Theft Aware vs. Cerberus

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Theft Aware vs. Cerberus im Tools im Bereich Android Apps und Spiele.
AndroGirl

AndroGirl

Experte
Ich benutze schon seit längerem die Anti-Diebstahl-App Theft Aware und bin bis dato sehr
zufrieden/begeistert damit/davon (hier noch ein Blogeintrag über Theft Aware).

Nun bin ich die Tage mal beim Stöbern im Android Market über die App Cerberus gestoßen.

Nun würde ich sehr gerne von den Usern hier wissen (welche hoffentlich Cerberus benutzen),
was der Unterschied zu Theft Aware ist, bzw. welche App besser ist & warum.

... über Cerberus weiß ich, dass:
- sie billiger ist
- man beim Kauf 5 Lizenzen erwirbt, sprich man kann 5 Handys damit schützen
- es ein Webinterface hat (ist bei TA aber schon in Arbeit!)
- das online Dashboard soll sehr gut/genau sein
- man heimlich Screenshots & Fotoaufnahmen machen kann
- die Tracking-Funktion sehr genau sein soll
[ Cerberus-Hilfe ]


Wer also schon beide Apps getestet hat, oder nur Cerberus in Benutzung hat,
der/die sollte dazu bitte mal ein kleines Review darüber geben.
 
Nightly

Nightly

Ikone
@ AndroGirl


...ich halte von beiden Apps: nichts :scared:

der Grund für meine Meinungsbildung ist so banal wie einfach.
Sollte man sein Smartphone verlieren, muss man auch damit rechnen, dass dieses durch den Finder relativ schnell "bereinigt" wird
und damit verliert jegliche dieser Apps schlichtweg ihre Wirksamkeit.
Spätestens wenn Tools wie Odin zum Einsatz kommen, verliert man jegliche Handhabe.

Versetze dich einfach mal selbst in die Situation eines "erfreuten, dennoch unehrlichen" Zeitgenossen, welcher dein edles Smartphone findet:

- kurz nach links & rechts gesehen
- Smartphone eingesteckt
- 100 Meter weiter fliegt die SIM ins Gebüsch und der Akku wandert separat in die Tasche
- @ Home wird das Smartphone direkt "bereinigt"

...daraus ergibt sich der Nutzwert dieser Apps (für mich)

Leider bieten Smartphones hier keinen hardwareseitigen Schutz, welcher IMHO wesentlich effizienter wäre.



MfG

Nightly
 
Zuletzt bearbeitet:
AndroGirl

AndroGirl

Experte
Nightly schrieb:
Versetze dich einfach mal selbst in die Situation eines "erfreuten, dennoch unehrlichen" Zeitgenossen, welcher dein edles Smartphone findet:

- kurz nach links & rechts gesehen
- Smartphone eingesteckt
- 100 Meter weiter fliegt die SIM ins Gebüsch und der Akku wandert separat in die Tasche
- @ Home wird das Smartphone direkt "bereinigt"
Ich sehe du kennst die mit Theft Aware nicht aus, denn selbst ohne SIM oder gar eine andere SIM
kann man das Handy orten & fremdsteuern !
Die App kann man auch nicht deinstallieren, da diese unsichtbar ist & nur durch einen Code sichtbar wird !

... aber mich interessiret die App Cerberus.
 
Nightly

Nightly

Ikone
AndroGirl schrieb:
Ich sehe du kennst die mit Theft Aware nicht aus,
denn selbst ohne SIM oder gar eine andere SIM
kann man das Handy orten & fremdsteuern !
Die App kann man auch nicht deinstallieren, da diese unsichtbar ist & nur durch einen Code sichtbar wird !
Docj kenne ich, aber - um es für dich gaaaanz deutlich auszudrücken: :cool2:

- Handy "finden"
- ORIGINAL SIM wegwerfen :scared:
- komplett neu flashen (3 teilige FW mit PIT/Re-Part)


...danach kann diese App: nichts mehr ... ..:razz:

Teste das einfach selbst, wenn Du mir nicht glaubst :)

MfG

Nightly

Keine Angst, mein
Button beisst nicht :D
 
Zuletzt bearbeitet:
AndroGirl

AndroGirl

Experte
Nightly schrieb:
Docj kenne ich, aber - um es für dich gaaaanz deutlich auszudrücken: :cool2:

- Handy "finden"
- ORIGINAL SIM wegwerfen :scared:
- komplett neu flashen
Ich habe meine SIM schon mal entfernt, kein Problem!
... und mit dem Flashen/Rooten ist klar, aber bis derjenige das Handy flasht kann man sein Handy orten. ;)
 
