Speicher-Reiniger Empfehlung?

O

okandroboy

Neues Mitglied
Threadstarter
Wie ist das eigentlich mit Apps zum RAM aufräumen und der Weitergabe von Handy-Inhalten? Was ich mein: hab gerade Avast Clean up angeschmissen und es kam dann beim reinigen ein Hinweis so auf die Art wie ungefähr "wir ermitteln jetzt ihre Bilder" bzw. "suchen nach doppelten Bildern". Sicherlich gut gemeint, aber: ich möchte nicht, daß meine ganzen Dateien fleißig zu irgendwelchen Servern geleitet und vielleicht auch kopiert werden. Oder ist das ein rein gerätemäßiger Vorgang, also, daß keine Dateien zu (in dem Fall) Avast gesendet werden? Habt ihr eine Empfehlung für Speicher-Reiniger?
 
K

katersalatohr

Experte
Vermutlich ist das ein Suchen nach doppelten Dateien, also rein auf deinem Gerät.
Aber je nach Rechten könnte natürlich auch dies und das gesammelt oder getrackt und dann (vielleicht auch später) an die Server gesendet werden.

Überleg mal, wie groß deine Bildersammlung mittlerweile ist und wie lange das mit deinem Internet dauern würde, die zu übertragen...
Es ist nicht sehr wahrscheinlich, das Bilder o.ä. übertragen werden, aber natürlich können Ordnernamen o.ä. schon eine Menge aussagen über dich.
Die beste Reinigungssoftware ist m.M.n. "keine". Die paar MB, die sowas löscht, sind entweder kein Problem in Zeiten von TB-Speicherkarten, oder cache, der in 5 Minuten wieder voll ist.
Je weniger Software man auf seinem Gerät hat, desto weniger Daten werden geklaut...
Und wer 100 Apps draufhat und alle möglichen auch ausprobiert, hat eher ein Problem mit Tracking und Ads als mit Datenklau.
 
W

__W__

Guru
katersalatohr schrieb:
Die paar MB, die sowas löscht, ...
Da können schon in einem halben Jahr einige 100 MB an "Protokol-/Analysedaten" zusammen kommen. Leider liegen diese "Daten" im Systembereich und somit sieht man sie ohne ROOT nicht und auch "Reinigungs"-App kommen ohne ROOT dort nicht zum Saubermachen hin.

Gruß __W__
 
O

okandroboy

Neues Mitglied
Threadstarter
@__W__ Dann sollte ich vielleicht mal rooten, damit ich da besser "sauber machen" kann und mehr Kontrolle hab? Hab mich bisher nicht getraut.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@meikon Hört sich gut an. Probier ich aus. Danke! :thumbup:
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
okandroboy schrieb:
Wie ist das eigentlich mit Apps zum RAM aufräumen
katersalatohr schrieb:
Die beste Reinigungssoftware ist m.M.n. "keine". Die paar MB, die sowas löscht, sind entweder kein Problem in Zeiten von TB-Speicherkarten, oder cache, der in 5 Minuten wieder voll ist.
So ist es.
Android hat ein eigenen Ram Management und all diese Apps sind überflüssig.
Das ist unnützer Ballast. Das Thema hatten ich vor ca 2-3 Monaten hier behandelt und wir haben festgestellt das das unnötiger Ballast ist mit viel Werbung.

VG
DOC
 
O

okandroboy

Neues Mitglied
Threadstarter
@HerrDoctorPhone Oh! Wenn das so ist...
 
W

__W__

Guru
HerrDoctorPhone schrieb:
Android hat ein eigenen Ram Management ...
Völlig richtig, das gilt aber im Wesentlichen für den "Arbeitsspeicher" und damit sind dann "Taskkiller" unnützer Ballast. Der TE hat sich da mit
okandroboy schrieb:
... mit Apps zum RAM aufräumen ...
eher unglücklich ausgedrückt.
Hier geht 's eher um die Bereiche des "Daten/Systemspeichers" und da kann man, mit Root, dann doch ein wenig "Platz" schaffen ...

Gruß __W__
 
O

okandroboy

Neues Mitglied
Threadstarter
@__W__ Ja, stimmt, ist mir jetzt auch aufgefallen, das war von mir so nicht richtig :rolleyes2: btw: vom gerooteten Zustand kann man schon auch wieder in den gerooteten, also, falls man das will? :winki:
 
W

__W__

Guru
okandroboy schrieb:
... falls man das will?
Ja, nein, vielleicht ...
Erst genau und mehrmals die dazugehörigen Anleitungen durchlesen und verstehen, je nach Handy und Rootprozess sieht das immer anders aus.

Gruß __W__
 
O

okandroboy

Neues Mitglied
Threadstarter
@__W__ Hm, dann muß ich mich vorher unbedingt noch mehr damit beschäftigen. Danke! :thumbup:
 
Oben Unten