Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Titanium Backup mit Lizenz von Handy A auf Handy B?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Titanium Backup mit Lizenz von Handy A auf Handy B? im Titanium Backup im Bereich Backup- und Sicherungsapps.
R

RedMist

Neues Mitglied
Moin moin liebe Community!

Ich habe eigentlich zwei Anliegen in einem. Zunächst ganz eigentlich ganz überschaubar.
"Smartphone Alt" ist TB drauf. Da sich das Tool als recht nützlich herausgestellt hat wurde
eine Lizenz angeschafft. Da die erste Besonderheit, da es wohl mehr als einen Weg gibt so
eine Lizenz zu kaufen. In diesem Fall lief es über den Google-Play-Store. (Zumindest glaube ich das!)
Es lief jedenfalls nicht über irgendwelche Paypal-Zahlungen oder so.

Dann wie das im Leben so läuft, es gibt ein anderes Smartphone. Um es nicht "Smartphone Neu" zu
nennen. Problem ist, "Smartphone Neu" .... also es hat auch den Google-Play-Store drauf, aber mit
nem neuen eigenständigen Account. Ich könnte ja nun auch behaupten, mir war nicht nach
dem Play-Store und hab die GAPS nicht mit installiert.

Installieren von TB ist ja nicht das Problem, aber ich möchte natürlich nun auch die ProVersion
wieder nutzen. Und die Lizenz soll ja gültig bleiben.
So wie ich es gelesen habe bekommen die PayPal-Zahler wohl eine Lizenz-Datei, die sie dann
einfach einlesen. So etwas habe ich nicht. Kann ich so etwas erstellen?
Gibt es irgendeine Chance die ProVersion / die Lizen auf "Smartphone Neu" zu übertragen
ohne den alten Google-Account?


Und nun noch gleich Anliegen 2 in der Nachgeburt.
Auf "Smartphone Alt" sind nun Sicherungen gemacht worden. Apps mit Daten. Das ganze wurde
auf die MicroSDHC gesichert. Im Smartphone Alt hat das auch immer gut funktioniert.
Also die Rücksicherung usw.
Der Gedanke war, SD in Smartphone Neu und nun dort die alten Sicherungen einspielen.
Nützen mir die alten TB Sicherungen von "Smartphone Alt" irgendwas auf dem "Smartphone Neu"?
Oder ist der Zug dann abgefahren, wenn Smartphone Alt über die Wupper is?

Würde mich über klare Antworten freuen. Und noch mehr natürlich über nen Schubser in die Richtung
einer Lösung meiner Anliegen ;-)

Vielen Dank schon mal für´s Lesen und Notiz nehmen.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
RedMist schrieb:
Gibt es irgendeine Chance die ProVersion / die Lizen auf "Smartphone Neu" zu übertragen
ohne den alten Google-Account?
Die Lizenz wurde über den Play Store erworben, also wirst du sie auch dort verifizieren müssen. Meld doch im Play Store kurz den alten Account an, installiere dir TB pro und meld den Account wieder ab. Mache ich auch so, wenn es sein muss.
TB legt im internen Speicher einen Ordner an, sobald die Lizenz überprüft ist. In einem .xml-Sheet wird die Lizenzüberprüfung lokal gespeichert. Der Pfad ist:
Code:
<interner Speicher>/data/com.keramidas.TitaniumBackup/licensing-cache.xml
Du kannst diese Datei aber nicht auf dein neues Handy kopieren. Habe es selber gerade probiert und es funktioniert nicht.
Sind zwei ähnliche Modelle, beide mit TB Pro. Auf einem Handy TB komplett deinstalliert, neu aufgesetzt und versucht, die Pro-Version mit der anderen Datei zu verifizieren. Nimmt TB nicht an.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
RedMist schrieb:
Würde mich über klare Antworten freuen
Bei "Smartphone Alt" und "Smartphone Neu" wird es schwer klare Antworten zu finden.
Über welche Android-Versionen/Custom ROMs sprechen wir? Welche Handymodelle? Haben beide eine CPU mit 64bit?
 
