Ulefone Armor 6S Bootloop nach Custom-Rom-Installation

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ulefone Armor 6S Bootloop nach Custom-Rom-Installation im Ulefone Armor Forum im Bereich Ulefone Forum.
K

kohmax92

Neues Mitglied
Hallo Community,

ich benötige dringend Hilfe von euch, da der Versuch mein Ulefone Armor 6S mit Linageos 17 zu bespielen total nach hinten losgegangen ist und jetzt das Gerät überhaupt nichts mehr macht. Vorweg bitte steinigt mich nicht!!! Dies war mein erster (und wahrscheinlich auch letzter) Versuch mich in die Welt der Custom-Roms zu begeben und ich habe alles nach Anleitung gemacht. Ich habe die aktuellen Vcom-Treiber für das Gerät installiert und per ADB und Fastboot den Bootloader entsperrt und danach die rom per Fastboot-Befehl auf das Gerät installiert. Bis hier hat alles einwandfrei funktioniert und es gab keine Fehlermeldungen. Danach hab ich per Befehl das Phone neustarten lassen und dann ging der Horror los! Es kam die Meldung "State Orange - bootloader is unlocked, your phone cant be trust. Phone will reboot in five seconds." und dann startet das Gerät aller 5 Sekunden neu bis der Akku schlapp gemacht hat. Seit dem lässt sich das Gerät nicht mal mehr starten (ich hab es natürlich geladen aber auch hier zeigt es mir nur die rote LED an und keine Batterieanzeige wie sonst immer üblich auf dem Display) und auch ein manueller Start in den Bootmodus per Power + Volume up ist funktioniert leider nicht. Ich habe bereits einige Stunden im Internet recherchiert und einen Lösungsansatz gefunden um die Stockware wieder raufzuspielen -> hierzu wird das Tool "SP Flashtool" verwendet um das "tote" Gerät per USB-Portscan zu erkennen und wieder mit den originalen Dateien zu bespielen. Nach der Installation der MTK-Treiber und des Tools wurde mein Phone tatsächlich auch beim ersten mal erkannt und begann den Downloadprozess jedoch bei 32% kam eine Error-Message das etwas mit dem EMMC nicht stimmen würde. Ich habe dann noch ein weitere Anleitung bei Ulefone selber gefunden und alles Schritt für Schritt auf einem anderen Rechner gemacht.

Hier der Link zum Anleitungsvideo: 3071 Armor 6S – Google Drive

Auch das Tool "SP MDT AfterSale" hat mein Phone beim ersten Scan erfolgreich auf Port 3 und 4 erkannt jedoch wenn ich auf "start" klicke zeigt es mir die Fehlermeldung "Checksume.ini cant be found" - wenn ich jetzt die gleichen Schritte nochmal durchgehe wir auch hier mein Phone nicht mehr auf den Ports erkannt.

Da mir solangsam die Ideen ausgehen und ich im Internet nichts finde, hoffe ich nun auf die Kraft der "Schwarmintelligenz" bzw. hier jemanden zu finden, der eine Idee oder vielleicht sogar die Lösung meines Problems kennt. Ich wäre wirklich überglücklich wenn sich jemand finden lässt der mehr Erfahrung auf dem Gebiet hat als ich und sich diesem Problem annehmen würde.

Vielen Dank schon mal im Voraus!!!!
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@kohmax92 Ich habe mal das Thema ein wenig geändert. Wer hier helfen kann und will, wird das auch so tun. ;)
 
rene3006

rene3006

Inventar
@kohmax92
Schau mal im PC Gerätemanager als was es erkannt wird.
Die Firmware ist nicht korrupt?
Kannst du MD5 check im Tool deaktivieren?
 
K

kohmax92

Neues Mitglied
@rene3006 vielen Dank für deine schnelle Antwort

im PC Gerätemanager habe ich unter Anschlüsse leider nichts gefunden (was mich selber sehr verwundert da es ja beim ersten mal erkannt worden ist) Beide Rechner waren mit WIN10 aufgesetzt und haben das Gerät einmal erkannt (ein Rechner mit SP Flash Tools / ein Rechner mit SP MDT AfterSales -Software von Ulefone und SP Flash Tools) jeweils beim ersten Start der Tools erkannt und dann nie wieder --> ich vermute auch ein Treiberproblem aber ich habe alle treiber nochmal installiert und auch eine andere Version versucht - immer das gleiche.

