1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. binneuhier, 29.02.2012 #1
    binneuhier

    binneuhier Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo

    Ich habe ein Samsung Galaxy Ace mit CynogenMod 7.1
    Es hat auch alles funktioniert bisher. Inkl. S2E.
    Naja dann habe ich mal die Funktion "Fix Permissions" meines CWM getestet...keine so gute Idee ;)

    aufjedenfall ist es jetzt so das mein Handy sich verhält, als ob es frisch neuinstalliert wurde. Es sind jedoch alle Einstellungsdaten noch vorhanden...nur kann nichts mehr drauf zu greifen.

    Wenn ich jetzt ein Backup mit TB mache, werden dann auch die Einstellungsdaten mitgesichert? Da TB ja als root läuft sollten die verhunzten Dateirechte ja nicht stören?

    Ich möchte nur sicher gehen, bevor ich mein Handy platt mache...ich möchte meine Daten natürlich behalten

    EDIT:
    ich hab das jetzt mal bei Apps getestet bei denen es nicht so schlimm wäre wenn die Daten weg sind....es scheint zu funktionieren...TB kann sich (dank root) über kaputte dateirechte hinwegsetzen und sichert alles. Beim Wiederherstellen passt TB die Rechte passend an. Danach funktioniert die App wieder und hat auch wieder alle Daten...

    Sehe ich das richtig das Apps in /data liegen? Und ich somit mit TB nur im Ordner /data meine Rechte wieder "reparieren" kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.02.2012
  2. antisocial, 29.02.2012 #2
    antisocial

    antisocial Android-Experte

    Würde mich auch interessieren...
    Da das aber mit ein paar Apps schon bei Dir funktioniert hat, gehe ich davon aus, dass es nichts anderes macht, als quasi die .apk neu zu installieren. Damit bekommst Du Deine Rechte neu zugeteilt und die Daten werden ja sowieso extra behandelt. Sofern also die Version der App mit der Version der ROM kompatibel ist, sollte das funktionieren. Zur Sicherheit kannst ja ApkShare installieren und Dir dort die Apps nochmal sichern (externe nicht vergessen, da manche selbstständig teilen). Falls jetzt ne App nicht will kannst Dir die ja von dort nochmal holen und danach die Daten mit Titanium zuspielen. Die lassen sich ja gleich auf der externen speichern. Schieb Dir also dann noch den ApkShare Ordner einfach auf die Externe und Du kannst alles platt machen . Ich nutze das in regelmäßigen Abständen sowieso, um auch nach App-Updates gegebenfalls ältere und bessere Versionen zu behalten und um diese frei verwalten zu können (PC, andere Phones, schnelles versenden via Bluetooth, etc...)

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.02.2012
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Voll- und Differenzsicherung Titanium Backup 31.07.2017
Apps & Daten aus Nandroid Backup wiederherstellen Titanium Backup 23.07.2017
LineageOS: TB erkennt root nicht. Titanium Backup 29.06.2017
Suche Titanium Backup auf ein neues Handy Titanium Backup 17.05.2017
Titanium Backup bleibt hängen "Anwendungsdaten werden gesucht" Titanium Backup 19.04.2017
Flashbares Backup (Userdaten) inkl. Einstellungen Titanium Backup 13.04.2017
Nach Backup: Titanium Backup deinstallieren? Titanium Backup 25.03.2017
Titanium Backup app wurde nicht installiert Titanium Backup 04.03.2017
TB findet bloß Daten keine Apps trotz Backup. Titanium Backup 25.02.2017
Titanium Backup Ordner nicht im root Verzeichnis sichbar Titanium Backup 17.02.2017
Du betrachtest das Thema "mit TB mit Gewalt backupen?" im Forum "Titanium Backup",