R

RedMist

Neues Mitglied
Witzig, die "licensing-cache.xml" hatte ich gefunden. Allerdings habe ich den Pfad nicht simuliert auf dem neuen Gerät, sondern ob ich die Datei wie die Lizenzdatei einlesen kann.
xml kann man editieren... also im Editor öffnen. Gab sogar etwas lesbares. Ich hatte oberflächlich den Eindruck, dass dort auch Informationen zum Gerät hinterlegt sind. Also wenn die Info aus der Datei nicht zum Gerät passt, dann läuft es nicht. ABER das ist eine subjektive Vermutung.
Ich könnte es ja mal mit Helium versuchen? Wenn die eingehende Vermutung stimmt, dann würde das so natürlich auch nicht funktionieren.
Das mit dem "kurz einloggen" würde ich wirklich wirklich gerne vermeiden. Ich könnte behaupten, ich hab das Passwort vergessen und das alte Gerät ist über die Wupper, aber das stimmt nicht. Und natürlich sieht es so aus, als würde ich einfach ne Lizenz klauen wollen... (ist komisch wie einem in Foren immer illegale Vorhaben unterstellt werden) aber auch das ist nicht zutreffend. In meinem bisherigem Leben habe ich alle meine Smartphones "autark" gehalten. Was natürlich dann immer zu solchen Problemen führt. Allerdings nutze ich nur wenige App´s die man hätte kaufen müssen. Es gibt ein halbes Dutzend, ... überschaubar und einige sollen auch nur auf einem Gerät laufen. Andere ... da war der Anbieter nicht so seriös und hat die "Pro-App" die einige gekauft hatten eingestellt und die "Werbe-App" auf Pro Niveau gebracht.

Die Anfrage kommt auch überhaupt nur deshalb, weil es eben grundsätzlich möglich wäre, wenn man so eine Lizenzdatei hätte - also einen anderen Bezugsweg gewählt hätte.

Ist zu wenig Geld für den Aufriss oder? Einfach neu kaufen und fertig wa? Oder echt einloggen.

Ach so, die Frage 2!
Das ist mal gerade eine gute Frage. Es sind "uralt" Smartphones mit Custom-Rom. Ich meine mich zu erinnern, dass ich für beide Custom-Rom´s je nur eine ARM (GAPPS) runter geladen hatte. Würde ne ARM auch auf nem 64Bit laufen? Es ist die gleiche Serie (Samsung Galaxy S4) aber unterschieldiche GT-I-Nummern. Und es gibt bauliche Unterschiede. Ich konnte leider nicht die Selbe Custom-Rom für beide nutzen (leicht unterschiedliche Hardware).
So laut Data-Sheet 32Bit. Beide.
Und Android 7 und Android 9
Ich hatte sowas ähnliches früher schon mal versucht. Glaube weil die kostenlose TB nur ein Backup machen kann.
Ob man die nicht einfach manuell sichern kann (also die eigentliche Sicherung) und dann eben austauscht.
Hat auch nicht funktioniert. Erübrigt sich das Problem, wenn beide die Pro-Version haben?
Oder gibt es da einen Trick, etwas was man noch dazu machen muss? Sind doch nur 2 Dateien je Sicherung oder? (App&Daten)

Off-Topic
Auch wenn der eine oder andere nun mit den Augen rollen mag, ich bin voll glücklich mit den alten Teilen. Kannst den Akku wechseln wenn er nicht mehr so will, ist voll geeignet für Custom Rom (bei neueren Modellen soll es schwieriger sein), wenn´s n Kratzer ab bekommt ist das nicht tragisch (hat ja schon 10, dann sind´s eben 11), ich hab den ganzen Müll dem einen von Hersteller und Provider da drauf gedrückt wird nicht, du bekommst die Teile für lau nachgeworfen, hat sogar so einen ökologischen Touch = "recycling", man lernt nie aus wenn man den Kram selber installiert und so kann mein Smartphone bedingt durch den versierten Anwender mehr als die neuesten Modelle bei Leuten die von nix ne Ahnung haben ;-)
Mittlerweile erscheint mir die Vorstellung ein neues Gerät im Geschäft zu kaufen nahezu absurd. Weil, wo bekomme ich dann dafür ne gute Software her? Wenn´s zu neu ist?

