Upload in Cloud verweigert wegen geringer Akku-Kapazität

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Upload in Cloud verweigert wegen geringer Akku-Kapazität im Titanium Backup im Bereich Backup- und Sicherungsapps.
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich habe meine Sicherung so terminisiert, dass jede Nacht ein Backup der neuen Daten gemacht wird und diese dann mit Dropbox synchronisiert werden. Soweit so gut und die Termine werden auch alle zumindest angschubst. Nur leider bricht der Sync mit der Dropbox immer ab, mit der Meldung die Akku-Kapazität wäre zu gering. Dabei ist es vollkommen egal, ob der Akku fast leer, zu 100% voll oder das Tablet am Kabel hängt. Auch die Bedingungen für den sync können beliebig gewählt werden, es bleibt immer bei der Meldung.
Stoße ich den sync dann manuell an, läuft alles prima durch.

Hatte jemand das gleiche Phänomen und konnte es lösen?

Tablet Nexus 10 mit Android 4.4.4 und Custom Rom + Custom Kernel
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Hab nun eine andere Rom und auch diverse Kernel probiert. Überall das gleiche. Egal, ob Akku voll ist, oder das Gerät am Kabel hängt, jeglicher sync mit der Cloud wird mangels angeblicher zu geringer Akkureserve nicht zeitgesteuert durchgeführt. Erst wenn ich es manuell anschubse, läuft es problemlos durch.

Bin immer noch für Lösungsvorschläge offen :)
 
Sambia

Sambia

Experte
Bei mir genau dasselbe Phänomen. Vielleicht hat mittlerweile jemand eine Lösung?
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich suche immer noch. Probiert mit 2 Roms und 3 verschiedenen Kerneln.