avast! Anti-Theft GPS automatisch aktivieren?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere avast! Anti-Theft GPS automatisch aktivieren? im Tools im Bereich Android Apps und Spiele.
M

mussen

Neues Mitglied
Hallo,
ich kann die Funktion der avast!-Anti-Theft-Software "GPS automisch" nicht aktivieren, da ich die Anwendung als System-Anwendung installieren muss.
Dafür braucht man ein gerootetes Gerät(was das auch immer bedeutet).
Gibt es eine Anleitung das Handy zu rooten? und wie ich die App dann zu einer System-Anwendung mache?
 
T

tafkad

Stammgast
mussen schrieb:
Hallo,
ich kann die Funktion der avast!-Anti-Theft-Software "GPS automisch" nicht aktivieren, da ich die Anwendung als System-Anwendung installieren muss.
Dafür braucht man ein gerootetes Gerät(was das auch immer bedeutet).
Gibt es eine Anleitung das Handy zu rooten? und wie ich die App dann zu einer System-Anwendung mache?
Ja gibt es, einfach mal die Suchfunktion nutzen
 
ANDROIDBENE

ANDROIDBENE

Experte
Ich rate ab, zu rooten, wenn man die Grundbegriffe nicht kennt und wenig Erfahrung hat.

Außerdem glaube ich nicht, dass dafür Root nötig ist. Andere Sicherheits-Apps wie AndroidLost können GPS ohne Root einschalten, der Vorgänger von Avast, TheftAware, ebenfalls.
 
M

mussen

Neues Mitglied
Also mit SuperOneClick v2.3.2 geht das rooten wie der Name schon sagt mit einem klick;) hat auch super funktioniert.

Dort steht, dass ein root seit Android 2.3 notwenig ist, dass würde auch erklären warum die älteren Apps ohne root laufen(vorgeben zu laufen).
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
ANDROIDBENE schrieb:
Außerdem glaube ich nicht, dass dafür Root nötig ist. Andere Sicherheits-Apps wie AndroidLost können GPS ohne Root einschalten, der Vorgänger von Avast, TheftAware, ebenfalls.
Das stimmt eben nicht - seit Gingerbread. Letzten Endes auch nicht soo wichtig.

Wichtiger nach meiner Ansicht im Fall des Falles:

1. Ändern des Google-Passwortes

2. Löschen der eigenen Daten per SMS

3. Sperren des Geräts

4. Orten per GPS wäre natürlich schön (sofern der Dieb netterweise draußen mit dem Gerät herumläuft) - da muss man aber schon sehr viel Glück haben.

Außerdem ist dringend angeraten, den avast-Sicherheitsteil zu deinstallieren. Jeder halbwegs kundige Dieb, der avast sieht, weiß, dass Anti-Theft läuft.

Früher bei Theft Aware war das wenigsten auf den ersten Blick unsichtbar.
 
M

mussen

Neues Mitglied
avast deinstallieren ist ne gute idee :)
Hab es jetzt so eingestellt das man selbst bei einem Hard-reset die Anti-Theft-Software nicht deinstallieren kann.
Somit ist das Handy(glaube ich) in jedem Fall für den Dieb unbrauchbar.
 
OOmatrixOO

OOmatrixOO

Experte
mussen schrieb:
avast deinstallieren ist ne gute idee :)
Hab es jetzt so eingestellt das man selbst bei einem Hard-reset die Anti-Theft-Software nicht deinstallieren kann.
Somit ist das Handy(glaube ich) in jedem Fall für den Dieb unbrauchbar.
Wenn ein Full Wipe gemacht wird, ist Anti Theft auch weg und das Handy wieder jungfräulich.

Habs mehrmals probiert.

MfG
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
Wenn man Anti Theft als System-App installiert hat, bleibt es auch bei einem Full Wipe (Hard reset, Factory Reset) erhalten.

Sollte der Dieb o.ä. die Idee haben, dass Anti Theft installiert sein könnte, gibt es leider genügend andere Wege.
 
