Neffos C5 Root und TWRP

Spielmops

Spielmops

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ich habe mir gestern beim Mediamarkt das C5 gekauft für 70 Flocken. Es entspricht in der Austattung und dem Aufbau dem Huawei Y6 II compact. Das geht soweit, dass ich die Akkus tauschen kann. Lediglich das Gehäuse ist etwas anders. Das Lollipop nennt sich hier FineOS.

Auf der Suche nach TWRP zum rooten bin ich hier fündig geworden:

Directory listing of /pub/neffos/

Das Image TWRP für das C5 ließ sich ohne Probleme flashen. Anschließend das rooten war ein Kinderspiel.

Für alle, die es nicht wissen: das C5 wird für das Flashen gestartet mit der Lautstärke + -Taste und Power. Wenn kleine Schrift erscheint, beides loslassen und genau lesen.

Bitte Feedback hier in Sachen der anderen TP-Link-Modelle.

Spielmops
 
BowMan666

BowMan666

Fortgeschrittenes Mitglied
TWRP lässt sich leider nicht flashen. Es erscheint immer immer: Writing recovery not allowed.
 
Spielmops

Spielmops

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hast Du OEM- Entsperrung eingeschaltet? Hast Du den Bootloader entsperrt?
 
BowMan666

BowMan666

Fortgeschrittenes Mitglied
Soweit, so gut. Nur beim anschließendem booten in die Recovery wird mir nur das Android Maskottchen mit dem Ausrufezeichen angezeigt. Darunter steht: "Kein Befehl" obwohl das flashen von twrp einwandfrei lief, das selbe auch mit cwm.
 
Spielmops

Spielmops

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ich wette, Du hast nicht genau hingesehen, wie man in die Recovery bootet. Beschreib doch mal den Weg dahin.

Spielmops
 
M

Maunzel

Neues Mitglied
Wenn ich das TWRP flashen will,bekomme ich immer folgende Meldung:
Can´t install this package von 2016 newer build von 2017.

Also bräuchte ich ein passendes neuere TWRP ?!

Was kann ich tun?
 
Spielmops

Spielmops

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Keine Ahnung, so eine Meldung kenne ich nicht, hatte ich auch nicht. Gib mir mal den Flashbefehl, so wie Du ihn eingibst und die Ausgabe davon. Also den Inhalt des DOS-Fensters oder der Konsole (Windows/Linux?)
 
X

xxsandy87xx

Neues Mitglied
Hallo Ihr Lieben.

Kann mir jemand ne Anleitung zum Root geben bitte?

Und welche Dateien brauche ich da?

Dankeschön.

Liebe Grüße
 
Spielmops

Spielmops

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Es gibt keine universelle Anleitung für alle Geräte! Es gibt einen grundsätzlichen Weg, der bei vielen Telefonen funktioniert:

Beim Entsperren des Bootloaders wird das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, alle Daten im Telefonspeicher sind wech!

Gehe nach /Einstellungen/Über das Telefon, suche Dir die Zeile mit der Built-Nummer und hämmer dort 7mal kurz hintereinander drauf. Jetzt hast Du eine neue Zeile in den Einstellunge, die wahrscheinlich als vorletzte Zeile auftaucht: "Entwickleroptionen". Hier suchst Du Dir die Zeilen "OEM-Entsperrung" und "USB-Debugging" und schaltest beides ein.

Jetzt brauchst Du auf Deinem PC ein Software-Paket namens ADB = Android Debug Bridge". Linuxer haben das wahrscheinlich schon drauf, Windows-User müssen das erst finden und installieren, mit angebissenen Äpfeln beschäftige ich mich nicht. Lies dies hier: [TOOL]Minimal ADB and Fastboot [2-9-18]
https://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=42407269
Downloade eine Datei namens Supersu.zip. [STABLE][2017.05.27] SuperSU v2.82
Die muss auf den Speicher des Telefons. Am besten ist, Du bestückst das telefon mit einer SD-Karte, dann kannst Du gleich ein komplettes Backup da drauf machen.

Das Telefon im Fastboot-Modus neu starten und dann an den PC anschließen. Im DOS-Fenster bzw. Konsole eintippen:
fastboot devices
Hier muss als Antwort eine Zeichkombination rauskommen. Wenn nicht, stimmt was nicht, von vorn anfangen. Wenn ja, dann:
fastboot oem unlock
Bei vielen Telefonen muss man noch einen Entsperrcode, den man vom Hersteller oder sonstwo bekommt, eingeben.


