THL 5000, anschaffung lohnenswert? updatemöglichkeiten?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere THL 5000, anschaffung lohnenswert? updatemöglichkeiten? im THL 5000 Forum im Bereich THL Forum.
N

nexxxus

Experte
Ich bin auf der suche nach einem Smartphone mit Leistungsstarkem Akku und bin hierauf gestoßen.

Ist eine anschaffung dieses Smartphones noch lohnenswert und gibt es eventuelle Updatemöglichkeiten auf Android Lollipop bzw ist da was in Aussicht?

Danke
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Da das THL5000 nun schon fast ein Jahr auf dem Markt ist, gehört es schlicht weg zum alten Eisen.
Ich würde bei einer Neuanschaffung eher auf ein aktuelles Gerät zurück greifen.

Ich habe keine Hoffnung, dass für das THL5000 noch ein Stock Android 5.x ROM kommt.
 
O

owl22de

Ambitioniertes Mitglied
Ich kann nix Negatives über das Teil berichten - läuft zuverlässung und ausdauernd. Aber wie mein Vorposter schon sagte - es ist nicht mehr ganz taufrisch!

Prinzipell würde ich sagen, wer mit KitKat auskommt und kein aktuelles Highendgerät braucht, ist immer noch gut bedient. Aber unter Lollipop geht bei Nerds und Geeks sicher nix... :tongue:
 
magic001

magic001

Neues Mitglied
Ich habe es seit fast einem Jahr in Benutzung. Kann dir nur raten, die Finger davon zu lassen. Bei mir ist das GPS praktisch nicht existent. Normal bin ich fit was Geographie angeht. Aber Blitzer App, Staumelder, Tankstellensuche usw fallen auch fast immer weg. Wenn man von 2 Jahren Benutzung ausgeht - sollte LTE schon ein muss sein. Hat es nicht. Die Kamera mag für Chinesen halbwegs ok sein, aber gibt mittlerweile deutlich bessere. Bleibt der Akku-Vorteil. Aber doch gibt es nun einige AKKUriesen aus China. Habe den direkten Vergleich zu einem Oneplus One in der Familie. Das ist bei größerem Display nur unwesentlich größer. Und auch bei der Akkulaufzeit nehmen sie sich nicht viel. Man sieht die 5000mAh und denkt wunder wie lang es hält. In der Praxis bei mir lädt man alle 2 Tage (bei Nutzung mit dunkelster Helligkeitsstufe , CPU Takt begrenzt, niemals GPS, Bluetooth und selten 3g eingeschalten.)
Wenn man doch mal etwas spielt, wird es sehr schnell heiß. Und wenn ich bedenke, wie ewig lang der Akku lädt - dann sind 200,- für das Teil eine Fehlausgabe.
 
O

owl22de

Ambitioniertes Mitglied
O. K., das leidige GPS-Problem mit den MTK-SoCs habe ich wohl verdrängt. Mit GPS - Fix ging zumindest die Autonavigation leidlich, an Geocaching ist allerdings nicht zu denken...
Kamera ist aus meiner Sicht in Ordnung - ich erwarte aber auch keine Spiegelreflexkamera.
Da ich noch nen UMTS - Vertrag habe, hat LTE für mich keine Bedeutung - bei nem aktuellen Neuerwerb ist das zugegebenermaßen ein Thema...
Heiß wird es nach Rooten und Custom-ROM allerdings nicht mehr.

Ich korrigiere mich mal: Mit gehobenen und aktuellen Ansprüchen ist das THL5000 inzwischen nicht mehr vereinbar. Wer "nur" ein einfaches Smartphone sucht, kann technisch zugreifen - allerdings ist der Preis inzwischen zu hoch...
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Wem es nicht unbedingt auf den Akku ankommt, der sollte sich Modelle mit dem MT67xx ansehen - dort ist dann GLONASS mit am Start, so daß GPS sauber funktionieren sollte.