Vielen Dank für die Antwort und auch die Art wie geantwortet wurde :)
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Du kannst die Lizenz nicht manuell abändern, damit sie akzeptiert wird. Die ist signiert.
Solltest du doch über Google gehen, muss das Konto bis zum ersten Start von TB aktiv bleiben, weil TB es überprüft, wenn eine Pro-Version vorhanden ist.

Frage 2: Es sind 3 Dateien pro Backup. Die Appdaten, die .apk und die Props. Die Props beinhalten Metadaten der App und des Gerätes. Daher kann die komplette App nicht auf einem anderen Gerät wiederhergestellt werden.

RedMist schrieb:
man lernt nie aus wenn man den Kram selber installiert und so kann mein Smartphone bedingt durch den versierten Anwender mehr als die neuesten Modelle bei Leuten die von nix ne Ahnung haben ;-)
Da bin ich voll und ganz deiner Meinung! 👍 All diese Tools und .zips führen nur dazu, dass die Leute weder wissen noch nachvollziehen können, was da eigentlich gerade passiert auf ihrem Handy.
Viele sind schon überfordert, wenn sie einen bestimmten Dateipfad öffnen sollen.
 
R

RedMist

Neues Mitglied
Mit Helium konnte ich in der Vergangenheit schon eine App (bzw. mehrere) komplett von einem "Smartphone Alt" zu einem "Smartphone Neu" übertragen. Dabei ging es um einen Browser und der Grund waren die ganzen darin enthaltenen Zugangsdaten. Sogar das zum Zeitpunkt der Übertragung noch aktive Login war dann auf beiden Geräten aktiv. Die Smartphones waren sogar von "Mini" zu "Maxi" und ebenfalls unterschiedliche Android Versionen.
Scheint mir dann ja aber doch die bessere Wahl zu sein oder?
Muss ja blöd sein, wenn man zwar alles mit TB gesichert hat, aber da das Smartphone selbst hin ist, kann man mit den Sicherungen nichts mehr anfangen? Echt jetzt?
 
TramJens

TramJens

Experte
@RedMist
Hallo, die meisten Appdaten lassen sich auch von unterschiedlichen Android-Versionen wieder herstellen, dann vorher die App über den Playstore installieren und dann mit TB die Daten wiederherstellen. Einige Apps wiedersetzen sich allerdings ganz stringend, bei mir z.B. Aqumail und Huaweihealth.
 
R

RedMist

Neues Mitglied
Ich habe heute den halben freien Tag damit rumexperimentiert. Das Resultat ist bescheiden. Für Leute die auch mit Wenig zufrieden sind muss ich sagen, ich war in soweit erfolgreich, dass ich mit den Experimenten keinen Schaden angerichtet habe. Oder kurz: es ist nicht schlimmer geworden! 😁

Heute hab mich mal den Spaß gemacht, zu versuchen mit Helium Backup die Pro-Version von TB von Handy A auf Handy B zu bekommen. Es sind bei TB nach meiner Einschätzung 3 App´s. - Die App selbst, die Pro-Version und das Addon.
So oder so, hat nicht funktioniert - also schon der Übertrag, aber es ist dann keine Pro-App.
Bin jetzt entnervt den Weg über über den Google-Account gegangen. Selbst das war noch "tricky". Der Playstore selbst hat es nicht gerafft, dass da ne Lizenz vorhanden ist.
- im PlayStore im Account einloggen.
- TB starten dort die Pro Version kaufen wollen
- über PlayStore auswählen
und dann ham die das gerafft.

