Geräteunabhängiger Einrichtungsassistent

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Geräteunabhängiger Einrichtungsassistent im Tools im Bereich Android Apps und Spiele.
Droide

Droide

Lexikon
Installation Master? 2.0?

Gibt es solch eine Art App?




Danke Dir Forum






Gruß
Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:
Droide

Droide

Lexikon
Hallo Zusammen,
gibt es solche?
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Ich wüsste nicht wie eine solche App aussehen sollte.
Android ist nunmal ein sehr flexibles System, mit unzähligen Möglichkeiten, Varianten und Optionen, die auch noch von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sind. Dinge die dem einen am allerwichtigsten sind, sind dem nächsten vielleicht komplett egal. Und dann gehört zur Einrichtung des Gerätes natürlich auch noch die Installation und Konfiguration der individuell für wichtig empfundenen Apps.
Das kann keine App leisten Dich da durch zu führen, so dass am Ende alles so ist wie Du es willst.
 
Droide

Droide

Lexikon
Gibt es sicher
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Wenn Du Dir da so sicher bist, warum fragst Du dann ob es sowas gibt?

Ich lass mich gern überraschen, aber vorstellen kann ich es mir aus den genannten Gründen nicht...
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Android ist leider eben gerade nicht immer gleich Android. Jeder Smartphone-Hersteller passt Android anders an sein Gerät an. Solch eine App könnte es dann also nur von jeweiligen Hersteller des Smartphones geben. Ich bin kein Entwickler, aber ich würde meinen das eine solche App ziemlich aufwendig wäre, da viele Eventualitäten mit eingerechnet werden müssten. Und das wird sich jeder Hersteller schon aus Kostengründen sparen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich verstehe wohl den Grund Deiner Frage auf Grund Deiner Unfallvergangenheit. Aber ich denke auch das es sowas nicht geben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Droide

Droide

Lexikon
Andi_K schrieb:
Wenn Du Dir da so sicher bist, warum fragst Du dann ob es sowas gibt?

Ich lass mich gern überraschen, aber vorstellen kann ich es mir aus den genannten Gründen nicht...

Grob, ~

Muss es doch geben


Ist doch sehr Sinn voll
 
Observer

Observer

Experte
So ein Programm muss Abnehmer finden, von 100 bis 200 Stück weltweit wird niemand sich die Mühe machen, dediziert durch die Einrichtungsschritte und Abläufe zu gehen und dies in eine App-Form zu gießen.
Wie oft richtet man ein Gerät neu ein? Alle zwei Jahre und durch die vielen Backup-Möglichkeiten wird ein Teil dieser Einrichtung dann für diese sogar App redundant.

Warum bittest Du nicht einen Freund oder ein Familienmitglied, dies gemeinsam mit Dir zu machen?
Du bist im lead und falls eine Einstellung sich Dir niht erschließt oder Du unsicher bist, kannst Du auf den Support Deines Gegenübers setzen. Ausserdem macht gemeinsam ein Gerät aufzusetzen gleich doppelt Spaß.
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Droide schrieb:
Muss es doch geben
Ist doch sehr Sinn voll
Nunja, wenn man danach geht... Wo ist die App die für mich meine Wohnung putzt...?

Dein Wunsch in allen Ehren, aber die hier angeführten Argumente warum es sowas wohl eher nicht gibt müsstest Du halt schon irgendwie zur Kenntnis nehmen.
 
Droide

Droide

Lexikon
Ein Leitfaden um ein Android Gerät einzurichten, mehr nicht.

Nach x Schritten heißt es, das Gerät ist fertig eingerichtet.


Alleine verblicke ich das


So war es gedacht.


Mehr nicht


Für ein OnePlus Gerät,
Dann frag ich im OP Forum direkt.



Danke Dir Forum



Gruß

Daniel
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Droide schrieb:
Ein Leitfaden um ein Android Gerät einzurichten, mehr nicht.
Nochmal: Android ist zu vielfältig um das alles vernüftig abbilden zu können.
Was ein "eingerichtetes" Gerät ist, hängt vor allem von den Bedürfnissen des jeweiligen Users ab. Wie soll ein genereller Leitfaden oder eine App das leisten können?
 
Droide

Droide

Lexikon
Immer dagegen,
Trump verlässt das weiße Haus, und hier wird gleich weiter gemacht.



Daniel
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Moderator
Teammitglied
@Droide Nur mal rein theoretisch:
Ich kaufe mir ein neues Handy und es muss eingerichten werden. Sobald ich es einschalte, startet der Installationsassistent von Android, der schon grundlegend alles konfiguriert. Bis dieser fertig ist, habe ich keine Möglichkeit eine App runterzuladen oder zu installieren...
Nachdem der Assistent dann fertig ist, bleiben nur noch meine persönlichen Geräteeinstellungen, sowie meine persönlichen Apps und deren Einstellungen übrig.