Die Firmware ist nicht korrupt? --> Da muss ich jetzt mal blöd fragen was genau du damit meinst (wie geschrieben ich bin totaler Anfänger auf dem Gebiet) --> kann ich das irgendwie prüfen?

Kannst du MD5 check im Tool deaktivieren? --> Müsste ich prüfen -> wo kann ich das finden?
 
rene3006

rene3006

Inventar
@kohmax92
Im PC Gerätemanager,, Alle Geräte bzw ausgeblendete Geräte anzeigen,, einstellen.

Anderes Kabel nehmen.

Im PC Gerätemanager kannst du auch Legacyhardware hinzufügen, das heisst Treiber manuell auswählen.

Die Treiber nochmal heruntergeladen und installieren.

Mit korrupt meine ich Fehlerhaft/Unvollständig... das manuell prüfen wie Groß die Datei sein muss und tatsächlich ist.

Bin jetzt nicht sicher ob I'm SP Tool die MD5 aus gestellt werden kann.
 
K

kohmax92

Neues Mitglied
@rene3006 Also ich habe jetzt nochmal mein alten WIN7-Rechner rausgeholt und dort manuell die MTK VCom-Treiber installiert dazu bin ich vorgegangen wie in diesem youtube Video:


Nur eben nicht für Windows 10 sondern Windows 7. Als ich dann das Phone angesteckt habe zeigte mir Windows die erfolgreiche Installation des VCom Preloader-Treibers an und auch der typische Ton wenn man ein USB-Gerät einsteckt kommt jedoch kommt sofort danach der Ton das es wieder ausgesteckt worden ist. Im Geräte-Manager kann man das gleiche feststellen, es zeigt und Anschlüsse kurz den COM3-Port mit der Bezeichnung MTK VCom Preloader an und verschwindet sofort wieder. Ich habe jetzt mal das Tool USBDEViEW laufen lassen um zu sehen welche USB-Connections durchgeführt worden sind. Auch hier zeigt es mir den COM3-Port mit MTK VCom-Preloader an aber als disconnected. Wenn ich dann in dem Tool versuche eine Connection aufzubauen passiert immer das gleiche, er springt kurz an (wird grün, das er connected ist) und geht sofort wieder auf disconnected. Jetzt wäre meine Frage natürlich ob es normal ist, dass er immer wieder automatisch die Verbindung trennt - aber sollter er ja eigentlich nicht machen oder?

Ich denke, dass das File nicht korrupt ist, da ich die Version offiziell bei Ulefone heruntergeladen habe -> siehe oben Link Google Drive.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
kohmax92 schrieb:
Ich denke, dass das File nicht korrupt ist, da ich die Version offiziell bei Ulefone heruntergeladen habe -> siehe oben Link Google Drive.
Manchmal kommt es auch durch den Download zu einem Fehler. Möglicherweise wollte @rene3006 darauf hinaus? 🤔
 
K

kohmax92

Neues Mitglied
@Wattsolls das stimmt, dann müsste ich aber ja theoretisch doch die ganze .tar-Datei nicht entpacken können oder? Da ich es jetzt aber nochmal auf meinem WIN7-Rechner versuche, werde ich die Datei eh nochmal komplett neu herunterladen um so diese Fehlerquelle ausschließen zu können. :)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@rene3006 @Wattsolls kurzes Update der Situation - ich habe jetzt nochmal auf meinem WIN7-Rechner SP Flash Tools mit dem Scatterfile von Ulefone laufen lassen (also download modus aktiviert und dann das Phone rangehangen) und siehe da diesmal ist er durchgelaufen und hat 100% erreicht und ein kleiner Popup mit einem grünen Pfeil ging auf. Das ist auf jeden Fall schon mal ein Fortschritt -> was muss ich jetzt machen? Ich möchte nicht wieder etwas falsch machen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
PopUp mit grünem Pfeil bedeutet Flashvorgang war erfolgreich. Flashtool ausmachen. Phone abstöpseln und Starten. Mehr gibt es da nicht. ;)
 
rene3006

rene3006

Inventar
@kohmax92
Das ist das Problem bei MTK
Da wird der V kom Treiber zwangsweise gebraucht, den hättest manuell zufügen können.

