Imei und Baseband verloren

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Imei und Baseband verloren im Umi Zero Forum im Bereich UMi/UMiDIGI Forum.
Fredddie

Fredddie

Neues Mitglied
Hallo,

mein Zero hat die Imei und Baseband verloren.
Nach einem OTA Update sind die Sims tot.
Alle Versuche das wiederherzustellen sind gescheitert.
Sicherung habe ich keine.
Ich kann flashen was ich will aber die Imeis und das Baseband sind weg.
MTK Droidtool, Mobil uncle und so habe ich probiert aber ich kann keine Imei eintragen.
Hat jemand eine Idee wie ich das wieder hinbekomme?
danke und gruss
 
R

rockabilly

Stammgast
Die Spezialisten zum MTK finden sich eher im chinamobiles.org -Forum. Mit DroidTool bzw. Mobileuncle sollte es schon gehen, USB-DEBUGGING eingeschaltet? Root?
 
Fredddie

Fredddie

Neues Mitglied
USB-Deb. und Root ist an.
die Programme gehen leider nicht.
Ich glaube ich brauche ein Backup davon.
 
Zuletzt bearbeitet:
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
rockabilly schrieb:
Die Spezialisten zum MTK finden sich eher im chinamobiles.org -Forum. Mit DroidTool bzw. Mobileuncle sollte es schon gehen, USB-DEBUGGING eingeschaltet? Root?
Die da wären?

@Freddie: Sichere per SPFT dein NVRAM.img.
Danach komplett formatieren und Stock-Fimrware komplett flashen (inkl. NVRAM) wenn das nicht geht, dann gibt es eine etwas komplexere Anleitung.
 
Fredddie

Fredddie

Neues Mitglied
ich bekomme keine Verbindung hin bzw. bin zu bloed dazu.
welche Adressen muss ich zum Auslesen von dem NVRAM.img eintragen?

danke...
 
Fredddie

Fredddie

Neues Mitglied
zitat aus dem umi Forum:

I had the same problem a few days ago

It’s easy to fix
1. Install a file explorer like ES File Explorer and give it root permissions
2. Delete the folder /data/nvram (better to make a backup before)
3. Wait for your device is trying to etablish a connection (Won’t work ’cause your IMEI isn’t restored yet (but the Baseband version is))
4. Restore your IMEI via MTK Droid Tools

zitat ende

der Ordner root/data ist bei mir leer?!
ich glaube ich steige wieder auf ios um da passiert so ein scheiss nicht... :rolleyes2:
 
Fredddie

Fredddie

Neues Mitglied
ok mit dem Root Explorer v3.3.5 kann ich den Ordner data/nvram loeschen.
danach Neustart aber Baseband ist immer noch weg.
da das Baseband weg ist kann ich scheinbar nicht die imei eintragen.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Fredddie schrieb:
ich bekomme keine Verbindung hin bzw. bin zu bloed dazu.
welche Adressen muss ich zum Auslesen von dem NVRAM.img eintragen?

danke...
wenn das gerät gerootet ist, kannst Du das MTK DroidTool benutzen.
Sonst in der Scatter-Datei - oder auf dem Handy (/proc/eMMC) nachsehen.
 
Fredddie

Fredddie

Neues Mitglied
danke ich habe es wieder hinbekommen. :biggrin:
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Wie hast Du es geschafft?
 
Fredddie

Fredddie

Neues Mitglied
habe es nochmal nach dieser http://umidigi.com/forums/topic/how-to-restore-rom-version-3-03-2/ Anleitung versucht.
Fehler war bei mir immer nur das ich den falschen Treiber aktiv hatte.
Aus lauter Verzweiflung habe ich irgendwann den win7/32 Treiber statt den 64er installiert und dann konnte ich mit MtkDroidTools v2.5.3 erst formatieren dann flashen.
Damit war das Baseband wieder da und die Tools zum imei schreiben haben auch wieder gefunzt.
wenn man weiss wie es geht eigentlich simpel... :rolleyes2:
 
Fredddie

Fredddie

Neues Mitglied
Auto Format
Format whole Flash except Bootloader
Damit nen paar mal drueber gebuegelt und danach Download ohne Preloader.
Damit war das Baseband wieder da...
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Baseband ja . aber wohl falsche IMEI, wenn Du Dein NVRAM nicht gesichert hast.