Also, ob ich jetzt das Telefon konfiguriere/einrichte oder aber eine App mit Infos füttere, wie ich was eingestellt haben will, macht doch unterm Strich keinen Unterschied.
 
Observer

Observer

Experte
Droide schrieb:
Immer dagegen,
Trump verlässt das weiße Haus, und hier wird gleich weiter gemacht.
Daniel
Wenn Du uns mit Trump gleichsetzt könnten sich Supporteistungen bei einigen hier wahrscheinlich in sehr sehr engen Grenzen zukünftig halten, bist Du echt dieser Meinung??


BOotnoOB schrieb:
@Droide Nur mal rein theoretisch:
Ich kaufe mir ein neues Handy und es muss eingerichten werden. Sobald ich es einschalte, startet der Installationsassistent von Android, der schon grundlegend alles konfiguriert. Bis dieser fertig ist, habe ich keine Möglichkeit eine App runterzuladen oder zu installieren...
Nachdem der Assistent dann fertig ist, bleiben nur noch meine persönlichen Geräteeinstellungen, sowie meine persönlichen Apps und deren Einstellungen übrig. . . .
Ich kenne nur noch Windows 10 in seiner Form mit einer derartigen Benutzerführung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Droide schrieb:
Immer dagegen,
Trump verlässt das weiße Haus, und hier wird gleich weiter gemacht.
Ich bin nicht dagegen, ich erläutere Dir warum das was Du gerne hättest wohl eher nicht möglich ist.
Du kannst natürlich gerne Deine eigenen Vorstellungen über die Fakten stellen (hat besagter Herr Trump ja auch ganz gerne gemacht), das wird aber nix an den Fakten ändern...
 
Droide

Droide

Lexikon
Es tut mir leid, diesen dummen Vergleich gestartet zu haben.

Entschuldigt mich, ich benötige die Zumeist fachkundige Hilfe des Forums.


Es lief gerade Live im TV nebenher.

Tut mir leid Forum



Daniel




Muahaha, wie verhasst Trump doch ist. Global.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Was ein looser, er hasst nichts mehr, wie dieses Wort.
 
Zuletzt bearbeitet:
Droide

Droide

Lexikon
Doppelt Spaß meinst Du.
Das Leben ist mit Sicherheit eines der Härtesten.

Ich besitze hier in HD noch nicht einen einen so großen Freundeskreis. Eher alles Anwender.
Der Kumpel, der das könnte, ist ganz derbe auf Crack, und das totale Psycho Wrack, und mittlerweile eine recht schwierige Person. Ich mag mich da aber nicht ins rechte Licht setzen, da ich auch ein recht schwer zu handelnder Zeitgenosse bin.

Kokain ist ein soziales Gift. LSD auch, wie ich mittlerweile gemerkt habe.
Wüsste man dies zuvor, aber so ist es nun einmal gekommen.

Eben mit dieser Bürde leben. Aber auch das ist machbar.




Daniel aka Doide
 
Observer

Observer

Experte
Ja, cracksüchtige Freunde zu haben, kann mitunter schwierig sein - aber, was ist mit Deinen Eltern (ich nehme an, sie sind in Deiner Nähe, vielleicht in der gleichen Wohnung), können die Dir nicht helfen, so ein Gerät einzurichten? Zumindest assistieren, weil das Meiste wird ja eh schon menugeführt abgehandelt.
 
Droide

Droide

Lexikon
Vergiss es
Mutter verstarb ´16 an einem Tumor, und mein Vater kannst vergessen.
Ich war der Fachinformatiker in Ausbildung.
Familie blickt es gar nicht.

Werde mal einen Nachbarn fragen, und mit Geld wird das schon hinhauen. Hoffe ich. Der hat es auch raus.
wird schon werden, da bin ich mir sicher.



Daniel
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Observer schrieb:
Ja, Crack süchtige Freunde zu haben, kann mitunter schwierig sein - aber, was ist mit Deinen Eltern (ich nehme an, sie sind in Deiner Nähe, vielleicht in der gleichen Wohnung), können die Dir nicht helfen, so ein Gerät einzurichten? Zumindest assistieren, weil das Meiste wird ja eh schon menügeführt abgehandelt.
Crack ist soziales Gift. Maximal.

Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Experte
Droide schrieb:
Crack ist soziales Gift. Maximal.

Daniel
Ich empfinde es auch als finanzielles Gift, denn das Zeug gibt es ja nicht wirklich umsonst.


Ja, der Nachbar, das ist eine gute Idee. Gerade in der jetzigen Zeit ist Nachbarschaftshilfe mehr denn je angesagt.
 
Zuletzt bearbeitet: