Problem mit SD-Karte

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Problem mit SD-Karte im THL 5000 Forum im Bereich THL Forum.
W

walze

Erfahrenes Mitglied
Ich habe von Beginn an eine 32GB SD-Karte im Handy und bisher keine Probleme.
Gestern kam plötzlich die Meldung SD-Karte wurde entfernt. Ich habe den Deckel geöffnet und die Karte raus gegeben und neu eingesetzt, wieder kam die Meldung SD wurde entfernt. Habe dann die Karte wieder raus genommen und am Läppi getestet alles noch drauf und funktioniert. Als letzten Versuch habe ich vor dem erneuten einsetzen den roten Knopf gedrückt, danach SD eingesetzt und neu gestartet, es kam beim hochfahren wieder die Meldung SD wurde entfernt.
Kennt jemand das Problem?
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Sichere die Daten des SD am PC und formatiere sie dann dort. Setzte sie dann wieder ins Android ein und formatiere sie dort nochmals.

Oft deutet das "Karte wurde entfernt" auf eine langsam sterbende SD.

Probiert mal eine andere SD im Android.
 
E

efloyd

Neues Mitglied
Hallo, habe seit kurzem vermutlich das gleiche Problem. Gerät erkennt teilweise die SD-Karte nicht und auch nicht den Telefonspeicher bzw. meldet, daß SD-Karte unerwartet entfernt wurde. Telefon fährt sich dann auch teilweise selbständig wieder runter und hoch!

Hast du das Problem lösen können, wenn ja, wie? Weiß vielleicht sonst jemand Rat? Reset brachte keine Änderung, auch der Tausch der SD-Karte hat nicht geholfen.
 
D

dbacc

Neues Mitglied
Hey, ich habe seit ein paar Wochen dasselbe Problem mit zwei verschiedenen SD Karten, die sowohl am PC keine Fehler produzieren, als auch in meinem Tablet (auch Android). Hatte mir jetzt noch eine 128GB SD-Karte zum Testen bestellt . Die wird trotz Formatieren auf 128GB nicht erkannt.

Außerdem scheint die Akkulaufzeit stark darunter zu leiden, wenn ich eine SD-Karte drin habe.

Edit: Scheinbar lässt sich das Problem (kurzzeitig) beheben, wenn man von hinten ein wenig Druck auf die SD-Karte ausübt. Dann wird Sie erkannt und funktioniert einige Zeit ohne Probleme. Wenn ich dann den Finger wieder wegnehme, kommt nach einiger Zeit der Fehler erneut. So richtig viel Platz ist aber eigentlich auch nicht zwischen Karte und Halterung, von daher weiß ich nicht so ganz, wie ich das Problem jetzt in den Griff bekommen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dbacc

Neues Mitglied
So, habe mir gestern nochmal mit etwas Tesafilm eine Art Feder an die Stelle des Deckels geklebt, die direkt an der SD-Karte ist. Die Karte ist nun seit über 12 Stunden fehlerfrei am laufen. Scheint also ein Kontaktproblem zu sein.
 
ghor

ghor

Erfahrenes Mitglied
Ja, ist wahrscheinlich ein Kontaktproblem. Ich hatte das auch schon ein paar mal.

Ich hab das Halteblech, welches quer über der SD liegt, mit sanftem Druck ein ganz kleines bisschen eingedrückt und danach die Karte wieder eingesetzt. Seitdem ist Ruhe.
 
E

efloyd

Neues Mitglied
Kurzzeitig dachte ich, es würde sich auch bei mir um ein Kontaktproblem handeln, denn nach Druck auf die SD-Karte sprach diese plötzlich wieder an. Hielt aber nur kurz an, seit einigen Tagen geht nun gar nichts mehr mit SD. Zudem habe ich ja auch gleichzeitig das Problem, daß der Telefonspeicher ebenfalls häufig nicht angezeigt/erkannt wird, muß also wohl eine andere Ursache haben. Problem ist, daß nun weder der chinesische Verkäufer noch der Hersteller THL ein Interesse an der versprochenen Garantieabwicklung zu haben scheinen. Erhalte auf meine Anfragen leider keine Antworten. Deshalb kann ich nur empfehlen: Finger weg von THL-Produkten!
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Drücken ist leider ein ganz schlechter Rat, da man dabei Haar-Risse auf der Platine verursachen kann.
Das ist dann am Ende ein Totalschaden. (Noch dazu ein selbst verursachter)
 
ghor

ghor

Erfahrenes Mitglied
Nun ja, man darf natürlich nicht annähernd so brutal drücken, dass die Platine bricht.

Zuerst natürlich die SD raus nehmen, damit das Halteblech nachgeben kann. Dann mit sanftem Druck ein ganz kleines bisschen eindrücken, hatte ich geschrieben.

Bei mir hat das auf Dauer geholfen.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
ghor schrieb:
Ich hab das Halteblech, welches quer über der SD liegt, mit sanftem Druck ein ganz kleines bisschen eingedrückt und danach die Karte wieder eingesetzt
efloyd schrieb:
Denn nach Druck auf die SD-Karte sprach diese plötzlich wieder an.
Yepp, da liegt ein Unterschied!
 
D

dbacc

Neues Mitglied
Hmm. Bei mir geht nun auch nichts mehr. Da hilft dann wohl nichts außer Mainboardtausch?