Auf dem PC braucht man jetzt eine Datei "twrp-irgendwie.img". Die wird jetzt auf das Telefon geschoben:
fastboot flash recovery twrp-irgendwie.img
Falls das widerspruchslos angenommen wird:

fastboot reboot
dabei dieLautstärke+ Taste gedrückt halten unddamit in die "recovery" booten.


Jetzt müsste dort der Startbildschirm von TWRP auftauchen und nach wenigen Sekunden zur Arbeitsoberfläche wechseln. TWRP bietet, an, die Partition "system" zu verändern: ja bitte, das ist ein Muss!

Jetzt die Einstellungen auswählen, Sprache/Uhrzeit/Zeitzone wählen/setzen.

Den Menüpunkt "Sichern" anwählen, dort als erstes das Speichermedium "SD-Karte" anklicken und jetzt einzeln sichern:
Partition "system" mit dem Dateinamen "system-orginal-(datum)"
Partition "boot" . . . . . . "boot-orinal-(datum)"
Partition "daten" "daten-orginal-(datum)"

Jetzt zurück und "installieren" anklicken. Hier die Supersu-xxx.zip suchen , anwählen und installieren.

Zurück und Reboot -> System

Auf dem Telefon ist jetzt ein App SuperSU, die bestimmten Apps root-Rechte zuteilen kann. Äußerste Vorsicht damit. Die Apps, die das brauchen, sind "Adaway, AFWall+, Autostarts und TotalCommander (Dateimanager).

Fertig.

Achja, wenn Du Dein Telefon soweit fertig eingerichtet hast, dass Du für's erste zufrieden bist, dann sicher die Daten-Partition nochmal mit dem Namen "daten-(datum)", danach kanst Du immer wieder zurück zum alten Stand.
 
B

brynnhold

Neues Mitglied
Auf der Suche nach TWRP zum rooten bin ich hier fündig geworden:

Directory listing of /pub/neffos/

Das Image TWRP für das C5 ließ sich ohne Probleme flashen. Anschließend das rooten war ein Kinderspiel.

Für alle, die es nicht wissen: das C5 wird für das Flashen gestartet mit der Lautstärke + -Taste und Power. Wenn kleine Schrift erscheint, beides loslassen und genau lesen.

Bitte Feedback hier in Sachen der anderen TP-Link-Modelle.

Spielmops
Zum Glück haben die dort auch ein Image für das C5 MAX. Leider hat sich mein C5 Max nach dem Flashen des TWRP dann in einem Bootloop verfangen. Über Power + Vol Up konnte ich aber in den Bootloader wechseln und mittels "RECOVERY mode" ins TWRP Hauptmenü starten.
Ich versuchte dort also ein Factory Reset und als Bonbon auch noch SuperSu zu flashen. Bootloop blieb.
Also, ab zurück in den Fastboot-Modus und die originale Recovery.img flashen. Das löste den Bootloop auf.
Ich vermute, mein Fehler lag daran, dass ich nach "fastboot oem unlock" kein Neustart gemacht habe, sondern direkt die TWRP geflasht habe.
Allerdings wurde Supersu erfolgreich installiert. Ich habe zwar nun kein Custom Recovery mehr drauf, aber das Ziel, mein Handy zu rooten, erreicht.

Ich denke, mittels "fastboot boot twrp-recovery.img" könnte man auch temporär die TWRP Recovery starten oder sehe ich das falsch? Dann könnte man auf den Bootloop verzichten ;)
 
Spielmops

Spielmops

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ja, das müsste gehen, ich selbst habe es erst einmal mit einem Samsung-Handy machen müssen, ging auch. Ich würde das Ganze einfach nochmal probieren. Bei einem Huawei habe ich mal 3 Anläufe gemacht, bis das geklappt hat. Ja, und nach dem Unlock muss man erstmal einen Neustart machen ....
 
B

Beoan12345

Neues Mitglied
Hallo ich hab versehentlich das ganze operating system gelöscht omg. ich hatte TWRP aber hab versehentlich ALLES gelöscht. Spielmobs könntest du mir bitte zeigen wie man das mit fastboot regelt also kannst du mir die schritte dazu erläutern wie man das macht also wie man operating system wieder auf den neffos bekommt....

ALLES wurde einfach gelöscht
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
ich hab das twrp jetzt auch gelöscht ich will nur gerne wissen wie man das operating system zurück bekommt und ich kenn mich mit den schritten nicht aus ich würde mich sehr sehr freuen wenn du mir weiter helfen könntest spielmops ! ich kann mit mein handy garnichts mehr machen
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
hab das twrp doch noch drauf
 
Spielmops

Spielmops

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Du hast doch nach dem flashen von TWRP eine Sicherungskopie gemacht. Die kannst Du doch von TWRP wieder zurückspielen lassen.
 
Oben Unten