Nightly

Nightly

Ikone
AndroGirl schrieb:
Ich habe meine SIM schon mal entfernt, kein Problem!
... und mit dem Flashen/Rooten ist klar, aber bis derjenige das Handy flasht kann man sein Handy orten. ;)
...nicht wenn man vorher direkt den Akku zieht und die SIM entfernt; Du glaubst gar nicht was man z.B. mit ein paar Meter ordinärer Aluminium Folie so alles machen kann (Stichwort: Faraday´scher Käfig) :flapper:...wenn der flash gestartet wurde, ist damit auch nach ein paar Sekunden mit dem Thema "Handy orden" Geschichte; ich habe diese App auf meinem Galaxy eingehend getestet - orten war nicht mehr möglich :(

Fazit: für mich - ist eine softwareseitige Diebstahlsicherung keine Lösung, wenn man diese zu 100% umgehen kann, indem man sich nur mal eben in den Keller begibt (zwecks miesem Empfang) ,das Handy komplett in Alufolie einwickelt und eben schnell mal eine neue FW flashed.

Die Info hab ich übrigens aus einer Reportage gezogen und nach eigenen Tests kann ich dies bestätigen.

Leider kann man so sowohl Theft Aware als auch Cerberus komplett deaktivieren!

MfG

Nightly

Keine Angst, mein
Button beisst nicht :D
 
Zuletzt bearbeitet:
AndroGirl

AndroGirl

Experte
... wie schon gesagt,
ich möchte in diesem Thread Informationen/Erfahrungsberichte über Cerberus haben/lesen
und nicht von Theft Aware !

~Danke~
.
#.
 
A

As1r

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau nach so einem App habe ich gesucht ^^. Da leider CM sowas nicht standardmäßig installiert hat. Hatte sonst immer auf der Samsungs Stock, SamsungDive aktiv.

Theft Aware hört sich auf jedenfall viel versprechend an. Aber Cerebrus würde mich aber auch interessieren. Je nützlicher desto besser.

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
 
jna

jna

Ehrenmitglied
@Nightly:
Wenns Handy geklaut wird, ist es eh weg - was soll ich das orten? Glaubt jemand, da kommt ne Hundertschaft Bullizisten und "befreit" das?

Wichtig ist, dass der Wipe möglich ist, sodass die Daten nicht in falsche Hände geraten. das ist bei SIM-Karten-Wechsel sehr wohl möglich.
 
Nightly

Nightly

Ikone
jna schrieb:
@Nightly:
Wenns Handy geklaut wird, ist es eh weg - was soll ich das orten? Glaubt jemand, da kommt ne Hundertschaft Bullizisten und "befreit" das?
Richtig, die Frage solltest Du deshalb vermutlich an AndroGirl richten (und ggf. meine Postings nochmals lesen :flapper: )

jna schrieb:
Wichtig ist, dass der Wipe möglich ist, sodass die Daten nicht in falsche Hände geraten. das ist bei SIM-Karten-Wechsel sehr wohl möglich.
Eben den wipe kann man unterbinden.Aber das wird zu sehr OT hier ...


MfG

Nightly
 
S

sirmonac

Erfahrenes Mitglied
@ nightly:

Schon mal überlegt, dass es auch noch andere Fälle gibt außer den einen von dir beschriebenen??
Nämlich das ein so versierter und dazu technikbegabter und über Android alleswissender Dieb dein Handy entwendet?

Das wird wohl eher die Ausnahme sein. Und in allen anderen Fällen (was bestimmt mehr als ein 2/3 aller Fälle betrifft) ist das o.g. Programm eben doch sinvoll.

Ich hab mich auch schon gefragt ob ich es überhaupt benötige, oder ein Finder/Dieb mein Handy einfach wegwirft, wenn er die Pin-Sperre nicht übergehen kann?!
Als mein Handy vor einem viertel Jahr entwendet wurde, hätte ich wenigstens gern die Möglichkeit gehabt etwas zu unternehmen.

Außerdem gibt es ja auch noch ehrliche Finder und denen kann ich dann trotz Sperre eine Nachricht zukommen lassen, wo sie sich melden sollen.

Also ganz so unnütz wie du meinst ist es vllt doch nicht ;)
Aber das sollte jeder für sich entscheiden!
 
Nightly

Nightly

Ikone
@sirmonac ...dem stimme ich - unter Aufrechterhaltung meiner Vorbehalte gegenüber diesen Apps - gerne zu :cool2:
 
G

Galactus

Stammgast
sirmonac schrieb:
Außerdem gibt es ja auch noch ehrliche Finder und denen kann ich dann trotz Sperre eine Nachricht zukommen lassen, wo sie sich melden sollen.
Das finde ich interessant, kann man bei beiden Apps noch Nachrichten an das Handy schicken auch wenn eine andere Sim drinsteckt? und wenn ja wie?

Und noch eine Frage, können beide Apps ein Wipe (ich meine nicht flashen) verhindern? und wenn ja wie?
 
