Wenig Speicherplatz oder auch Verschieben oder Installieren von Apps auf der SD-Karte unter Android

Huawei

Huawei

Offizieller Herstelleraccount
Threadstarter
Wenig Speicherplatz
oder auch
Verschieben oder Installieren von Apps auf der SD-Karte unter Android



Hallo liebe Huawei-Gemeinde,

wer kennt das nicht? Egal, wie viel Speicherplatz man auch hat: irgendwie ist der interne Speicher immer zu klein.

Fotos, Videos, Musikdateien, Apps und Spiele wollen schliesslich irgendwo untergebracht werden.



Eine externe SD-Karte als zweite Speicheroption ist hier oft eine gute Wahl, gerade bei Geräten, die alters- oder budgetbedingt über einen kleineren internen Speicher verfügen. (Wir empfehlen hier übrigens – herstellerunabhängig - eine Class 10 Speicherkarte.) Zumal das Betriebssystem bereits von Vorneherein oftmals einen guten Teil des zur Verfügung stehenden Platzes beansprucht.



Es ist kein Problem, die meisten eigenständige Dateien wie Musik-, Video- oder Bilddateien direkt in separaten Ordnern auf der SD-Karte zu speichern, indem man den Standardspeicherpfad innerhalb des Handys auf SD-Karte umstellt. Dazu reicht eine einfache Einstellung in den Speicheroptionen aus.



Bei Geräten mit Android 6 geht Ihr dazu folgendermaßen vor:



  • Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Arbeits & Datenspeicher - und wählt dort die SD-Karte als Standardspeicher aus.


Bei Geräten mit Android 7 unterscheidet sich die Vorgehensweise nur geringfügig:



  • Einstellungen > Arbeits- & Datenspeicher > Standardspeicherpfad – SD-Karte auswählen.


Anders sieht das aus, wenn man Apps auf die Speicherkarte verschieben oder direkt auf diese installieren möchte.



Etwas, das bis vor wenigen Jahren Standard war, inzwischen jedoch leider nicht mehr so ohne Weiteres möglich ist.



Das liegt allerdings nicht am verwendeten Smartphone, sondern an den Apps selbst. Die Softwarehersteller sind dazu übergegangen, die Apps derart zu programmieren, dass diese direkt mit dem Betriebssystem verknüpft werden und Zugriff auf den internen Speicher benötigen. Der Vorteil liegt darin, dass die Apps dadurch in der Regel schneller und stabiler laufen. Der Nachteil ist natürlich, dass der interne Speicher noch mehr belastet wird.







Wir als Hardwarehersteller haben darauf leider keinen Einfluss. Wir reagieren aber darauf, indem wir den internen Speicher unserer Geräte mit fast jeder Generation kontinuierlich vergrößern und mehr Speicherplatz zur Verfügung stellen.



Was der User aber machen kann, ist kontinuierliche und gezielte Speicherverwaltung.



Stellt Euch die Frage: “Welche Daten brauche ich wirklich?“



Ist der noch zur Verfügung stehende Speicherplatz wirklich sehr knapp, kann es schon helfen, den Cache einzelner Apps zu löschen, im Falle von nicht benötigten Apps diese entweder zu deinstallieren oder zu deaktivieren, falls es sich dabei um nicht genutzte Systemapps handelt, die sich nicht löschen lassen.



Ein sehr großer Speicherfresser ist auch WhatsApp. Sprachnachrichten, Bilder, Fotos und Videos die empfangen und gesendet wurden, werden von WhatsApp in einem internen Ordner gespeichert und können schnell sehr viel Platz verbrauchen.



Hier empfiehlt es sich, die Chats in regelmäßigen Abständen aufzuräumen, also alle Dateien, die man behalten möchte, auf die SD-Karte zu speichern und danach die Chats zu löschen. Im Playstore kann man zudem diverse File-Manager-Apps finden, die es möglich machen, solche Datenordner von Apps wie z.B. WhatsApp auf die externe SD-Karte zu verschieben und somit den internen Speicher zu entlasten.



