Sound einstellen im Engineering Mode

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sound einstellen im Engineering Mode im THL 5000 Forum im Bereich THL Forum.
ghor

ghor

Erfahrenes Mitglied
Ich hab mal über das Thema "Lautstärke einstellen" und "Engineering Mode" ein wenig gegoogelt und experimentiert. Diese Post hier fasst zusammen, was ich zum Thema gelernt habe.

Jedes MTK Smartphone bietet einen sogenannten "Engineering Mode", in dem man diverse, selten genutzte Parameter des Gerätes einstellen kann. Dies ist ein integraler Bestandteil des Systems. Allerdings ist für den Aufruf des Engineering Mode standardmäßig keine Funktion vorhanden.

Der Engineering mode kann auf folgende Weise aufgerufen werden:


  • über einen speziellen Wählcode. Leider sind diese Codes nicht bei allen Geräten gleich, deshalb hier keine weitere Information.


  • Mittels einer selbst erstellten Verknüpfung auf com.mediatek.engineermode.EngineerMode. Verknüpfungen kann man mittels des Launchers erstellen, oder auch über spezielle Verknüpfungs-Apps, z.B. "Quick Shortcut" oder "Shortcut Master".

Hat man den Engineer Mode aufgerufen, verschiebt man den Bildschirm um zwei Columnen nach links und gelangt so in das Menu "Hardware testing". Dort tippt man auf "Audio".

Die Kategorien, in denen man die Lautstärke einstellen kann sind "Normal Mode", "Headset Mode" (Kopfhörer), und "Loudspeaker Mode".

Im Folgenden werden die Einstellungsparameter am Beispiel "Headset Mode" erklärt.

Dort gibt es die Einstellungen



  • Type
Hier wird spezifiziert, für welche Art von Tonsignal die Lautstärke eingestellt werden soll. Sip = VoIP-Telefonie, FMR = FM Radio, Sph = Telefonie, Media = MP3, Video, etc., Ring = Klingelton, Mic = Mikrofon.​
Für die anden Types (Sph2, Sid, Matv) habe ich keine Beschreibung finden können.
Wenn also die Lautstärke für den MP3-Player eingestellt werden soll, dann hier "Media" setzen.
  • Level
Hiermit wird für die 15 Stellungen der Lautstärkewippe die relative Lautstärke definiert. Für jede Stufe kann hier ein Value (Lautstärke) nach Wunsch gewählt werden, wobei der Value 0 für minimale, der Value 255 für maximale (unten unter Max Vol definierte) relative Lautstärke steht. Sinnvollerweise fängt man im Level 0 mit dem Value 100 an und setzt ihn für die anderen 14 Levels in ungefähr gleichmäßiger Abstufung auf Werte bis zu 255.
  • Max Vol.
Hier wird die absolute maximale Lautstärke gesetzt, wobei der Wert 160 das Maximum, das der Verstärker leistet, repräsentiert.
Ich habe diesen Wert auf 160 gesetzt. Gelegentlich liest man die Empfehlung, hier maximal den Wert 155 zu setzen, wahrscheinlich, um den Verstärker nicht zu überlasten oder Verzerrungen zu vermeiden. Ich habe jedoch auch bei 160 keinerlei negative Auswirkungen bemerkt.
Die Einstellung für Max Vol. gilt global für alle Signaltypen (siehe oben, "Type")​
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Ich muss leider ein Veto einlegen.
Max Vol stellt die Maximale Lautstärke für alle Typen ein.

Nur die Level können für jeden Typen separat konfigurierte werden.
 
ghor

ghor

Erfahrenes Mitglied
Richtig. Gilt für alle Typen. Das hatte ich so geschrieben im letzten Satz meines Beitrages.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Ja, aber weiter oben schreibst du:
"Hier wird spezifiziert, für welche Art von Tonsignal dir Lautstärke eingestellt werden soll."
" Wenn also die Lautstärke für den MP3-Player eingestellt werden soll, dann hier "Media" setzen"

Da findet dein letzter, aber wichtigster Satz keine Beachtung mehr.
 