OOmatrixOO

OOmatrixOO

Experte
nica schrieb:
Wenn man Anti Theft als System-App installiert hat, bleibt es auch bei einem Full Wipe (Hard reset, Factory Reset) erhalten.

Sollte der Dieb o.ä. die Idee haben, dass Anti Theft installiert sein könnte, gibt es leider genügend andere Wege.
Wenn ich einen Full Wipe mache (Cache, System, Boot...), dann ist auch Anti Theft weg. Glaube mir, schon mehrfach probiert.

Einen normalen factory reset überlebt es, das ist klar

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tascin

Neues Mitglied
hi, ich hab mir vor ein paar tagen ein update auf meinem Xperia Neo V von Android 2 auf 4 und habe mir hinterher noch Avast installiert.
Nun habe ich das problem, wenn ich bei "GPS automatisch einschalten" das häckchen hinter machen will kommt folgende Meldung
"google hat die Schnittstellen für diese Funktionalität in Android 2.3 gesperrt. Installieren Sie Avast als system-anwendung um GPS in neuerem Android Versionen automatisch zu aktivieren

Schonmal vorab: mir liegt was an meiner Hersteller Garantie und will die durch Rooting nicht verlieren, zumal ich da allgemein nicht hinter steige sonst hab ich noch das problem dass mein Handy gebrickt wird

kann mir da jemand helfen? wäre sehr dankbar =)
 
N

nato44

Fortgeschrittenes Mitglied
Dazu musst wie gesagt das Handy rooten!
ABER lt. Avast etc. kann man die Einstellung, dass GPS an sein soll, ruhig aktiviert lassen (in den Android Settings bzw. in dem Energie-Widget auf der Oberfläche), denn es wird das GPS wirklich nur benutzt & Energie verwendet, wenn es auch gebraucht wird. Von daher kann man es dauerhaft auf "ein" lassen.

Note that keeping the auto GPS setting enabled will not consume power. This setting simply
enables the GPS positioning to be activated, it does not actually activate it. Power from the
battery will be used only while the GPS positioning is actually activated.
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Also ich habs ausprobiert:

Beim X3 von Huawei hab ich Avast & Theft Aware installiert.
Version ist 2.3.3, die Funktion GPS automatisch einschalten ist deshalb nicht aktiv.
Lasse ich nun das X3 orten, wird bei aktiviertem GPS dieses genutzt.
Ist GPS aus, so wird das Handy via Funkzelle geortet und das meist - nicht immer - recht genau geortet, auf rund 30m genau.
Das reicht idR aus, um ein Handy durch Observation der Gegend "in den Griff" zu bekommen, vor Allem, wenn die Funktion "RUF AN" zusätzlich genutzt wird.



Gruß
Markus
 
N

nato44

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok..aber bei mir funktioneirt das Tool nicht mal (und bei einem Freund auch nicht)..Wie beide nutzen das Galaxy Nexus mit dem neuesten ICS 4.0.4.
Also man kann zwar eine SMS an das Handy schicken (Kennwort + Befehl), diese wird zwar auch von Avast abgefangen (sodass sie nicht angezeigt wird auf dem Ziel-Handy; die SMS war also erfolgreich), aber dann passiert nichts mehr. Man bekommt keine Antwort auf das Quell-Handy. Die TEst-SMS vom Ziel-Handy schicken ging dann aber wieder ohne Probleme...also das ist schon komisch und wir scheinen die einzigen zu sein, bei denen es nicht funktioniert.

Kann man denn überhaupt einen anderen Befehl an das Ziel-Handy schicken (und funktioniert der auch), ohne dass das Handy vorher gesperrt sein muss? Müsste doch auch so gehen oder?
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Du kannst jederzeit die meisten Befehle eingeben, das Handy muss nicht gesperrt sein.
Warums bei Euch nicht geht, kann ich leider nicht sagen...