Wenn Ihr Euch also demnächst ein neues Handy zulegt oder auch eine neue SD-Karte, um den Platz eures internen Speichers bei einem älteren Handy zu schonen, ärgert Euch nicht, wenn Ihr keine Apps auf die SD-Karte verschieben oder installieren könnt.



Ihr habt keinen Fehlkauf getätigt. Euer Handy ist weder defekt, noch fehlt diese Option in den Einstellungen.



Es ist einfach der Standard, der bei der Programmierung von Apps derzeit vorliegt. Ein Standard, der enorme Vorteile in Punkto Geschwindigkeit und Stabilität bietet, auf Kosten eines kleinen Nachteils. Doch wie Ihr damit am Besten umgehen könnt, wisst Ihr ja jetzt.



Liebe Grüße

Euer Huawei-Team
 
H

horst37

Experte
Danke für die Erklärung, aber eine Frage bleibt für mich bestehen:
Wie sieht es mit Navigations-Apps aus, beispielsweise Sygic?
Kann ich durch einen Trick die Karten auf den externen Speicher bringen? Denn bei der Installation wir oft generell gefragt, ob alles(!) auf den externen Speicher soll. Bei solchen Apps wird es bei den Karten doch recht eng.
 
A

Atlan2017

Neues Mitglied
Also am Samsung S5 mit 6.0 und S7 mit 7.0 sowie mit dem Huawei Mate 9 mit 7.0 funktioniert das auslagern.
Es ist sehr wohl auch ein hersteller problem.
So wird der unterschied zu Aplle immer geringer!
War es doch ein großer vorteil von Android dieser schwindet sowie andere vorteile gegenüber von IOS
 
Bernd53

Bernd53

Erfahrenes Mitglied
@horst37
bei der Neuinstallation von Sygic kannst Du wählen, wo die Installation erfolgen soll. Bei mir hat das funktioniert. Alle Daten und Karten sind auf der externen SD-Card gespeichert. Wenn Du Sygic schon intern installiert hast, verschiebe mal den Ordner Sygic von der internen auf die externe SD-Card. Wenn Du Sygic jetzt neu startest, wird Sygic versuchen, die Daten in den Sygic Ordner in Android /Daten auf der externen SD-CARD zu verschieben. Früher hat das bei mir funktioniert (Huawei P8 lite).
 
G

gloggn

Neues Mitglied
also ich stimme damit nicht überein, dass das problem nur(!) bei den programmierern bzw. softwareherstellern zu finden ist. neben mir liegt ein P8 huawei (kein problem, eine vielzahl von apps auf die SD karte zu verschieben) und ein huawei t3 10 tablet - ein graus, der speicher ist voll und es lässt sich gar nichts verschieben (die gleichenapps) - das stimmt ganz bestimmt nicht, sondern die begrenzung soll nur auf die zukünftigen modelle mit großem speicher verweisen - ich kaufe kein huawei mehr, für so einen unsinn wie ein speicherproblem habe ich keine zeit - wenn das einer der großen firmen nicht schafften mag, dann soll das produkt auch keine fortsetzung finden - schade, ich war lange zufrieden mit huawei, jetzt nicht mehr
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Atlan2017
ich kann dein argument nur unterstützen, aber ... in der regel gilt der grundsatz: " wir sind es nicht - die anderen sind schuld"
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
@gloggn

Kannst du bitte etwas auf die Groß und Kleinschreibung achten und deinen Post dementsprechend anpassen?

Es ist sehr unübersichtlich alles klein oder groß zu schreiben.
 
G

gloggn

Neues Mitglied
@Pysk
nun, wie machen das die menschen aus dem angloamerikanischen raum, italiener und franzosen etc ... aber wenn das die nachbarn aus deutschland so wollen, dann soll es wohl so sein; wenn es nach mir ginge würde die groß- und kleinschreibung recht schnell fallen, die lustige immer wieder wechselnde s schreibung etc.
 
