THL 5000 - Power Smartphone mit Dual Sim und Ausdauer im Test

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere THL 5000 - Power Smartphone mit Dual Sim und Ausdauer im Test im THL 5000 Forum im Bereich THL Forum.
antelifegermany

antelifegermany

Ambitioniertes Mitglied
Petteri hat wieder einmal ein Handy für uns getestet und dazu einen Testbericht gemacht, vielen Dank dafür!

Hier der Testbericht inkl. Video Review und einigen Fotos zum THL 5000

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch das THL 5000 Dual SIM Smartphone vorstellen.
Bekommen habe ich es von antelife.com für runde 200,00 €!

Warum diese Handy?

Ich wollte ein Dual Sim Handy haben, mit guter Akku Laufzeit (das ist oft ein Manko bei Dual Sim Geräten) das eine gute Performance aufweist aber doch preislich im Rahmen bleibt.

YouTube Review THL 5000

Technische Details:

Modell: THL 5000
Farbe: White (Black ist alternativ zu bekommen)
OS: Android 4.4.2(KitKat)
CPU: MTK6592 Turbo Octa Core 2.0GHz
GPU:Mali_450-MP4 700MHz
ROM: 16GB
RAM: 2GB
SD Card Extend: Support SD/TF Card up to 32GB
SIM Card: Dual SIM Card Dual Standby
Kamera : Back 13MP camera supports Sony IMX135 Stacked CMOS, F/2.0 Aperture
Selfie: 5MP
Display: 5.0" IPS OGS , Corning Gorilla Glass capacitive Touchscreen 1920 x 1080 (FHD 1080P)

Highlights des THL 5000:



  • Akku: 5000 mAh Akku (1000 Std. StandBy / 47 Std. Sprechzeit / 11.6 Std. Video play)
  • Sound Hall IC System
  • OTG
  • NFC
  • 1.5A Quick Charging (läd das Handy in 55 min. auf)
  • ClearMotion für eine tolle smoothe Video experience


LINK zum Shop

Preis: 207,89 €

Lieferumfang:



  • THL 5000
  • Flip Cover
  • SoftCase
  • OTG Adapter
  • Headset
  • EU Lade Gerät mit USB Kabel
  • 2x Displayschutzfolie
  • Englische Bedienungsanleitung (bebildert
    )



Das THL 5000:

Angekommen, ausgepackt und erstaunt sein.....vom ganzen Zubehör was eingepackt wurde, da lässt THL sich nicht lumpen, siehe Lieferumfang!

Als erstes dann mal den Akkudeckel abgemacht (sitzt BOMBENFEST) und mir den Akku angesehen, beschriftet mit 5000 mAh macht das schon mal einen guten Eindruck, ähnlich wie meim XIAOMI Mi4 sieht man den Akku offen liegen, kann ihn aber nicht entfernen (zumindest nicht ohne sich klar zu machen, das dann auch etwas kaputt gehen könnte), er ist nicht zum wechseln gedacht.

Oberhalb befindet sich die 13MP Back Kamera, daneben der LED Flash.
Darunter befinden sich Micro SD Einschub, Mirco SIM und "Normal" Sim Einschub.
Da ich momentan nur eine "normale" Sim Karte frei habe, schiebe ich diese auch kinderleicht ein, Akku Deckel zu, starten.

So, nachdem das Handy mit dem THL Logo anstartet merkt man sofort, das macht alles einen guten und wertigen Eindruck, das Display erscheint in hellem Glanze, die ganze Haptik des THL 5000 ist sehr angenehm, die Materialien sind plastik, aber wirken "wertig", gewöhnungsbedürftig allerdings ist, das der Power Button auf der linken Seite des Handys zu finden ist und die Lautstärke Wippen dafür logischerweise rechts.

Optisch wirkt das Handy wirklich schön, ich habe mich für die weisse Variante entschieden, unter dem Display am Gehäuse befinden sich die bekannten 3 Soft Touch Buttons (Menü - Home - Zurück) oben die Selfie Kamera und eine LED Notification .....

Installiert ist vom Werk aus Launcher 3, dieser startet schnell und läuft auch immer recht zügig.
Das erste Einrichten klappt problemlos, Wifi ist sofort gefunden, Google Account innerhalb weniger Sekunden eingerichtet.
Alle Google Apps sind vorhanden und einige kleine Gimmik Apps von THL, die Launcher 3 UI erinniert minimal an MIUI aufgrund der Icons die verwendet werden.

In den Einstellungen finden wir alles was wir brauchen:

Startseiten Einstellungen zum Auswählen des von uns gewünschten Launchers
Ein und Aus der Float App (Schnellwahltaste des Bildschirms)
NFC an oder aus usw.

Gerootet ist das Handy noch nicht, aber mit eRoot ist das kein Problem, Handy an den PC, eRoot öffnen, auf Root klicken und das Handy startet gerootet neu.
Dann Super SU installieren, beim ersten Start die eRoot App deinstallieren und fertig

Xposed läuft auch, so kann man sich das THL 5000 schnell nach seinen Ansprüchen einstellen.

Das Display ist für ein ca. 200 € teures Gerät ein Highlight, satte Farben und eine gute Helligkeit.
Die Kamera macht einen guten Eindruck, unten werde ich einige Bilder posten.

Die Benchmarks (siehe Video Review von mir) sind gut, Antutu kommt auf ca. 30500 Punkte, was so ca. einem Wert des Galaxy S4 entspricht.

Gespannt bin ich auf die Akkulaufzeit, die 5000 mAh sind ja obere Klasse was die Kapazität angeht. Das wird sich also in den kommenden Tagen rauskristallisieren.

Mein erstes Fazit:

200,00€ für ein solides, optisch schönes (vielleicht etwas zu dickes) Smartphone mit DUAL SIM und 16 GB internem Speicher und 2GB RAM ist auf jeden Fall ein Schnäppchen...
Nun gilt es herrauszufinden, was es im Alltag taugt!
 

Anhänge

mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Leider hat THL begonnen andere Displays zu verbauen. Daher melden sich immer mehr THL5000 User (XDA, Android Hilfe, Chinamobiles) die sich über einen sehr schlechten Kontrast beschweren.
Das ist echt schade, denn ansonsten das THL5000 ein echter Renner werden, aber so....
 
R

rex450

Fortgeschrittenes Mitglied
Weil ich gerade lese:

  • 1.5A Quick Charging (läd das Handy in 55 min. auf)
Wie funktioniert das bzw wo stelle ich das ein?
Bei mir dauert es immer gute 4-5 Std,wenn ich es bei einem Akkustand von 5% und weniger anfange zu laden.
Wäre ganz praktisch,falls es mal schnell gehen soll.
 
S

ShneedleWoods

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe das Gerät auch seit ein paar Tagen und habe bisher nix negatives feststellen können, auch keine Kontrastprobleme. Komme von nem Samsung Galaxy Nexus, der Unterschied ist schon enorm.

Die Schnellladefunktion habe ich aber auch noch nicht gefunden.

eRoot geht mit V1.10 wohl nicht. Erkennt zwar das Phone, läuft durch, bootet neu, hat dann aber kein root :\
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Für root gibt es dem root Thread ;)
 
S

Siemer

Neues Mitglied
In weiss hätte ich eins genommen,schade
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: