Clean Master

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Clean Master im Tools im Bereich Android Apps und Spiele.
U

User37

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

Als ich den Clean Master das erste mal nach Datenmüll suchen ließ, fand er auch gleich 300 MB, die durch eine Säuberung zusätzlich freigemacht werden könnten. Diese 300 MB zweifle ich aber sehr stark an. Nämlich darum. Ich habe mein Handy (Galaxy S4) erst seid etwa 2 Monate. Der Datendownload beträgt im Monat etwa 500 MB im Monat. Ich kann nicht ganz glauben, dass sich in diesen zwei Monaten bereits 300 MB an Datenmüll angesammelt haben. Wie schätzt ihr das ein ?

Und folgendes macht mich noch stutziger. Wenn ich die angegebenen 300 MB säubere, dass Handy aus und wieder einschalte, den Clean Master erneut nach Datenmüll suchen lasse, gibt er erneut diese 300 MB Säuberungspotential an. Aber das kann doch nicht sein. Die habe ich doch eben erst gelöscht ! Oder verstehe ich da was falsch ?

Danke für die Hilfe
 
ottosykora1

ottosykora1

Android-Hilfe.de Mitglied
Nun ja, nachdem mir mal jemand das so gelobt hat, habe ich es versucht und siehe da, es wollte sehr viel Daten löschen. Habe dann angeschaut was das soll. Es wollte ein grosse Menge an Kartenmaterial welchen ich teuer erworben habe löschen.

Meiner Meinung nach hat das was mit Esoterik zu tun, man muss glauben dass es hift, erst dann funktioniert es.

Und wenn man damit auch wirklich Daten verliert, na ja dann ist man belehrt.
 
G

girouno

Gast
Tja, der Glaube an die Wunder-App und dann sowas. Das Lustige ist ja, dass viele User glauben, $tolleApp würde irgendwas bewirken können, was man von Hand nicht könne. Wie kommt man auf solche Ideen?

User37: Wie wäre es mal damit: Hirn einschalten und anschauen, was diese tolle App denn da wirklich genau löschen will. Hirn weiter aktiv lassen und sich fragen, ob die zu löschenden Daten evtl. in kürzester Zeit wieder vom System und den Apps angelegt werden. Ja? Dann diese tolle App einfach wegschmeißen.

(Natürlich kann mit dem Löschen des Dalvik-Caches, aller App-Caches, der Medien-Datenbank und aller Thumbnails schnell ein paar Hundert MB freimachen. Aber wozu? Das ist so sinnlos...)
 
U

User37

Fortgeschrittenes Mitglied
@ girouno,

Erstmal danke für deine Antwort. Ich möchte dir aber noch sagen, dass ich es unnötig fand, so einen doch beleidigenden Ton anzuschlagen. Schließlich kann sich nicht jeder etwas besser mit Apps auskennen, so wie du. Ich z.B. nicht. Und wenn man viele Beiträge liest, die diese App so loben, dann finde ich meine Frage nicht ganz unnötig. Welche App wäre deiner Meinung nach dazu besser geeignet ?

Dank dir
 
G

girouno

Gast
User37 schrieb:
Welche App wäre deiner Meinung nach dazu besser geeignet ?
auf die Gefahr hin, dass es wieder als Beleidigung verstanden wird: Gehirn.apk in möglichst aktueller Fassung. Alles andere ist für die Tonne. Alles.
 
ottosykora1

ottosykora1

Android-Hilfe.de Mitglied
User37 schrieb:
Und wenn man viele Beiträge liest, die diese App so loben, dann finde ich meine Frage nicht ganz unnötig. Welche App wäre deiner Meinung nach dazu besser geeignet ?

Dank dir
Du wirst auch Beiträge finden welche einen permanent laufenden Task Killer loben und sogar solche die einen RAM Defragmenter loben und erzählen, dass danach alles 8x so schnell läuft.

Vielleicht muss man sich nur etwas selber versuchen zu überlegen, sich fragen was da einem eigentlich versprochen wird, und wie soll nun eine App einfach so von selber herausfinden welche Daten sind für *dich persönlich* unwichtig sind und welche du noch behalten willst. Einfach so durch Telepathie? Soll die App vielleicht deine Gedanken lesen können und danach entscheiden?