A

ApuThekK

Neues Mitglied
Habe mit dem T3 10 Pad das gleiche Speicher Problem. Und was der Themen Ersteller da sagt ist echt eine schlechte Ausrede, wie die Vorredner schon sagten ist es ja mit anderen Geräte möglich Apps zu verschieben. Ich war immer ein Samsung Fan und hatte mir eigentlich viel erhofft von meinem T3 10 aber dieses Problem ist wohl ein Grund bei Samsung zu bleiben, schade eigentlich.
 
M

murphy43

Neues Mitglied
Das ist sehr wohl ein Herstellerproblem. Ich habe bisher nur Sony und Samsung Smartphones gehabt, überall geht das. Auch bei meinem neusten Sony, dem XZ. Aus meiner Vertragsverlängerung konnte ich mir wieder ein Handy aussuchen und meine Wahl fiel auf das Huawei, weil das angeblich so eine tolle Kamera haben soll. Leider bin ich zum Testen der Kamera noch nicht gekommen, habe jetzt die Probleme mit dem kleinen Speicher und daß sich keine Apps auf die SD-Karte verschieben lassen. Wo gibt es denn sowas? Ja bei Huawei. Wenn dieses Problem nicht durch ein Softwareupdate behoben wird, dann war das mein erstes und letztes Huawei und Weiterempfehlung gibt es auch nicht, im Gegenteil. Habe heute das Softwareupdate auf Android 8 gemacht und war enttäuscht, daß es mit Android 8 auch nicht geht. Das Smartphone ist für mich eine Mogelpackung und Schrott. Wenn ich dauernd Cache löschen soll und nichts auf dem Smartphone installieren kann. Nein , dann nie wieder Huawei.
 
E

Eristo58

Neues Mitglied
Hallo,
Mit dem Programm HI SUITE auf dem PC kann man das Huawei P8 lite verbinden und Dateien vom internen Speicher im PC zwischenspeichern und anschliessend auf externe SD Karte kopieren.
Dann werden dieselben doppelten Daten im internen Speicher gelöscht um Speicherplatz freizugeben.
Achtung! Android und Systemdaten vom Handy müssen jedoch intern bleiben,damit das Gerät hinterher noch funktioniert.
Gruss...
 
JohnDeere

JohnDeere

Stammgast
@Pysk Warum stört Dich die Kleinschreibung?
Ich kann alles super lesen und verstehe auch den Sinn
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Ich bin zwar jetzt schon seit einiger Zeit kein Moderator mehr aber trotzdem finde ich das nicht schön. Zumals ich auch meine das in den Regeln steht das auf Groß und Kleinschreibung zu achten ist. Es muss ja nicht alles perfekt sein, aber wenn jemand alles klein oder nur gross schreibt sieht das eben nicht schön aus und ich finde auch der Übersicht halber sollte man ein wenig darauf achten.
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
@JohnDeere:

ses schrieb:
Rechtschreibung & Schriftzeichen:
Falsch geschriebene Wörter können von anderen Benutzern nicht über die Suchfunktion gefunden werden und führen ggf. zu Missverständnissen. Bemüht euch bitte um eine korrekte deutsche Rechtschreibung und Grammatik in unserem Forum. Wenn ihr euch Mühe bei der Formulierung eurer Beiträge gebt, werdet ihr auch entsprechend qualifizierte Antworten erhalten. Unser Forum ist kein Chat, die dort üblichen Kürzel sind hier deshalb unerwünscht. Bitte verzichtet auch auf die übermäßige Nutzung von Smilies, Ausrufe- und Fragezeichen. Rechtschreibfehler lassen sich z.B. durch Korrekturlesen oder die Nutzung einer Rechtschreibprüfung verhindern. Bitte achtet besonders auf eine korrekte Groß- und Kleinschreibung. Texte in nicht-lateinischer Schrift sind zu unterlassen!
 
Oben Unten