@TramJens
ähm... ich habe nach wie vor das Problem App´s übertragen zu wollen!!!
Ist hier allerdings noch etwas "grenzwertiger".
- Helium will diese App nicht sichern.
- TB sichert diese App ziemlich geil. So lange ich auf dem Gerät bleibe ist TB hier ziemlich cool.
nur bekomme ich es mit TB irgendwie nicht auf das andere Gerät.

Gibt es noch irgendwas das ich versuchen sollte?
 
TramJens

TramJens

Experte
@RedMist
Das funktioniert auch nicht wie ich es beschrieben habe?
 
R

RedMist

Neues Mitglied
Eine App hat jetzt geklappt. War jetzt nur ne Banale-Test-App.

Handy-Alt:
- TB auf Handy Alt starten
- Sicherung der App gemacht.

Handy-Neu:
- TB voll zum laufen bringen (Installieren&ProVersion usw.)
- Selbe App wie auf Handy-Alt installieren. Entweder PlayStore, APK bergen, alternative Quellen
- App starten und 08/15 Daten anlegen.
- 08/15 Sicherung der noch leeren fast App mit TB erstellen.
- in einen extra Ordner die 08/15 Sicherung von Handy-Neu verschieben.
- die Sicherung von Handy-Alt in das Verzeichnis der Sicherungen von TB auf Handy-Neu kopieren.
- die Namen der eben von Handy Alt auf Handy Neu kopierten Sicherungen so ändern, dass sie wie
08/15 Sicherungen von Handy Neu lauten.
- Dann TB öffnen (jetzt wird die Sicherung immer noch angezeigt) und NUR Daten wiederherstellen.

KANN klappen. Setzt voraus, dass die Verzeichnisstruktur bei z.B. unterschiedlichen Android-Versionen
sich nicht ändert usw. - hat bei der Test-App geklappt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@@TramJens
ich habe immer das Problem, dass wenn ich nur die Sicherungen (3 Dateien) von Handy Alt auf Handy Neu (natürlich in das entsprechende Verzeichnis kopiere) TB keine Sicherung anzeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TramJens

TramJens

Experte
@RedMist
Eventuell hilft es TB den Sicherungsordner suchen zu lassen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

MicroSD von A nach B schieben geht auch nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RedMist

Neues Mitglied
Irgendwie ist auf dem Weg des Kopierens hinter die *.properties ein .txt gewandert und hinter die gz.tar ein .zip.
Wie oder was für so einen Murks verantwortlich ist, unfassbar. Wie ich so eigenmächtige Programme hasse.
Das grenzt ja schon an Sabotage der Maschinen 😂

Aber schon bei der nächsten App ging das so nicht. Schätze meine Hausbank hat was dagegen,
dass ich die Tan-App umtopfe. 🙄

Der Witz jetzt hier ist, die neue / aktuelle TAN-App ist Mist bzw. für mich schlechter zu nutzen.
Die Alte App lässt sich jedoch nicht mehr aktivieren. ABER wenn man die Alte App noch hat,
dann läuft die nach wie vor wunderbar. Die App läuft auch offline. Aber die prüft wohl das Gerät ab...
oder was sonst noch.

Kann man eigentlich ein existierendes Smartphone extrahieren und irgendwo in einer VM laufen lassen? 😃
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@RedMist "Dein Gerät" wird durch deine Apps definiert, die du installiert hast.
Ja, es gibt einige Android-Emulatoren für Windows. Manche (oder alle?) haben auch direkt root-Zugriff und damit wäre TB sofort einsatzbereit. Wählst du die passende Systemarchitektur, kannst du deine Apps auch dort wiederherstellen und nutzen.
 
Ähnliche Themen - Titanium Backup mit Lizenz von Handy A auf Handy B? Antworten Datum
3
2
1