achten muss. Kann dabei das Handy irgendwie unbrauchbar gemacht werden? Was ist Gravitybox?

Tut mir Leid, wenn ich zu viel frage, aber ich habe davon wirklich keine Ahnung und will weder, dass mein Handy am Ende ein schöner Briefbeschwerer ist, noch dass ich pro Monat zig Euro für dänisches Netz bezahlen muss.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Anleitung zum rooten gibt es hier im Forum, ist nicht wirklich schwer, man muss sich jedoch einlesen in dieses Thema. Sind viele neue Begriffe die man zuerst lernen muss......

Was der Xposed Framework, und GravityBox ist, erklärt Tante Google wenn man richtig fragt.

In deinem Fall: zuerst einmal Roaming für Daten deaktivieren. Dann gibt es keine ungewollten Kosten.
Danach einlesen in die anderen Themen.
 
B

borg2k

Fortgeschrittenes Mitglied
Installiere dir mal die App phono, die zeigt in der Statusleiste oben dann immer an in welchem Netz sich dein handy gerade eingebucht hat, so kann man schonmal rausfinden ob er bei dir immer zwischen O2 und E-Plus hin und her springt.

Das Problem an der Zusammenlegung ist nämlich in der Tat, dass man selbst wenn man das O2 Netz manuell auswählt, dies nur kurze Zeit hält, sobald da ein E-Plus Mast besseren Empfang verspricht springt das Smartphone wieder um, was die manuelle Netzwahl in meinen Augen ad absurdum führt.