P

psss

Neues Mitglied
Das ist eine wirklich tolle Hilfe! Ich möchte gerne noch einiges ergänzen:

1. Level hat nicht überall 15 Stellung! Sip = VoIP-Telefonie, Sph = Telefonie, Sph2 = ???, Sid = ??? haben KEINE 15 Stellungen.

2. Für Media = MP3, Video, etc. ist die Verstärkung = 145 mehr als ausreichend. Im Player kann man unter Toneffekte den Equalizer einschalten. Unter der dortigen Stufe FX-Verstärker wird die Lautstärke nochmals erhöht. Eine Verstärkung > 145 ist hier nicht sinnvoll.

3. Sph = Telefonie hat nur 7 Stellungen! Die höchste Stufe steht bei mir im Auslieferungszustand für Headset nur auf 128 und für Loudspeaker Mode sogar nur auf 104. Telefonie ist deshalb für mich zu leise. Zur Abhilfe die Verstärkung noch weiter zu erhöhen, wäre der falsche Weg!

4. Für Sph = Telefonie genügt es nicht, nur die maximale Verstärkung auf 145 zu erhöhen. Auch die 7 Stufen müssen verändert werden. Im Auslieferungszustand stehen diese wie folgt:
  • Normal Mode: Level 0 = 64, Level 1 = 76, Level 2 = 88, Level 3 = 100, Level 4 = 112, Level 5 = 124, Level 6 = 136
  • Headset Mode: Level 0 = 56, Level 1 = 68, Level 2 = 80, Level 3 = 92, Level 4 = 104, Level 5 = 116, Level 6 = 128
  • Loudspeaker Mode: Level 0 = 44, Level 1 = 52, Level 3 = 64, Level 3 = 76, Level 4 = 88, Level 5 = 96, Level 6 = 104
Sie sollten auf die folgenden Werte erhöht werden:

  • Normal Mode: Level 0 = 64, Level 1 = 76, Level 2 = 88, Level 3 = 100, Level 4 = 112, Level 5 = 134, Level 6 = 156
  • Headset Mode: Level 0 = 56, Level 1 = 68, Level 2 = 80, Level 3 = 92, Level 4 = 114, Level 5 = 136, Level 6 = 158
  • Loudspeaker Mode: Level 0 = 44, Level 1 = 52, Level 3 = 64, Level 3 = 86, Level 4 = 108, Level 5 = 126, Level 6 = 154
Jetzt kann ich mein THL 5000 endlich auch sinnvoll zum Telefonieren verwenden.:smile:

Wer allerdings bei diesen Einstellungen während des Telefonierens irrtümlich den Lautsprecher einschaltet, ohne das Gerät vom Ohr zu nehmen, der sieht anschließend ungefähr so :cursing: aus.
 
ghor

ghor

Erfahrenes Mitglied
Für meinen Bedarf ist Maxvol 160 sinnvoll. Zumindest gelegentlich, normalerweise dreht man ja die Lautstärke nicht annähernd voll auf.

Ich glaube nicht, das man mit dem Equalizer eine zusätzliche Verstärkung erreichen kann.

Mit dem EQ wird im Gegenteil nur die Lautstärke des jeweiligen Frequenzbandes reduziert.

So stellt sich das zumindest bei meinen Tests dar.
 
P

psss

Neues Mitglied
Maxvol 160 ist nicht falsch. Es gibt die Freiheit die Lautstärke selbst einzustellen. ABER es wirkt nicht genügend, damit man mit dem THL 5000 vernünftig telefonieren kann. Zwischen Type = Media und Type = Sph liegen bei dem Telefon Welten. Die Lautstärke des MP3 Players ist bei Maxvol 160 sicherlich ausreichend. MIR war es aber vor der oben beschriebenen Modifikation beim Telefonieren auch mit Maxvol 160 zu leise. Jetzt finde ich es prima. Aber das ist sicherlich Geschmackssache.

Wichtig ist einfach nur, dass Maxvol 160 nicht automatisch die maximale Lautstärke aus dem Telefon herausholt - zumindest bei Type = Sph und dass dort nicht 15, sondern nur 7 Stellungen der Lautstärkewippe möglich sind.