Wecker, der sich durch Ziehen nach OBEN ausschalten lässt

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wecker, der sich durch Ziehen nach OBEN ausschalten lässt im Tools im Bereich Android Apps und Spiele.
L

linuxnutzer

Lexikon
Ich suche einen Wecker, der sich durch Ziehen nach OBEN ausschalten lässt, so wie es bei MIUI der Fall ist.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
linuxnutzer schrieb:
Danke, leider ist die apk-Datei, die ich mir mit Solid Explorer erstellen lasse, nur ein Update von der Uhr App.
Solid Explorer erstellt ganz bestimmt keine .apk, sondern kopiert sie nur aus dem Ordner raus. Keine Zauberei! Warum ist das Update nicht zu gebrauchen? Ist das keine ganze App?

linuxnutzer schrieb:
Ich denke, da komme ich nicht weiter, wenn ich apkmirror nicht vertraue.
Gibt es auch vernünftige Gründe, warum du denen nicht vertraust? FAQ - APKMirror
Da steht nicht nur drin, wieso man denen vertrauen kann. Da steht auch drin, wie man .apks verifizieren kann. Eine App ist nämlich immer signiert, daher auch dieser komische Ordner mit dem Namen "META-INF" und all seinen vielen Prüfsummen darin.
Du kannst jede .apk mit einem gewöhnlichen Archiventpacker öffnen, denn eine .apk ist nichts anderes als eine signierte .zip-Datei.

Wenn man eine Systemapp sucht und die FW nicht selber zufällig installiert hat, kann man als letzte Notlösung auch jederzeit die FW runterladen und sich dort die .apk rauskopieren.
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Solid Explorer erstellt ganz bestimmt keine .apk
Hmm, kennst du die Funktion bei SolidExplorer? Das Ergebnis ist dann jedenfalls eine apk-Datei und es funktioniert bestens.

Wenn ich die Uhr.apk zu installieren versuche kommt in etwa die Meldung, dass das ein Update ist und es nicht installiert werden kann.

Ich hatte mit einem Download von apkmirror schon ziemliche Probleme, da wurde eine Opensource app mit integrierter Werbung installiert und da die Uhr-App ja auch am vorhandenen Handy sein muss, hätte ich sie lieber selber erstellt.

Ich habe ein gerootetes Mi Max3 mit EU-ROM. Wie hole ich mir von dort die Uhr?

Ansonsten natürlich auch gerne Vorschläge zu einer Wecker-App mit Wischen nach oben für die Deaktivierung. Darf auch was kosten.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
linuxnutzer schrieb:
Hmm, kennst du die Funktion bei SolidExplorer?
Die brauche ich nicht zu kennen, um zu wissen, dass diese App keine .apk erstellt. Wie bereits erwähnt sind .apks signiert.

Du hast also mit Solid Explorer die .apk der gesuchten App rauskopiert. Danach hast du diese .apk auf demselben Gerät versucht zu installieren, was aber mit der erwähnten Fehlermeldung von oben abgebrochen wurde.

Ist das so korrekt??
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Ist das so korrekt??
Fast

Danach hast du diese .apk auf demselben Gerät versucht zu installieren
Nein auf einem anderen Handy.

Erstelllt am Max 3 mit EU-ROM

Installiert am RN7-Handy mit LineageOS 17.1, also beides Android 10.

Das funktioniert mit anderen so erstellten apks problemlos, auch mit gekauften, die aus dem Playstore verschwunden sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@linuxnutzer Im Solid Explorer unter "Apps" musst du ja die App ausgewählt haben, um diese .apk zu kopieren. Wieso lässt du dir nicht den Pfad zu der .apk anzeigen, indem du die App gedrückt hältst?
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@linuxnutzer Hast du die Uhr von LineageOS auf dem RN7 installiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

linuxnutzer

Lexikon
Hast du die Uhr von LineageOS auf dem RN7 installiert?
Welche, die bei Lineage dabei ist, ja. Die von MIUI möchte ich am RN7 installieren.

Wieso lässt du dir nicht den Pfad zu der .apk anzeigen, indem du die App gedrückt hältst?
War mir nicht bewusst, aber unter Eigenschaften habe ich den Pfad gefunden. Werde ich probieren, diese apk zu installieren und danach das Update das ich habe.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@linuxnutzer
linuxnutzer schrieb:
und danach das Update das ich habe.
Solid Explorer hat die .apk aus genau diesem Pfad rauskopiert. Jeder kann die Partition /system lesen und die .apks dort rauskopieren, dafür ist kein Root nötig. Du wirst sehen, dass die beiden .apks gleich sind. Sowas wie ein Update gibt es nicht, sondern nur ganze, volle Versionen. Der Play Store macht auch nichts anderes bei einem Update, als die .apk zu ersetzen. Neue runterladen, alte entfernen und neue reinkopieren. Deswegen wird jede App bei einem Update auch beendet.

Dir wird deswegen bei der Installation angezeigt es sei ein Update, weil der Paketname com.android.deskclock (Mi Clock) schon bei LineageOS vorhanden ist. Die Uhr von denen hat denselben Paketnamen und darum geht das System davon aus, die App wäre bereits installiert. Es kommt eigentlich nicht vor, dass zwei verschiedene Apps denselben Paketnamen nutzen.

Xiaomi hat es aber geschafft, weil sie den Namen aus dem AOSP verwenden. Bevor Google alles durch eigene Dienste ersetzt hat, hießen die Systemapps meistens noch com.android.XXX - laut AOSP. Da LineageOS auf AOSP basiert, nutzen sie diese Paketnamen noch heute.

Die Uhr von Lineage muss komplett deinstalliert werden, bevor du deine Uhr installieren kannst.
 
Ähnliche Themen - Wecker, der sich durch Ziehen nach OBEN ausschalten lässt Antworten Datum
0