Aktualisierung von Custom ROMs und Link2SD

djhooker

djhooker

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich nutze ein altes Galaxy S4, auf dem AICP Pie installiert ist. Läuft super und flüssig und ich habe kaum Probleme damit. Da der interne Speicherplatz sehr begrenzt ist, habe ich mir vor einiger Zeit Link2SD gekauft, um damit einige Apps auf die SD-Card zu verschieben, von wo sie dann ausgeführt werden. Das Programm ist dabei sehr hilfreich.

Die ROM-Entwickler veröffentlichen beinahe jeden Monat aktualisierte (AICP-)Pie-Roms. Wenn ich so ein ROM-Update entsprechend der empfohlenen Vorgehensweise flashe (dirty flash), bleiben die auf die SDCard verschobenen Apps unsichtbar. Alles andere funktioniert tadellos. Klar, das Link2SD-Mountscript muss neu erstellt werden. Aber auch das hilft nicht. Die Apps bleiben unsichtbar. Kurios: Die dazugehörigen TitaniumBackup-Sicherungen lassen sich ebenfalls nicht installieren bzw. wiederherstellen. Link2SD selbst startet in der aktualisierten ROM fehlermeldungslos. In der Auflistung aller Apps fehlen die verschobenen Apps aber und bleiben somit unnutzbar.

Gibt es – abgesehen von einem Clean Flash – einen Weg, ROM-Aktualisierungen aufs Fon aufzuspielen und zwar so, dass via Link2SD verschobene Apps weiterhin nutzbar bleiben?

Vielleicht war ja jemand schon mal mit dem Problem konfrontiert und hat eine Lösung?
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
CroMagnonBC Tools 0
stronzo Tools 1
Oben Unten