Ok.
Download ist durch nach grünem Kreis/Pfeil

Verbindung trennen, Handy Neustarten
Viel Spaß
 
K

kohmax92

Neues Mitglied
@rene3006 also ich habe eine postive und eine negative Nachricht ^^

wenn ich das Phone normal starte dann vibriert es aber bleibt schwarz (keine led leuchtet oder sonst irgendwas)
ich habe es jedoch jetzt zumindest geschafft in den boot-modus zu kommen. Das hat es bei mir vorher nicht gemacht, von daher ein riesen Schritt nach vorne! Jetzt ist nur meine Frage wie mache ich weiter? Wieder über fastboot verbinden und dann nochmal Linageos raufspielen aber bootloader danach wieder schließen per Befehl? Oder versuchen per Fastboot die stockware aufzuspielen?
 
rene3006

rene3006

Inventar
@kohmax92
Du hast im SP Tool den Preloader aber abgewählt vor dem Flash?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Lass den BL erstmal auf bis es vernünftig läuft.
Versuche auf Stock zu kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kohmax92

Neues Mitglied
@rene3006 puhh fuck ich glaube nicht! Ich kann es dir gerade nicht sagen! Aber irgendwas muss sich getan haben (eventuell liegt darin auch das Problem, dass es nicht startet) - ich habe das Phone jetzt mal zum laden gehangen und siehe da die Batterie-Anzeige ist (nach circa 15 Sekunden auf einmal erschienen) ich denke vielleicht dass durch den bootloop der Akku so runter war, das er nicht mehr laden wollte. Ich lasse es jetzt mal laden und versuche es dann nochmal erneut zu starten, vielleicht klappt es ja dann! Ich werde mich melden sobald es geladen hat! :)
 
rene3006

rene3006

Inventar
@kohmax92
Ok, mach das mal.
Wenn garnichts geht wähle mal den Preloader ab.

Oder versuch mal einzeln zu installieren.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ja und das Flashen benötigt viel Akku
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kohmax92

Neues Mitglied
@rene3006 wie Versprochen hier ein Update! Handy hat jetzt 45% geladen und habe es jetzt nochmal gestartet. Nach einer Weile schwarzen Bildschirm ist es dann tatsächlich wieder ganz normal hochgefahren und alles läuft wieder!!!! Vielen DANK!!!!

Es scheint wirklich das Problem gewesen zu sein, dass ich die MTK-Treiber per Auto-Installer und nicht manuell installiert habe! Ich bin sehr erleichtert das ich das Handy nicht auf den Müll schmeisen musste!!!! Nichts desto trotz wäre jetzt noch meine Frage wie bekomme ich Linageos drauf ohne wieder einen bootloop zu erleiden? Könntest Du mir bei der Geschichte vielleicht noch helfen? :)
 
rene3006

rene3006

Inventar
@kohmax92
Das schonmal super.
Sonst hätten wir es Schritt für Schritt gemacht.

Gibt es ein offizielles TWRP für das Modell?
 
K

kohmax92

Neues Mitglied
Also ich habe diese Seite gefunden: hier steht jetzt aber nur Armor6 und nicht (wie meins) Armor 6S --> keine Ahnung ob man es dafür auch verwenden kann: Ulefone Armor 6

desweiteren habe ich eine interessante Passage gefunden welches den Bootloop bei meinem ersten Versuch eine Custom-Rom draufzuspielen erklären könnte:

This device uses dm-verity!
This means that swiping to allow system modifications will prevent you from being able to boot if you are using the stock kernel. In order to bypass dm-verity's boot prevention, you will have to install a kernel that has dm-verity disabled in the fstab.

Jetzt stellt sich natürlich für mich die Frage -> wie bekomm ich einen Kernel auf mein Handy der dieses "dm-verity" abgeschalten hat?
 
K

kohmax92

Neues Mitglied
@rene3006 Oh mist ich habe vergessen Dich zu markieren und wundere mich warum du nicht mehr antwortest^^
 
Ähnliche Themen - Ulefone Armor 6S Bootloop nach Custom-Rom-Installation Antworten Datum
18
0
3