Titanium Backup "Passphrase erstellen"

  • 5 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

Mute08

Neues Mitglied
Threadstarter
Möchte meine Backups in TB in der Cloud auf Google Drive ablegen lassen (für den Fall das dass Gerät mal verloren geht oder Geklaut wird sind immerhin die Daten noch Rekonstruierbar).

Möchte die Daten aber Verschlüsselt dort ablegen, kann mir denn jemand sagen wie man diese Richtig aktiviert?
Im Raster "Zeitpläne" ist ganz unten links der Button "Cloud-Speicher einrichten", dort draufgeklickt kann man ja den Haken bei "Google Drive aktivieren" setzten und 4 Punkte darunter "Verschlüsselung aktivieren", unter "Sicherungsschutz" muss man dann den "Hauptschlüssel erstellen" und darunter muss man die Passphrase eingeben bzw. Bestätigen. Bei "Passphrase zwischenspeichern" ist scheinbar immer eine "3" vorgegeben (zumindest steht da bei mir immer eine 3 drin), muss man diese Ziffer auch bei "Hauptschlüssel erstellen" ins Passphrasenfeld eingeben??
Hoffe mir kann da jemand Auskunft geben denn ich Blicke da noch nicht so ganz durch.....
 
Nufan

Nufan

Ehrenmitglied
Die 3 ist die voreingestellte Zeit zum Zwischenspeichern der Passphrase in Minuten.
Heißt: in diesem Zeitraum kannst du agieren ohne den Schlüssel erneut eingeben zu müssen.
Steht auch drunter.
Mit deiner Passphrase selbst hat das nichts zu tun.
 

Anhänge

M

Mute08

Neues Mitglied
Threadstarter
OK, danke. Jetzt hats Klick gemacht :)
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.....

Falls du die TB-Verschlüsselung nutzt: Mit steigenden Schlüsselstärken erhöht sich wohl auch die Dauer der Ladezeiten beim Backup Erstellen bzw. Downloaden oder?
 
Nufan

Nufan

Ehrenmitglied
Ich sichere alles lokal, auf up- und downloadzeiten hat die Schlüsselstärke keinen Einfluß, wohl aber auf die Erstell- und Entschlüsselungsdauer der Backups (unabhängig davon ob lokal oder cloud)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mute08

Neues Mitglied
Threadstarter
Also Sicherst du im Internen Speicher (Ort wird ja in der Übersicht/Startseite im TB angezeigt) und ziehst die Dateien über USB auf den Rechner und im Fall des Falles kopierst du diese dann einfach in den Ablageordner um sie neu Runterzuladen (bei Einrichtung eines neuen Geräts zum Beispiel?)
Sorry für die Fragen aber ich nutze TB noch nicht so lange....
 
Nufan

Nufan

Ehrenmitglied
Ich sichere auf sd-karte und habe Backups auf Festplatte. Geräteübergreifend sende ich mir Einstellungen wichtiger Apps mit der "letzte Sicherung senden"-Funktion oder wie du schon sagst, per usb-mtp.
 
Oben Unten