M

motoxtremo

Gast
Ich hab heute beide mal etwas getestet und finde beide recht gut. Bei theftAware stört mich das ich mein Handy nur per SMS bedienen kann, dafür ist die App besser versteckt und mehr im System verankert. Das Web Interface und ein paar Möglichkeiten (Foto schiessen bei falschem Entsperrmuster etc.) gefallen mir bei Cerberus aber sehr gut. Da ich aber schon vor längerer Zeit TheftAware gekauft habe warte ich mal deren Lösung ab, da ich die App insgesamt etwas ausgereifter bzw. durchdachter finde. Außerdem ist mir ein Bug untergekommen asl ich mein Gerät (über Cerberus) testweise mit Passwort sperren wollte. Es ist garnichts passiert außer das meine Entsperrgeste deaktiviert wurde, was ja nun alles andere als in meinem Sinne ist.

Was ich ebenfalls verbesserungswürdig findeist das geschossene Fotos per E-Mail versendet werden. Meine E-Mail Adressen habe ich auch in meinem Handy eingetragen, und sollte der Dieb nun auf einmal ein Foto von sich in meinem Posteingang entdecken wäre das auch nicht sonderlich förderlich, da wäre es doch praktische ich bekäme es online angezeigt, oder als Downloadlink...

Wo ich gerade dabei bin:
AndroGirl schrieb:
- es ein Webinterface hat (ist bei TA aber schon in Arbeit!)
Hast du nähere Infos dazu? In deren Forum habe ich bloß einen Post aus diesem Juni gelsen das sie daran arbeiten...

Galactus schrieb:
Das finde ich interessant, kann man bei beiden Apps noch Nachrichten an das Handy schicken auch wenn eine andere Sim drinsteckt? und wenn ja wie?
Bei Cerberus geht das einfach über das Web Interface, bei Theft Aware ist das vielleicht auch möglich, du solltest dazu mal in die Anleitung bzw. Auflistung der SMS Befehle auf deren HP nachsehen.

Galactus schrieb:
Und noch eine Frage, können beide Apps ein Wipe (ich meine nicht flashen) verhindern? und wenn ja wie?
Einen Wipe und/oder ein flashen des Gerätes mit neuer FW / CustomROM können beide nicht verhindern, das ist auch ihr Schwachpunkt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Tavros

Tavros

Erfahrenes Mitglied
Hallo, ich bin in der Beta-Tester Gruppe bei Theft Aware und ich kann dir sagen dass das Webinterface noch in der Beta ist.
Es funktioniert bereits. Folgende Funktionen sind von dort aus zu senden:

Man kann das Gerät also komplett von jedem PC oder Smartphone aus bedienen.
Und das, was das Gerät sendet, geschieht ohne das der Nutzer es merkt.
 

Anhänge

S

sirmonac

Erfahrenes Mitglied
Sieht ja schon mal nicht schlecht aus!
Kannst du verraten wie du zu der beta gekommen bist, bzw. wie man sich alst Beta-Tester anmelden kann??
 
Tavros

Tavros

Erfahrenes Mitglied
Hallo, naja als erstmal muss man natürlich im Besitz einer Vollversion von TA sein.
Ich wurde aufgrund der Aktivität im TA-Forum von einem der Entwickler angeschrieben.
 
OOmatrixOO

OOmatrixOO

Experte
Tavros schrieb:
Hallo, ich bin in der Beta-Tester Gruppe bei Theft Aware und ich kann dir sagen dass das Webinterface noch in der Beta ist.
Es funktioniert bereits. Folgende Funktionen sind von dort aus zu senden:

Man kann das Gerät also komplett von jedem PC oder Smartphone aus bedienen.
Und das, was das Gerät sendet, geschieht ohne das der Nutzer es merkt.
Wie siehts mit der Implementierung von Avast aus? Wie weit sind die denn schon?

MfG
 
M

motoxtremo

Gast
Tavros schrieb:
Hallo, ich bin in der Beta-Tester Gruppe bei Theft Aware und ich kann dir sagen dass das Webinterface noch in der Beta ist.
Es funktioniert bereits. Folgende Funktionen sind von dort aus zu senden:

Man kann das Gerät also komplett von jedem PC oder Smartphone aus bedienen.
Und das, was das Gerät sendet, geschieht ohne das der Nutzer es merkt.
Danke für die Info, dann werde ich bei TheftAware bleiben. Ich hoffe nur das bald meine Lizenz auf mein neues Handy übertragen wird :/

Spaß gemacht hat Cerberus trotzdem, es fehlt nur noch der Feinschliff.
 
M

motoxtremo

Gast
Auf Nachfrage hat das TheftAware Team mir mitgeteilt das das Web Interface im Januar verfügbar sein soll. Ich bin schon gespannt darauf!